transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 365 Mitglieder online 06.12.2016 13:27:02
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Newbee und eventuell Seiteneinsteigerin???"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Newbee und eventuell Seiteneinsteigerin???neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: laborschnecke Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.01.2007 10:45:52

Liebe 4ts!

Ich habe mich in diesem Forum angemeldet, weil ich mit dem Gedanken spiele, als Seiteneinsteigerin den Lehrerberuf zu ergreifen, sofern sich mir eine Möglichkeit gibt. Ich hoffe, auf andere Seiteneinsteiger zu treffen und zunächst Tipps zu bekommen und sobald ich welche habe, sie auch weiterzugeben.

Derzeit bin ich als Wissenschaftlerin tätig, ich habe Biologie studiert und nach dem Diplom promoviert. Dass ich nicht sofort nach dem Abitur ein Lehramtsstudium begonnen habe, lag eigentlich an meiner Mutter: Als Hauptschullehrerin zu dem Zeitpunkt ziemlich ausgebrannt, riet sie mir davon ab. Des weiteren hatte ich Angst, diese Wahl nur zu treffen, weil ich selbst als Schülerin unheimlich frustriert war und es besser machen wollte. Aber ich war selbst im Zweifel, ob dazu fähig bin und habe auch die Verantwortung nie unterschätzt. Gerade auch, weil ich meine Mutter, die wirklich Lehrerin mit Überzeugung war (mittlerwiele ist sie im Ruhestand), gesehen habe, die einfach nicht mehr konnte.

Dass dies nur Phasen in jedem Berufsleben sind, erkannte ich, als sie meiner jüngeren Schwester ein paar Jahre später sehr zum Lehrerberuf zuriet, diese steht jetzt im Referendariat an einer Realschule und ist sehr zufrieden.

Ich möchte am Liebsten an einer Berufs(fach)schule unterrichten, und angehende BTAs oder Biolaboranten in der praktischen Arbeit oder im theoretischen Hintergrund unterweisen. Ob ich für das Gymnasium geeignet bin, weiß ich nicht, vielleicht ist der Quereinstieg mit Anfang 30 dann doch etwas zu spät, zudem habe ich leider auch nur das eine Fach zu bieten.

Ich freue mich auf ihre kritischen Kommentare!
LS


Seiteneinstiegneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: jamjam Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.01.2007 12:05:06 geändert: 15.01.2007 12:06:11

1. mit Anfang 30 gehörst du zumindestens hier im Norden eher zu den jungen Seiteneinsteigern. Der älterste den ich kenne ist über 50! Ich war Mitte 30.
2. Leider ist der Einstieg von Bundesland zu Bundesland sehr unterschiedlich, so dass ich dir nur zu Bremen und Niedersachsen nähere Auskunft geben kann.
3. Form des Einstiegs: Da werden dir grob 2 angeboten: a) mit vollem Lohnausgleich, hoher Arbeitszeit und wenig pädagogischer Begleitung (Je nach Schule und eigener Einforderung)
b) als regulärer Referendar
(c) zweites Studium mit Anerkennung)
In Bremen und Niedersachsen wird dir ein zweites Fach vorgeschlagen, du musst in diesem mindesten 4 Semester studiert haben. Du kannst auch ein zweites Fach vorschlagen. Bei deinem Studium wäre hier am günstigsten wohl Physik oder Chemie.
In beiden Bundesländern kannst du mit einem Diplomstudium in der SekII unterrichten (dazu gehört auch die Berufsschule).
Ansonsten lies auch mal nach:

Infothek - Forenbereich - Community - Seiteneinsteiger
oder suche auch unter dem Begriff Quereinsteiger.

Fragen kannst du auch. Ich habe Version b in Bremen gemacht, mein Mann Version a in Niedersachsen.

p.s.: ich sag mal du, weil dass hier eher üblich ist.


Seiteneinsteigerinneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: laborschnecke Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.01.2007 13:30:54

Hallo Jamjam,
erst einmal danke für Deine Infos.
Einerseits beruhigt es mich, dass ich noch nicht zu spät dran bin, aber andererseits finde ich 50 doch ziemlich spät. Dafür ist der Beruf doch ziemlich aufreibend oder? sicher nicht täglich und bei allen Schülern gleich, aber ich stelle mir einen Biologen vor, der sein Leben lang im Labor mehr oder weniger alleine gearbeitet hat und dann mit dem Geräuschpegel von 30Schülern klarkommen soll.

Ich bin, was das Bundesland angeht, relativ offen. Ich bin zwar zur Zeit in Thüringen und würde auch gern bleiben, aber mir ist klar, dass es gerade in den neuen Bundesländern schwieriger sein kann...

Liebe Grüße
LS


seiten der schulbehördenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: jamjam Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.01.2007 17:50:55

siehe dir auf jeden fall die seiten der schulbehörden an. welche fächer wo mangelfächer sind und welche konditionen sie bieten.

solltest du ein referendariat machen wollen, dann empfehle ich dir einen ort mit ansässigem seminar (wie bei mir bremen) hier haben die fachleiter eine höhere flexibilität bei den besuchen. ich empfehle - nach den gesprächen mit anderen refs - immer bremen, da hier ein eher kameradschaftlicher ton zwischen fachleiter und ref herrscht.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs