transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 613 Mitglieder online 04.12.2016 17:48:01
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Haftpflichtversicherung"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Haftpflichtversicherungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: katbo13 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.01.2007 14:27:52

Hallo,

am Freitag kam eine Kollegin auf mich zu und fragte mich um Rat.
Sie hatte vergessen den Klassenraum nach der zweiten Stunde abzusperren. Die Schüler dieser Klasse waren in der dritten Stunde in einem Fachraum. Als sie zur vierten Stunde wieder in ihrem Klassenraum waren, war die Tafel beschädigt. Es sah so aus, als hätte jemand mit einem spitzen Gegenstand wahllos Löcher in die Tafel gehauen. Daraufhin hat wohl ihr Chef Schüler und Lehrer befragt, ob diese etwas in der dritten Stunde gehört oder gesehen hätten. Doch bis heute lässt sich scheinbar kein Täter ausfindig machen. Ihr Chef meint, dass sie das jetzt, weil eine Repartur bzw. eine neue Tafel ca. 1000 Euro kostet, an ihre Haftpflicht geben soll und dabei sagen, dass ihr während ihrer Stunde der Kartenständer in die Mitte der Tafel gefallen ist und von da aus an die Seitentafel, so dass diese dadurch stark beschädigt ist.
Meine Kollegin ist sich unsicher und ich auch, ob sie dies tun soll oder sich weigern soll.

Könnt ihr mir helfen, welchen Rat ich ihr geben kann?

Gruß Katbo13


Versuchter Versicherungsbetrugneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: balou46 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.01.2007 15:19:37

könnte man das nennen. Wenn es herauskommt, ist die Kollegin dran, nicht der Chef. Ich würde mich auch schon deshalb nicht darauf einlassen, weil man immer wieder darauf angesprochen werden könnte.


schlimm,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.01.2007 16:24:06 geändert: 14.01.2007 16:24:59

wenn von einem vorgesetzten so eine "idee" kommt!

wer er darauf bestehen sollte, würde ich mir eine schriftliche weisung geben lassen, wie die haftpflichtversicherung in kenntnis zu setzen ist.
bei uns in ö gehört unter eine weisung die unterschrift der schulleitung...

der kollegin alles gute!


Auf keinen Fallneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: christeli Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.01.2007 16:31:16

solltest du dich auf so etwas einlassen. Der Arbeitgeber bzw. Schulträger muss für solche Schäden aufkommen und kann sich, wenn bekannt, an den Verursacher halten.
Der bist aber auf keinen Fall du. Im Gegenteil, wie balou 46 breits schrieb, machst du dich schuldig.
Bleibe stark, Christeli


Kann mich den Vorrednern nur anschließenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: derhut Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.01.2007 16:37:40

Finger weg von solchen Ideen. Das ist ein eindeutiger Versicherungsbetrug, sonst nichts. Lass dich zu nichts überreden (bzw. deine Kollegin).


Danke !!!!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: katbo13 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.01.2007 17:04:54

Danke, an alle, die hier geschrieben haben. Ihr habt mein Bauchgefühl bestätigt, denn auch ich bin von dieser Idee überhaupt nicht begeistert. Zumal ich ihr gesagt habe, dass die Versicherung durchaus Fotos vom Schaden verlangen kann, auf denen man deutlich sehen würde, dass die Schäden von keinem Kartenständer herrühren können.

Also vielen Dank an alle, die geschrieben haben und eventuell schreiben möchten.

Gruß Katbo13


Was...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: jamjam Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.01.2007 12:34:03

... ist denn das für ein Chef? Die Schule hat doch selber eine Versicherung! Und die ist sogar zuständig.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Erziehung durch Beziehung



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs