transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 12 Mitglieder online 06.12.2016 04:22:58
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "kommunikation zwischen lehrerInnen"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 4 >    >>
Gehe zu Seite:
kommunikation zwischen lehrerInnenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sopaed Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.01.2007 21:38:47

mich würde interessieren, wie viel zeit ihr in euren kollegien für den austausch mit euren kollegInnen aufwendet.
was sind das für gespräche? fachgespräche zwischen tür und angel? feste besprechungstermine? konferenzen?
wie viele minuten unterhaltet ihr euch im klassenteam über einzelne schülerInnen? finden solche gespräche nur auf stufenkonferenzen oder bei zeugniskonferenzen statt?

die frage kam bei mir auf, als ich in einem artikel über notwendige veränderungen an deutschen schulen las, dass die fachliche kommunikation unter lehrern ein stiefkind sei...

mfg
sopaed


Für mich kann ich nurneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: christine_sk Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.01.2007 21:59:46

sagen, dass es davon abhängig ist, ob ich mit den Kollegen kann oder nicht. Ich hab versucht, Kollegen in mein "Team" zu bekommen, mit denen ich arbeiten kann, das ist zum Teil gelungen und zum Teil habe ich mit Kollegen in meiner Klasse Probleme. Mir persönlich ist der Austausch wichtig, sowohl der fachliche, als auch Probleme, die ich bei den Schülern sehe. Das ist auch ein Grund, weswegen ich nicht unbedingt in allen Klassen unterrichten möchte, nämlich in den Klassen nicht, wo Kollegen so ganz andere Ansichten haben. Allgemein ist es aber tatsächlich so, dass es wenige Kollegen sind, mit denen man zusammenarbeiten kann und mit denen man sich oft unterhält. Ich denke, dass es bei vielen daran liegt, dass sie sich nicht in ihre Arbeit schauen lassen wollen, weil sie unsicher sind. Das ist paradox, gerade dann finde ich solche Gespräche wichtig, aber man kann sie nicht verordnen. Sie ergeben sich, wenn das Gefühl der Sicherheit da ist, wenn im Kollegium ein positives Klima herrscht. Es wird nicht zwangsläufig dazu kommen, wenn man die Präsenszeiten einführt. Auch dann werden die miteinander zusammen arbeiten, die es vorher schon tun und die anderen ihr Ding machen.
Die Gespräche finden bei uns teilweise in der Schule bei einem Cappucchino nach dem Unterricht oder auch bei uns zu Hause statt und es tut gut. Aber nur weil sie nicht verordnet sind, denn dann würden die Gespäche an der Oberfläche kratzen, bestenfalls!


Ich habs wahrscheinlich etwas falsch verstandenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: christine_sk Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.01.2007 22:02:43

dazu gibt es natürlich auch Fachkonferenzen, abhängig von den jeweiligen Fachleitern, sonst halt nur die Zeugniskonferenzen


Bin an einer Grundschule,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kohlwei0ling Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.01.2007 22:23:04

dort haben wir seit Beginn dieses Schuljahres wöchentlich eine Pflichtteamstunde für die Jahrgangsstufen. Dort wird über einzelne Schüler, Unterrichtsinhalte und dies und das gesprochen. Vieles läuft aber auch nebenbei oder mit bestimmten Kolleginnen auch nach dem Unterricht.


Nicht nur in Fachkonferenzen,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: leonius Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.01.2007 10:15:51

sondern eigentlich täglich findet doch der Austausch zwischen den Kollegen statt. Das sind nicht immer Gespräche zwischen Tür und Angel. Es hängt halt von der Bedeutung der Information ab.
Es gibt ein paar feste Termine, der Rest ist situationsabhängig.

Grüße sendet
Leo


Bei uns laufen sehr viele Gesprächeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: joqui Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.01.2007 10:29:53

sowohl zwischen Tür und Angel (Rückversicherungen bei päd. Entscheidungen - Ärger mit Eltern - Proben - Themen...). Außerdem treffen wir vier Viertklass-Kolleginnen uns alle zwei Wochen und planen gemeinsam, wie's weiter geht, machen aus, wer welche Probe ausarbeitet, die dann alle schreiben, tauschen Ideene bzügl. Sonderveranstaltungen aus. Nach Proben laufen dann schon mal am Nachmittag die Telefondrähte heiß, wenn wir uns bei der Korrektur abstimmen, dass die gleichen Proben auch möglichst gleich bewertet werden. Also Kommunikation läuft da extrem viel!
"Sogar" zwichen den GS-Lehrern und den HS-Lehrern an unserer Schule.
So ein Einzelkämpfertum finde ich auch extrem anstrengend (auch wenn das andere auf den ersten Blick nach mehr Zeitaufwand ausschaut - man spart sich unterm Strich eben doch was)

viele Grüße
eure joqui
PS: kann mir eigentlich einer sagen, as der RTFM-Smily bedeutet?


@joquineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rooster Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.01.2007 10:35:10



Danke roosterneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: joqui Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.01.2007 10:51:37

hätt ich malgetan, dann hätt ich nich fragen müssen, wasis

nice day
joqui


4tea is supaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: joqui Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.01.2007 10:51:50 geändert: 07.01.2007 10:52:34

ma lernt doch immer was dazu
joqui


@sopaedneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: candyman95 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.01.2007 11:40:40

Ja,ich glaube der Artikel hat schon recht. Für die Schule, an der ich unterrichte stimmt das wohl. Die jüngeren Kollegen sind schon sehr am Austausch, auch am fachlichen, interessiert. Die älteren Kollegen weniger. Sie haben jahrelang als Einzelkämpfer gearbeitet und tun sich schwer damit, sich als "Team " zu fühlen und Zusammenarbeit nützlich zu finden. Damit fehlt einer Schule leider auch die einheitliche Ausstrahlung. Schüler merken ganz genau, ob ihre Lehrer mit anderen ein Team sind oder nicht. Die meisten Probleme mit schwierigen Schülern haben auch glaube ich die Kollegen, die Einzelkämpfer sind.
MfG candyman


 Seite: 1 von 4 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs