transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 5 Mitglieder online 04.12.2016 04:53:08
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Welches sind die richtigen Sanktionsmaßnahmen?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 3 von 3 
Gehe zu Seite:
lernangeboteneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rolf_robischon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.02.2007 16:12:27 geändert: 07.02.2007 16:48:09

öffne einfach, stell lernangebote zur verfügung,
einfache englische geschichten, etwas zum anhören, landkarten, stadtplan von london, undergroundplan, bilder aus england (ich hab bilderreihen aus südengland die inzwischen in alle welt geklaut werden auf meiner website) und an der tafel kurze informationen, zeichnungen mit beschriftung, hinweise auf englisch....englische lieder zur gitarre, englische witze, preislisten aus dem supermarket
nur keinen vortrag, keine predigt, keine inszenierung.
wenn dann geräusche sind, kommts von der arbeit und vom englischen reden und vom darüber reden.





Inneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: aloevera Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.02.2007 16:42:16

einer Klasse, die du neu übernimmst und die zudem noch sehr unruhig ist, solltest du dir die Zeit nehmen, mit der Klasse erst einmal auf einen Nenner zu kommen. Das Fachliche ist erst mal zweitrangig, selbst, wenn du dich als Referendarin unter Druck fühlst.

Was machst du gerade inhaltlich? Vielleicht bieten sich Dialoge an, die die Schüler in PA entwickeln und dann vorspielen, oder andere kleine Rollenspiele?


alsoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: newnoiselady Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.02.2007 17:57:36

Die Schüler beschäftigen sich gerade mit dem Thema London speziell mit dem Thema "sights", habe gestern flashcards gehabt mit den sights, dazu kleine texte die in PA bearbeitet und vorgestellt werden sollten, heute ein Video über London gezeigt mit Fragen zum Text und Freitag dann ein Plakat über London erstellen mit den sights die sie ja jetzt kennengelernt haben und kleine Infos zu den sights...
Ja und dann wollte ich die Woche abschließen mit einem kleinen Quiz über die Sights.


Daneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: aloevera Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.02.2007 18:03:50

würden sich doch Wegbeschreibungen innerhalb Londons anbieten, von...nach..., die man in nette Dialoge verpacken kann. Wenn du in die Suchfunktion "finding the way" eingibst, findest du sogar einige Materialien dazu . Und einen Stadtplanausschnitt hast du vielleicht im Lehrbuch?


Den größten Rabauken, bei demneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dirkb Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.02.2007 19:37:34 geändert: 07.02.2007 19:38:46

zu Hause alles drunter und drüber geht, weil er macht, was er will, der außerhalb der Schule mit externer Hilfe zurechtkommen muß, der schon einen zeitweiligen Ausschluß von der Schule hinter sich hat (nicht durch mich initiiert), habe ich jetzt soweit, daß er mitarbeitet. Der "Trick": Ich habe ihn ernst genommen, ihm einen Auftrag übertragen, ihn danach öffentlich gelobt etc.
Heute überraschte er mich damit, daß er - trotz krankheitsbedingten Fehlens - seine Hausaufgaben gemacht hat. Er hat sich erkundigt!

Geht doch! Es war nicht einfach, aber Konsequenz, "Zuckerbrot und Peitsche" und Fairness waren die Mittel.

Ciao

Dirk


Chaos!!!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: pekat Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.03.2008 11:13:59

Hallo Leute. Ich bin eine Wiedereinsteigerin in den Lehrerjob, nachdem ich 1 Jahr ersteinmal etwas anderes ausprobiert habe nach dem Referendariat. Nun habe ich mich stundenweise an einer Privaten Grundschule beworben und wurde auch genommen. Es herrscht dort Lehrermangel und ich sollte gleiche eine Klasse übernehmen (jahrgangsübergreifende Lerngruppe 1./2. Kl). Mein Vorgänger hat viel schleifen lassen, z.B. Regeln. Auch die Wochenplanarbeit war nicht wirklich individuell vorbereitet. Es gab auch kaum andere Unterrichtsformen! Ich habe einfach Angst, dass mir das über den Kopf wächst. Ich soll nun auch KLassenleiterin werden. Ich weiß nicht, wie es weiter gehen soll. Ich habe null Erfahrungen als Klasseneiter UND Jenaplan-Konzepten!


<<    < Seite: 3 von 3 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Erziehung durch Beziehung



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs