transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 9 Mitglieder online 03.12.2016 01:38:44
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "1.Klasse Ergänzungsaufgaben..."

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

1.Klasse Ergänzungsaufgaben...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: insidemaus Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.01.2007 14:37:31

... ich arbeite gerade mit Ergänzungen in der 1.Klasse.
Ganz klassischer Art z.B. 4+? = 8 (Das Fragezeichen nur deshalb, weil ich hier keinen Platzhlter einbauen konnte.)

Jetzt meine Frage an die erfahrenen Leute unter euch:
Möchte das Thema in einer UV vorstellen.
Was bietet sich als "Vorphase" an?

ist simultane Mengenerfassung da gut?

oder würdet ihr eher etwas zum Ziffernerkennen machen?
(Also Ziffern am OHP anbieten,welche leicht verwischt sind?)

Und noch etwas: was für Situationen außer dem bekannten: Ein Tisch ist für eine Feier gedeckt, welche Anzahlen fehlen jeweils dass jeder Gast einen Teller, Glas, Gabel-... hat wendet ihr immer so an?

Ich meinen welchen einigermaßen reelen Bezug kann ich für den Einstieg herstellen?

Viiiielen lieben Dank schon mal

Grüße


Funktion des Gleichheitszeichensneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sputnik5 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.01.2007 14:59:37

Ich habe leider keine konkrete springende Idee für einen realen sinnigen Bezug.
Die von dir angedachten Stundeneinstiege sind ganz nett und witzig, aber haben nun eigentlich nichts mit dem Thema der Stunde zu tun. Wenn der Bezug nicht wichtig ist, dann wähle das, was die Kinder besonders motiviert mitmachen.
Bei Ergänzungsaufgbaben fällt mir als besonders wichtiger Punkt ein, dass bei den Kindern die Funktion des Gleichheitszeichens rüberkommen muss. Dass es nicht bedeutet, dass dahinter das Ergebnis steht, sondern die Seiten links und rechts vom Gleichheitszeichen gleich sind. Ich benutz da auch gerne die Rechenwaage. Die ist aber nun leider gar nicht real. Du müsstest eine reale Situation finden, die diese Bedeutung des Zeichens rüberbringt. Ich wünsch dir viel Erfolg!


Gamz spontanneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: heidehansi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.01.2007 15:51:58

Die Erwähnung der Rechenwaage hat mich draufgebracht:

Zwei Kinder wollen/sollen gleich viel haben, einem Kind fehlt aber noch etwas.

Vielleicht fällt dir was Gutes ein, wenn du mal in diese Richtung weiterdenkst.
Kinder sind doch, wenn es ums Haben geht, Gerechtigkeitsfanatiker (so lange sie weniger haben als der andere )

Viel Erfolg!
Heide


Rechenwaage?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: derhut Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.01.2007 16:40:00

Wie auch immer... -->Echte Waage. Auf einer Seite acht Kugeln / Kastanien / ... --> Andere Seite vier ebensolche und dann noch etwas (quasi der Platzhalter) abgedeckt.
Ist dann doch echt. Oder?


Rätselneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: brigitte62 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.01.2007 18:08:23

Ich nehme als Erarbeitungssituation gerne Rätsel:

Ich zeige den Kindern 5 Muggelsteine, dann tue ich etwas Geheimes, danach sind es 7 Muggelsteine. Was ist passiert?
Je nachdem, was ich will, lege ich vorher auch schon fest, dass ich Muggelsteine dazu geben werde oder wegnehmen werde. Das ganze geht auch am Overheadprojektor. Die Kinder nehmen dann irgendwann die Veränderung vor.
Danach lasse ich bevor ich verändere schon die Aufgabe notieren:
5 + ? = damit der Platzhalter sinnvoll notiert wird. Lasse ich das nämlich nachher machen, wissen manche gar nicht wofür sie den Platzhalter aufschreiben sollen, wenn sie doch eh schon wissen, dass da 2 dazu gekommen sind.
Ich denke dazu brauchst du dann auch keine sinnvolle Vorübung. Ich würde dann etwas nehmen, wenn es in der Klasse ein Ritual ist bsp. jede Stunde beginnt mit Kopfrechnen o. ä.
Meine frühere Referendarin hat auch schon mal eine völlig überforderte Handpuppe eingeführt, die aufräumen wollte und in keiner Dose/Glas waren soviele Dinge drin, wie es auf dem Etikett stand. Dazu gab es dann natürlich das entsprechende Arbeitsblatt. Die Kinder lieben solche Dinge. Aber ich bin nicht wirklich ein Handpuppenmensch, drum habe ich es anders gemacht.


Schnellneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: brigida Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.01.2007 14:30:40

ein kleiner Tipp! Ich habe öfters Eierkartons verwendet (6er, 10er Packungen) und diese auffüllen lassen.


Danke an...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: insidemaus Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.01.2007 18:21:57

... alle die mir hier so lieb ihre Ideen verraten haben!

Ich werde berichten wie es angekommen ist.
Bei Kindern und Seminarleiter



Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs