transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 11 Mitglieder online 03.12.2016 06:06:55
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Hilfe - wir müssen, sollen, dürfen, wollen einen schulbezogenen Lehrplan aus dem offiziellen Lehrplan schreiben"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Hilfe - wir müssen, sollen, dürfen, wollen einen schulbezogenen Lehrplan aus dem offiziellen Lehrplan schreibenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: karolina Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.01.2007 19:33:30

Hallo!

Ich unterrichte an einer Schule zur Lernförderung in Bayern, die mit einer sehr ausgeprägten Fluktuation von Lehrern jedes Jahr zu kämpfen hat. Klassen jeder Stufe werden oftmals nur ein Jahr von einer Lehrkraft unterrichtet, die neben dem Wissen über soziale Strukturen in der Klasse auch den klassenbezogenen Jahresplan mitnimmt.
Nun wurde die Idee im Lehrerkollegium geboren, dass wir für unsere Schule einen schuleigenen Lehrplan schreiben. Der Lehrplan für die Schulart Förderschule Lernen ist in Stufen aufgeteilt; d.h. es steht nicht im Lehrplan: 7. Klasse Bruchrechnen: Einführung, Addition, Subtraktion, ... sondern: Förderstufe IV Bruchrechnen. Ob der Lehrer Bruchrechnen in der 7., 8. oder 9. Klasse durchnimmt, bleibt seiner eigenen Planung überlassen. Dieses System ist natürlich bei Klassen die jedes Jahr einen neuen Lehrer haben sehr förderlich!
Wir wollen alle die Themen, die im Lehrplan der Stufe zugeordnet sind, den jeweiligen Klassenstufen zuordnen und eventuell Materialhinweise sammeln.
Wer hat bereits Erfahrung mit einem derartigen Projekt? Ist unser Traum überhaupt realisierbar? Welche Schulbücher sind geeignet?

Ich freue mich auf viele interessante Kommentare! Danke für Eure Mithilfe!
Aus Bayern grüßt
Karolina


Hmneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: indidi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.01.2007 21:21:00

Da habt ihr euch ja was vorgenommen

Ich arbeite auch an einer Förderschule in Bayern.
Hauptsächlich in der 7. Klasse, heuer in der 6.

Wir sind ein kleines, aber sehr beständiges Kollegium.

Die einzelnen Stufen haben sich intern abgesprochen, damit eben z.B. Sachthemen nicht doppelt oder garnicht auftauchen.
Wir orientieren uns da grob an der Einteilung im Lehrplan (vorne ab S. 51 sind ja teilweise die Klassen mit angegeben)

Auch für Mathe haben wir in der Mittel-/Oberstufe eine grobe Struktur.

In Deutsch eher nicht, da das meist sehr stark von den individuellen Voraussetzungen der Schüler abhängt. Außerdem sind ja auch oft Ausländerkinder in den Klassen und da haut so eine Einteilung eh nicht hin.

Allerdings ist das Ganze nirgends schriftlich, so als extra Plan festgehalten.


Schulplanneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: tipa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.03.2007 15:33:26

Hallo,
IN Niedersachsen ist es ja sowieso Pflicht, einen Schulplan zu schreiben. Wir sind bei der Arbeit. Aus dem Kerncurriculum Hauptschule müssen wir in den einzelnen Fächern jeweils so einen Plan machen, der dann (im Rahmen der eingenständigen Schule, die es bald gibt, verbindlich ist. Der Schulplan ersetzt dann zusammen mit dem Kerncurriculum die Rahmenrichtlinien. Wir haben uns auch relativ detailliert geeinigt, in welcher Klassenstufe was verpflichtend gemacht werden soll (in Deutsch). Gleichzeitig haben wir darauf geachtet, dass genug Freiraum und offene Formulierungen bleiben, um Inhalte einzubringen, die den jeweiligen Kollegen am Herzen liegen.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Erziehung durch Beziehung



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs