transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 322 Mitglieder online 06.12.2016 13:05:04
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Muss noch viel lernen und brauche Tipps"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
aus einem anderen forum (wdhlg)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: vectra Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.12.2003 16:36:32

ein erfahrener kollege (HS) umschrieb es so:

kids brauchen und verstoßen gegen regeln, loten aus, was beim einzelnen noch ohne strafe durchgeht, und bekommen dafür zusatzaufgaben.
durch weniger verstöße gegen regeln wird der mehraufwand an arbeit verringert.
diese geringere arbeitsbelastung (zugewinn an freizeit) erst, empfinden die kids als belohnung!
paradox?


@rhabarberneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: balule Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.12.2003 17:15:32 geändert: 16.12.2003 17:16:37

Du erzählst vom Paradies, oder?
Unsere Schüler verstoßen minütlich gegen mindestens zwei Regeln!!
Und schreiben müssen sie sowieso täglich, aber in Schönschrift? hihi "wasn des?"
Naja, aber ich bin ja auch freiwillig an einer Schule für Schwererziehbare...
Denk also ab und zu dran: Du hast die Guten
Ein wenig vorweihnachtsstresslichfrustrierteweilKindersoaggressive Grüßla
balule


an rhabarberneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cliff Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.12.2003 12:02:15

Hallo rhabarber,
ich habe gerade deinen Beitrag gelesen. Dabei ist mir etwas aufgefallen, was dich selbst betrifft. Du hinterlässt den Eindruck als ob du als Lehrkraft die Klasse "im Griff" haben musst. Irgendwie stimmt das ja auch aber es darf für dich nicht zu einem Trauma werden.
Es wird im Leben eines Lehrers immer wieder eine Situation aufkommen, die neu ist, die man eben nicht sofort im Griff hat.
In diesen Situationen kann ich dir nur den dringenden Rat geben, sei einfach du selbst. Versuche, dich selbst und damit auch dein Selbst in der Weise einzubringen, dass Häßlichkeiten von selbst verbrennen. Ich meine damit nicht, dass du dich als Heilige hinstellen sollst oder als Moralapostel - denn dann würdest du eine Rolle Spielen und das merken die Schüler seltsamerweise sofort. Das muss so eine Art achter Sinn für Schüler sein.
Die Schwierigkeit dabei ist nur die, dass du dafür viel Geduld brauchst. Das ist so, wie mit den Arztneimitteln. Allophatische wirken auf den Körper sofort aber die Wirkung ist nicht nachhaltig. Homöophatische Mittel wirken langsamer aber dafür nachhaltig.

Du musst jetzt für dich nur entscheiden, welche Strategie für deinen Zweck die richtige ist.

Viel Erfolg!


Cliff


im Griff?!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhabarber Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.01.2004 17:35:23

... stimmt, das hat irgendwie einen negativen Beigeschmack.
Was ich eher erwarte, ist ein "miteinander" statt ein "gegeneinander". Aber ich merke halt auch, dass die Schüler das genauso wollen wie ich.
Schade ist nur, jetzt, wo alles gut läuft, muss ich zum nächsten Halbjahr wieder die Schule wechseln. Aus meiner 1/2 Vertretungsstelle ist eine ganze Planstelle geworden. Wo es jetzt hingeht? Keine Ahnung. Hoffe nur, dass ich evtl. außerplanmäßig schon jetzt mein Referendariat beginnen kann. In SH beginnen Quereinsteiger eigentlich nur zum Sommer, aber wenn noch eine Stelle frei ist . . .
Also Daumen drücken!
Gruß, Rhabarber


<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs