transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 27 Mitglieder online 09.12.2016 01:24:54
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Sind Schulnoten als Instrument der Leistungsbeurteilung noch zeitgemäß?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
meiner meinung nachneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.01.2007 14:00:31

müssten punkt 1 und 2 VOR der fertigung erfolgen, um die kriterien unbeeinflusst von eventuellen fertigungsergebnissen festzulegen... ODER??

miro


feul , mironeuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dirkb Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.01.2007 14:15:15 geändert: 06.01.2007 14:15:34

die Kriterien haben wir jeweils kurz vor Fertigstellung der Werkstücke gemacht

Grund 1) Alle haben danach noch eine Chance, die selbstgewählten Kriterien zu erfüllen
Grund 2)
Es mag für unterschiedliche Werkstücke unterschiedliche Gewichtungen geben: Beispiel Funktion bei eine Riesen-Ratsche (muß vieel Krach machen) ggf. höher zu bewerten als bei einer Gartenbank


Nachtragneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dirkb Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.01.2007 14:21:42

Für die, die nicht ganz so bewandert sind im Technikunterricht:
Meist müssen die SuS erst selbst erfahren, was alles notwendig ist, um eine bestimmte Aufgabe zu erfüllen, damit sie die Kriterien bestimmen und ihre Gewichtungen.
Einfacher ist es z. B. bei einer technischen Zeichnung. Da liegt vorher fest, daß normgerechte Darstellung, Genauigkeit der Arbeit, Sauberkeit der Ausführung die Schlüsselkriterien sind bzw.auf den Punkt gebracht: "Könnte ein Anderer nach deiner Zeichnung das Teil zweifelsfrei und eindeutig anfertigen?"


@dirkbneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.01.2007 14:44:16

aus diesem grund hab ich eben meine frage gestellt und die antwort, die kriterien eben zwischendrin zu erarbeiten (auf die idee bin ich noch gar nicht gekommen) find ich super.

denn, wie von dir und miro erwähnt:
vorher sind ihnen viele dinge noch nicht bekannt
nachher könnten sie zu ihren gunsten entscheiden.......





<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs