transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 3 Mitglieder online 11.12.2016 03:35:50
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Spaß beim Korrigieren 2"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 155 von 169 >    >>
Gehe zu Seite:
Das Ding, mit dem man die Tür aufmachtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: depaelzerbu Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.05.2014 16:30:36 geändert: 01.05.2014 16:31:13

Vorab: In der Pfalz heißt eine Türklinke "Deerschling" (Deer für "Tür"... wieso man bei der Klinke von einer "Schlinge" spricht, habe ich allerdings selbst noch nicht herausgefunden)


Ein nicht-Muttersprachler (Pole, seit einigen Jahren in der Pfalz), der eigentlich sehr gut Deutsch spricht, brachte da wohl einiges durcheinander und schrieb in einer Klassenarbeit über Elektroinstallationen:

"Lichtschalter und Steckdosen gehören grundsätzlich auf die Seite mit dem Türschlingel"



Musikarbeit "Zauberflöte" Klasse 6neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.05.2014 17:25:32

Aufgabe:

neben den Märchensymbolen ist die "Zauberflöte" aber auch stark geprägt vom Gedankengut der Freimaurerei.
In welchen Personen ist dies zu erkennen?

Antwort des Schülers:
in Sarastro und seinen Eingeweiden

(möglich war als Antwort "In Sarastro und den Priestern bzw. seinen Eingeweihten")


SU Thema Waldneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dino1986 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.05.2014 18:26:13

Mein bisheriges Highlight bei Korrekturen:

Frage: "Warum stirbt der Wald? Erkläre."
Schüler-Antwort: "Weil der Wald schon ganz alt ist."


Hm....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: tandil Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.05.2014 16:03:27

...ich stelle mir gerade einen FAIRYTAIL vor...


Kollegin in Physikneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.05.2014 17:33:39

stellt eine ( auf bayerisch etwas hinterfotzige) Frage:
In den Jahren 1924 - 1930 werden 3 000 Artefakte mit der Radiocarbonmethode untersucht. Beschreiben Sie den Versuch. Oder so ähnlich, weiß den genauen Text nicht mehr. Aber:
Etliche Schüler rechneten mit einer Halbwertszeit von 6 Jahren (1930 -1924) und ließen dann die Zahl der Kunstwerke kleiner werden; also nach 6 Jahren sind nur noch 1 500 Artefakte vorhanden!
Aua!
rfalio


Die Sachsen und das harde D!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: diplomath Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.05.2014 20:59:01

Einer meiner Zwölftklässler forderte für die Leitfähigkeits-Titration im Vorabitur ein "Leidfähigkeitsmessgerät" an.

Kann mir jemand eine Streckbank borgen?


"Leidfähigkeitsmessgerät"neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: traenika Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.05.2014 21:16:08

könnten manche Eltern bei ihren pubertierenden "Kindern" auch brauchen. Das würde sicherlich das "Leiden" einiger Eltern deutlich anzeigen.


... oder...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: mordent Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.05.2014 17:35:05 geändert: 26.05.2014 17:35:56

... das der Kinder, denn Pubertät ist ja die Zeit, in der die Eltern schwierig
werden...

In Zeiten voller Widersprüche,
Konsum, Klamotten, Wohlgerüche,
In der ein Kind sich zusehends häutet:
Die Pubertät ist eingeläutet.

Und gleicht die Zeit vergang'nen Tagen
Voll Kampf und Streit und Schreieinlagen,
So will der Teenie nurmehr sagen,
Wie schwer es ist, sich selbst zu tragen.


Prostitution mal andersneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: scheo Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.06.2014 15:12:24

Auf die Frage, weshalb nach der Geburt eines Kindes lediglich
40% der Frauen ins Berufsleben zurückkehren:

"..in Deutschland haben die Frauen Männer, die für si schaffen
gehen."


ohne Worte...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missrobinson Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.06.2014 21:18:19

in der aktuellen ZAP HS A Mathe schrieb mir ein Schüler unter die Aufgabe "Zeige, dass die Fläche des runden Fensters x m² groß ist" (weiß gerade die Zahl nicht mehr) folgenden Satz:
"Es gibt keine runden Fenster."
..................

richtig bitter: diese fehlenden Punkte haben den Schüler die Eins gekostet...


<<    < Seite: 155 von 169 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs