transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 355 Mitglieder online 08.12.2016 15:24:23
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Klasse 2000 Suchtprävention"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Klasse 2000 Suchtpräventionneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: peegee Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.12.2003 18:39:31

Hallo,
an unserer Schule wird erwogen bei Klasse 2000 teilzunehmen.Bevor wir aktiv werden: Kann jemand kurz über Erfahrungen berichten? Habe bis jetzt ausschließlich Lobeshymnen gehört und gelesen.Gibt es auch andere Erfahrungen?


Klasse 2000neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ladysuperstar Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.02.2006 19:04:33

In der Uni haben wir viele Projekte zum Thema Suchtvorbeugung analysiert... und ich muss sagen, Klasse2000 halte ich für die effektivste Vorbeugung... nur ein früher Beginn und eine langfristige, kontinuierliche Durchführung kann zum gezielten Erfolg führen. Und gerade die hohe Anzahl an Gesundheitsförderern macht dieses Projekt so interessant. Es ist altersadäquat und auch die Eltern werden bzw. sollten mit einbezogen werden.

Der Jahresbericht 04/05 gibt auch noch etwas Ausschluss über das Projekt.
80% der befragten Lehrkräfte halten das Projekt für geeignet. 87,3 % würden das Projekt weiterempfehlen und rund 90% stimmen mit den Grundpfeilern von Klasse 2000 überein....


Erfahrungen als Mutterneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: brigitte62 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.02.2006 20:04:04

habe ich und die sind immerhin so, dass ich das Projekt jetzt selbst beginnen werde. Selbst wenn es nicht zur Suchtvorbeugung dienen würde (das muss ich einfach den Statistiken glauben, dass es das tut), wäre es ein prima Programm zur Gesundheitserziehung mit vielen tollen Ideen und Aktionen, die du dann gezwungenermaßen machst und nicht irgendwelchem anderen ach so dringenden Stoff opferst.
Meine eigenen beiden waren und sind begeistert von den Stunden.


Wie sind die Erfahrungen?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.01.2011 16:26:56

Gibt es inzwischen weitere Erfahrungen?

Ich habe bisher das Material nicht gesehen und nur einen groben Überblick erhalten, dennoch ist das Programm nun mal wieder im Gespräch.
Natürlich kann man sich durchs Internet suchen, aber lieber wären mir Berichte von Lehrerinnen an "ganz normalen" Schulen.

Vor einigen Jahren hatten wir es abgelehnt, weil wir befürchteten, neben vieler Programme, Führerscheine etc. kaum noch zum "normalen" Unterricht zu kommen.

Gibt es jemanden, der das Projekt vielleicht schon seit mehreren Jahren nutzt?
Fühlt ihr euch unterstützt oder eher gegängelt?
Worauf sollte man achten, wenn man es an der Schule beginnt ... oder gibt es auch Bedingungen, unter denen ihr es nicht empfehlen würdet?

Über Anregungen und Hinweise zur Praxis mit Klasse2000 würde ich mich freuen.

Palim


Ein Kriteriumneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: piramia Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.01.2011 19:32:17

Aus eigener Erfahrung kann ich nur sagen, dass das Programm mit der zuständigen Lehrbeauftragten (ich weiß die genaue Bezeichnung der Fachfrauen nicht) steht und fällt! Wir haben mit Klasse 2000 eine Zeit lang ausgesetzt weil wir mit der Dame die plötzlich für uns zuständig war überhaupt nicht zurecht kamen. Wir dachten damals, es seit "Schicksal haben aber inzwischen erfahren, dass man auch dabei ein Mitspracherecht hat. Wir starten also jetzt einen neuen Versuch.
Das Programm wurde in den letzten Jahren auch mehrmals evaluiert und überarbeitet, besser auf die Gegebenheiten des Schulalltags angepasst. Ich bin mal gespannt.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs