transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 119 Mitglieder online 11.12.2016 09:06:59
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Taschen / Ranzen in der Schule"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Taschen / Ranzen in der Schuleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: burzline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.12.2006 17:08:13

Folgende Situation:

An meiner Schule (Gymnasium 5-12) gibt es seit ewiger Zeit Diskussionen wann die Schüler wo ihren Ranzen oder Sporttaschen etc. aufzubewahren haben.

In die Gänge dürfen sie nicht gestellt werden (Sicherheit, Feueralarm...) Auf den Hof sollen sie in den langen Pausen auch nicht genommen werden. In der Mensa gibt es eine Gardarobenecke, die aber nicht wirklich reicht. Eigentlich müssten sie aus Versicherungstechnischen Gründen eingeschlossen werden....

Die Ranzen sollen momentan in dem Raum gelassen werden, wo man vor der langen Pause Unterricht hatte. Dieser wird abgeschlossen. Also muss man ihn da vor der nächsten Stunde wieder abholen.

Was aber wenn man in der Pause doch was daraus benötigt? (ständig wird man von Schülern angehalten: Können Sie mal dort oder dort aufschließen?...)Was , wenn der Lehrer nicht pünktlich wieder in seinem Raum ist (warum auch immer)? Was, wenn nach der Pause gar keiner mehr in diesem Raum Unterricht hat?

Es nervt einfach und mich würde einfach mal interessieren, wie das an euren Schulen gehandhabt wird.

Danke für eure Beiträge
burzline


Das war gerade ein Punktneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.12.2006 17:12:30

unserer Personalversammlung.
Ergebnis: Keiner sperrt mehr auf, wenn ein Schüler etwas vergessen hat, sonst lernen sie das nie.
rfalio


Janeuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: burzline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.12.2006 17:41:22

das mit dem Aufschließen ist schon klar. Mir geht es hier generell darum , wo bei euch die Ranzen wie aufbewahrt werden.


@ burzlineneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.12.2006 17:47:34

grundsätzlich im Klassenzimmer.
Sie sollen nur das mitnehmen, was sie wirklich brauchen, also Material für die nächste Stunde und eventuell Pausenbrot/Geld für Pause.
Aber es ist halt bequemer, immer den ganzen Ranzen mitzuschleppen und dann einen mitleidigen Lehrer zu suchen.
rfalio


Beineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.12.2006 17:55:41

uns (RS, ca. 600 S.)liegen die Ranzen tatsächlich in diversen Ecken, wenn die Klassen nach der großen Pause in einen anderen Raum gehen. Das Gebäude ist zu groß, als dass die Schüler nach der Pause von unten erst wieder in den 3. Stock rennen müssen, dort auf den aufschließenden Lehrer warten, um dann im Nebentrakt zu Informatik, Chemie, Physik etc. oder HW oder gar in die Sporthallen zu gehen. Das klappt nie.
Ne bessere Lösung haben wir auch nicht. Für Schließfächer haben wir keinen Platz, dafür wären die Pausenhalle und die Gänge zu eng.


in den Klassenräumen ohne Wertsachenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dojope Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.12.2006 19:13:26

In den kleinen Klassen (5-7) müssen die Schüler in den Pausen raus, dann liegen die Taschen im Klassenraum. Da das ganze Gebäude zugeschlossen ist, wird man auch nicht wegen Aufschließen genervt. Für Schulbücher gibt es pro Kind eh eine (nicht abschließbare) Kiste im Klassenraum, da wir eine Ganztagsschule sind und die Schüler ihre Materialien nur im Einzelfall mit nach Hause nehmen.

Wenn die Schüler nach der Pause im Fachraum Unterricht haben, müssen sie die benötigten Sachen mit in die Pause nehmen. Klappt so la la.

Die älteren Schüler dürfen bei uns in den Pausen drin bleiben, da sie längere Wege und häufigere Raumwechsel haben. Neuedrings haben wir für sie Schließfächer, vorher blieben die Taschen in den Klassen wie oben beschrieben mit dem Unterschied, dass der Raum offen blieb. Auf dem Flur gabs eine Aufsicht aber Wertsachen sollte man natürlich trotzdem nicht rumliegen lassen. Manche Klassen haben "Raumcops", die in der Pause drin bleiben und achtgeben (auch auf pflegliches Umgehen mit dem Mobiliar z.B.). Das organisieren die Klassen dann aber selbst.



in der grundschuleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: fairytale1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.12.2006 19:54:28

haben wir zum glück nur einen klassenraum und da werden die taschen aufbewahrt und wenn wir z.b. im schulhof waren oder einen lehrausgang hatten,dann wieder dort abgeholt..klassenzimmer ist versperrt.


Abschließbare Fächerneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: veneziaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.12.2006 20:22:57 geändert: 20.12.2006 07:34:03

sind bei uns auf sämtlichen Fluren verteilt...sehen sogar ganz gut aus (royalblau und hellgrau). Sie werden von einer Firma angeboten, kosten relativ wenig Miete und bewähren sich sehr gut!
Die Mietverträge schließen die Eltern direkt mit den Anbietern ab, die Schule vermittelt lediglich.
Die Bezahlung geht direkt von den Eltern an diese Firma, darum kümmert sich die Schule nicht. Auch die Wartung stellt die Firma.
Die Kleinen (Klasse 5/6) haben in ihren Klassenräumen darüber hinaus noch "Eigentumsfächer" (Regal Magiker von IKEA, echt stabil!!). Hier können nicht benötigte Bücher, Kästen mit Kunst-Utensilien usw. gelagert werden...


bei uns ............neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.12.2006 22:50:07

gibts eine gemeinsame garderobe für 300 schüler, 95% der schüler haben dort einen versperrbaren spind.(wie bereits von veneziaa beschrieben über eine firma, is sehr kostengünstig)
die schultaschen (ohne wertsachen) sind in den sogenannten "stammklassen" untergebracht (neben dem tsich am haken)
müssen die schüler in den fächern D, M, E oder physik etc. den klassenraum wechseln, nehmen sie nur eine mappe mit den benötigten materialien mit.
wobei ich sehr wohl, wenn ich die schüler aus der klasse abhole um sie zB in den physiksaal zu bringen, manchmal extra dazusage: heut brauchen wir schere und kleber.............


Spinteneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: burzline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.12.2006 08:55:58

haben wir auch, d.h. die meisten Schüler mieten einen. Aber die sind zu klein um Taschen reinzupacken.


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs