transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 8 Mitglieder online 08.12.2016 03:33:22
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Neues Hobby gesucht.."

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 6 >    >>
Gehe zu Seite:
ein Musikinstrument lernenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: spinatundei Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.02.2007 14:38:13

und zwar ein leichtes zu Beginn, damit man nicht verzeifelt und es
überall mit hinnehmen kann, wie z.B. Flöte, Mundharmonika,
Trompete (oder Kornett).

Zum Probieren gibts bei Musikschulen oder Musikvereinen
Leihinstrumente, so entstehen auch erstaml nur Kosten für die
Stunden.


Ich hätte auch den Chor empfohlen,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: clausine Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.02.2007 15:09:57

SängerInnen sind wirklich meistens nett .
Oder hast du Lust, eine neue Fremdsprache zu lernen? Kurse gibt´s doch fast an jedem Ort.
Ich habe vor kurzem angefangen zu filzen, vielleicht bist du ja auch handwerklich geschickt und kannst beim Werkeln deinen Kummer vergessen?!
Zusätzlich zum immer empfehlenswerten Sport fällt mir noch Yoga ein, denn auch in solchen Gruppen findest du meist nette und interessante Leute. Außerdem entspannt es ungemein und du bleibst sehr beweglich...
Ich gucke auch schon interessiert in dieses Forum, denn ich suche auch mal noch was Neues.....
vielleicht?
Alles Liebe von Clausine


außer lesen...*nachdenk*neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: fairytale1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.02.2007 15:16:11

vielleicht gibts ein tierheim in der neuen stadt und du kannst dort regelmäßig mit den hunden gassi gehn?

oder ein altenheim o.ä. und du besuchst menschen und teilst mit ihnen zeit?

wellness oder aquafitness ist auch was für männer, keine sorge

fotografieren, radfahren, nordic walking, chor, malkurs, kegeln, volkshochschule und weiterbildung (sprachen, pc, ..), ..

also angst,dass mir langweilig würde, hätte ich ehrlich gesagt nicht und ich hab selbst mein erstes dienstjahr auch weit weg von daheim und meinen lieben *genossen*...anfangs hab ich mich eingeigelt, aber irgendwann hat es sich so eingependelt, dass ich beinah zu viel freizeitangebote hatte und ein paar ruhige stunden durchaus genoss


hm....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: skole Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.02.2007 15:57:55

ih frag mich eigentlich die ganze zeit was du denn bis jetzt so gemacht hast???
ich meine bei mir wärs egal wo ich mich befinde,ob zuhaus oder an einem fremden ort ,ich hätt immer was zu tun....
hast du denn keine hobbys, die du "mitnehmen" kannst?
skole


...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frank11nr Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.02.2007 16:01:47

Ich schließe mich spinatundeis Vorschlag an und versuche Dir mein liebstes Hobby schmackhaft zu machen Lern ein Instrument, Mundharmonika ist ein toller Vorschlag. Man verliert nicht so schnell die Lust, weil sich die Grundzüge schnell erlernen lassen und steht andererseits vor immer neuen Herausforderungen, wenn man richtig gut werden will. Außerdem ist man nicht zum täglichen Üben gezwungen, sowas verlernt man nicht all zu schnell. Schließlich kosten die Dinger nicht viel Geld, die guten Hohner Blues Harps gibt´s je nach Laden ab 25€ und halten Jahre.

Grüße,
Frank


Tja, bisher..neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cre8ive Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.02.2007 16:44:17

Bisher war meine Woche ja erstmal nur 4 Tage lang (Referendariat). Heimkommen, Stunden vorbereiten, das bisschen korrigieren, Internet surfen, lesen, fernsehen.
Denn ich habe alles nur als temporär gesehen, mich auch nicht wirklich auf den Einsatzort eingelassen.

Ich singe in einem Chor, der hat sich leider durch die große Entfernung ab dem Zwischenzeugnis wohl erstmal erledigt (Probe Sonntag abend, bin in der letzten Zeit immer Montag früh gefahren).

Fotografieren könnte was sein..

Musikinstrument wollte ich schon immer mal lernen, bisher fehlte mir da aber sowohl der Ehrgeiz als auch (als Folge) das Durchhaltevermögen).. Aber eine Mundharmonika könnte ja vielleicht was sein..

Was war noch? Sport. Ich werde wohl versuchen wieder regelmäßiger zu Laufen. Und mich mal nach Vereinen umsehen..

Die Brettspielgruppe wäre die perfekte Lösung, mal sehen, ob es da eine gibt oder ich vielleicht Leute finde.

Ich freue mich schon auf jeden weiteren Tip!


Mundharmonika..neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cre8ive Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.02.2007 16:53:56 geändert: 05.02.2007 17:38:29

Zur Mundharmonika: Wie kann man die denn am Besten lernen? Musikschule gibts nicht und erscheint mir auch ein bisschen übertrieben für eine Mundharmonika. Welches Buch ist denn empfehlenswert für den blutigen Einsteiger?

Bei amazon erkenne ich nicht genau, welches wirklich gut und einfach ist.


wenn du singen kannstneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rolf_robischon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.02.2007 17:29:55

wäre eine gitarre das richtige.
mit nur 3 akkorden (wie bob dylan) kannst du jede menge lieder singen und begleiten.
es sollte aber eine richtig gute sein, damit sie klingt.


Außer Brettspielen gibt´s doch daneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: clausine Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.02.2007 17:30:48

noch so andere wunderbare Spiele wie Doppelkopf, Skat usw. Ich habe, als ich neu in Berlin war und niemanden kannte (schnief) mir eine Doko-Runde gesucht.
Zu Brettspielen fällt mir noch der Schachverein ein....wär das was????
Außerdem haben wir uns im Ref damals ziemlich viel getroffen und gemeinsam gekocht, diskutiert, Musik gemacht und und und. Vielleicht ergeben sich noch einige gute Kontakte (ich habe mich damals wählen lassen in den Seminarrat, da war der Kreis schon mal eingeschränkt und außerdem "fachlich" ziemlich gemischt!)
Jetzt müsstest du aber mal langsam was für dich gefunden haben bei deeeen tollen Tipps, die du hier bekommen hast.
Clausine


ich kann...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: danira Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.02.2007 17:42:13

Fantasy-Rollenspiel empfehlen :) man taucht mal für ein paar Stunden in ne andere Welt ab und spielt nen anderen Charakter Voraussetzung ist natürlich, dass man mehrere weitere Verrückte kennt, die das auch machen
Grüße, Danira


<<    < Seite: 2 von 6 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs