transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 290 Mitglieder online 05.12.2016 09:24:40
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Lehrbuch Camden Market 1 oder English G 21"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Lehrbuch Camden Market 1 oder English G 21neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: helmesberger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.01.2007 21:26:04

Hallo,

ich brauche ab dem nächsten Schuljahr für meine jetzige 4. Klasse ein neues Englischlehrwerk. Ich arbeite jetzt mit Playway, das hört aber nach der 4. Klasse auf.

In meine engere Wahl habe ich entweder Camden Market (Diesterweg) oder English G 21 (Cornelsen) gezogen.

Hat jemand von euch Erfahrungen mit einem der Lehrwerke? Oder könnt ihr mir ein völlig anderes Lehrwerk empfehlen?

Vielen Dank für eure Tipps.

Gruß, Helmesberger


sowas kannst du allein entscheiden?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.01.2007 22:16:33 geändert: 08.01.2007 22:16:55

wir - die circa 20-köpfige Fachkonferenz Englisch meines Gymnasiums brütet derzeit über der fälligen Einführung eines neuen G8-Lehrwerkes für Englisch. Es gibt sehr viel zu bedenken, weil dies eine Entscheidung sein wird wenigstens für 10 Jahre. Wir hatten bereits eine FK dazu, bei der Cornelsen und Klett ihre Werke vorstellten. Es wird eine knappe Entscheidung zwischen diesen beiden Werken sein,(unsere nächste entscheidende FK dazu ist im Februar) aber was von vorneherein keinen guten Eindruck auf uns alle machte, war Camden.

liebe Grüße

bernstein


Nachtragneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.01.2007 14:49:40

habe heute mit vielen Fachkollegen über die demnächst fällige Entscheidung gesprochen. Es wird sehr, sehr schwierig, denn das neue Green Line ist eine komplette Erneuerung, die nichts mit dem bisherigen Green line zu tun hat, und ist genauso gut wie English G 21, wenn nicht sogar besser.


@ bernsteinneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: helmesberger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.01.2007 19:01:48

danke für deine Hinweise. Ja, ich kann alleine entscheiden, was für ein Lehrwerk ich nehme, ich bin ja auch die einzige Englischlehrerin an unserer (kleinen) Grundschule. Manchmal, so wie in diesem Fall, wäre ich dankbar, wenn ich Kollegen hätte, mit denen ich mich austauschen könnte. Mir fällt diese Lehrwerksentscheidung auch wirklich schwer. Ich habe mich deshalb an anderen Schulen umgehört, der Großteil hat mir da übrigens Camden empfohlen. Was waren denn bei euch die Gründe, dass ihr Camden ablehnt?

Gruß, Helmesberger


Moment malneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.01.2007 19:11:00

jetzt verstehe ich gar nichts mehr. Du unterrichtest an einer Grundschule bis Klasse 4. Die Lehrwerke G 21, Green line oder Camden Market sind aber doch Lehrwerke der weiterführenden Schulen. Welche lehrwerke werden denn diese Schulen in deiner Umgebung einführen? Und: willst du schon in Klasse 4 mit diesen Werken arbeiten und damit inhaltlich den Klassen 5 vorgreifen?
oder wie kann ich das verstehen?
mit ratlosen Grüßen

bernstein


nur keine Panik,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: helmesberger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.01.2007 20:51:29

ich habe nicht vor, die Kinder zu überfordern. Ich unterrichte in Brandenburg, da geht die Grundschule bis Klasse 6.

Gruß, Helmesberger


achsoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.01.2007 20:54:50

dann ist ja alles klar. Dennoch würde ich ein Lehrwerk möglichs in Abstimmung mit den weiterführenden Schulen ab Klasse 7 führen. Ich weiß, dass das schwierig ist, da diese G8-Lehrbücher ja erst im aufbau sind, aber vielleicht ist es möglich, eine Absprache mit den weiterführenden Schulen zu treffen. Habt ihr Lernmittelfreiheit in Brandenburg?


Ja, wir habenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: helmesberger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.01.2007 21:04:14

Lernmittelfreiheit, die Eltern müssen halt nur das Arbeitsheft selbst kaufen.

Ich habe es bis jetzt nur geschafft, mich mal mit einer Lehrerin vom nächstgelegenen Gymnasium zu unterhalten. Ihr wäre es sehr recht, wenn wir Camden Market nehmen, da sie ab Klasse 7 dann Camden Town haben. Ich habe auch mit einer Kollegin an einer anderen Grundschule gesprochen, sie arbeitet auch mit Camden Market und ist sehr zufrieden. Ich habe halt noch niemanden sprechen können, der English G 21 (oder was völlig anderes) benutzt, um da auch mal einen Erfahrungsbericht zu bekommen.

Gruß, Helmesberger


Lehrbuchfrageneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cooolcat Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.01.2007 11:56:29

Ich bin Referendarin und an unserer Schule wird gerade ein Lehrbuchwechsel vollzogen, von Cornelsen zu Diesterweg. Und ich bin neidisch auf die Kollegen, die in der 5 unterrichten. Würde selbst gerne mit Camden Town unterrichten.
Bei Cornelsen hat sich am Aufbau der Units in den letzten Jahren nicht sehr viel verändert. Sind arbeiten halt nur handlungsorientierte Aufgaben und kleiner Projekte ein. Didaktisch-methodisch ist es noch der alte Trott: die Lehre von den 4 Fertigkeiten, die man nacheinander aufbauen muss.
Diesterweg dagegen setzt auf einen neuen handlungsorientierten Ansatz, der sich an den Methoden der Grundschule orientiert und nich in den 4er-Schritt-Systemen voranschreitet. Das soll nicht heißen, dass die einzelnen Themes nicht sprachlich logisch aufgebaut sind. Es bedeutet aber, dass viele sprachliche Phänomene von den Schülern verwendet werden und möglicherweise erst einige Themes später erklärt werden. Das tut aber dem Lernfortschritt keinen Abbruch, viel besser: dieses Vorgehen mimt sozusagen den Erstspracherwerb in gewisser Weise nacht und kommt ihm somit nahe.
Unsere Kollegen sind trotz der Umstellung ziemlich begeistert vom neuen Lehrbuch. Klett kommt bei uns gar nicht erst ins Haus!!!!! Gar nicht gut!

Ich hoffe, das kann dir etwas helfen.
Grüße, Cooolcat


Endlichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: burzline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.01.2007 17:56:44

mal jemand der für Camden Town eine Lanze bricht!

Ich selber finde es auch toll, mal anders, als das ewig gleiche English G. Ich habe 4 Jahre lang Englisch in einer 5. Klasse unterrichtet und mir hing es zum Hals raus. Und dieser blöde Geist in der neuen Ausgabe!

@berstein: Was gefällt dir denn nicht an Camden Town?

Leider haben wir uns an meiner Schule entschieden, G21 zu nehmen, bisher hatten wir auch Cornelsen. Ich war in der Zeit der Entscheidungsfindung leider nicht anwesend, sonst hätte ich schon was gesagt. Im Kollegium wurde lediglich ein Cornelsen Vertreter eingeladen, und das war so toll und das Buch und Material dazu ist so super.. Andere Werke wurden gar nicht analysiert.

Ich hatte auch schon mal ein Forum initiiert um herauszufinden, wer mit den Diesteweg Werken arbeitet und welche Erfahrungen es gibt. Aber viele haben sich nicht gemeldet.

Ich finde es so schlimm, dass Cornelsen so marktbeherrschend ist. Und dabei sind die am weitesten zurück mit den neuen Werken (bei Diesterweg habe ich schon Band 1-4 bekommen, bei Cornelsen grad mal Band 1). Und dabei verändern die gar nichts weiter im Vergleich zum alten English G.



 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Erziehung durch Beziehung



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs