transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 248 Mitglieder online 10.12.2016 11:46:06
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Werte, die das Fernsehen in seinen Kinder-Serien vermittelt"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Werte, die das Fernsehen in seinen Kinder-Serien vermitteltneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: clausine Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.02.2007 19:50:18

In letzter Zeit bin ich etwas nostalgisch veranlagt, vielleicht liegt das daran, dass ich stark auf die 50 zugehe. Vielleicht eine Art Mitlife-Krise.
Nun gut, ich muss ziemlich viel Fernsehen konsumiert haben in den späten 60ern (als wir dann endlich ein Fernsehgerät hatten!), denn ich kenne ziemlich viele Kinderserien, wenn ich mit anderen darüber rede. Und genau bei all diesen Gesprächen fiel mir folgendes auf:
In den Kinderserien der 60er Jahre wurden viele der Werte vermittelt, die damals angesagt waren und die wir so sehr heute vermissen. Z.B.
-Freundschaft ist etwas wert.
-Man muss zusammenhalten um etwas zu erreichen.
-Durch höfliches und freundliches Verhalten kommt man weiter.
-In der Nachbarschaft hilft man sich gegenseitig.
und viele mehr.....

Natürlich ist das alles etwas verblendet, denn es wurden auch so manche Klischees verbreitet, die wir heute als überholt betrachten......aber vergleicht doch mal mit heutigen Kinderserien:
Da geht es nur ums Gewinnen, der Gegner wird mit eiskalten Strategien ausgeschaltet. Regeln werden passend gemacht, d.h. den jeweiligen Situationen angepasst. Freundschaften sind nicht mehr so wichtig, die Serienhelden agieren hauptsächlich allein.
Oder kennt Ihr Kinderserien, in denen noch Werte vermittelt werden, die wir in der Schule ans Kind bringen wollen. MIR fällt da nur die Sendung mit der Maus ein........


Stark angesprochen ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: oblong Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.02.2007 10:40:00

... hat mich dein Foreneinstieg, clausine: schließlich gehöre ich zu deiner Generation und habe meinen Nickname aus der Augsburger Puppenkiste.
Ich wollte gerne etwas einwenden gegen deine Aussagen und habe die Fernsehübersicht des Kinderkanals gewälzt - um festzustellen, dass außer der "Maus" und dem Sandmännchen nichts läuft, das Wertevermittlung im sozialen Bereich verspricht. Natürlich müsste ich viele der neuen Serien verfolgen, um sie beurteilen zu können. Doch auf den ersten Blick scheint dein Eindruck realistisch zu sein.
Liebe Grüße,
oblong


hm....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: skole Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.02.2007 10:55:16

vielleicht solltet ihr mal kinderkanal gucken??
da laufen im moment als serie:
pinocchio
felix
nils holgerson....

skole


naja,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: belle-1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.02.2007 11:02:01

meine tochter ist jetzt 5 und will immer mal Fernsehen schauen. ich muss schon sagen, dass sehr viel mist läuft im gegensatz zu meiner zeit. zum glück haben wir keine großen diskussionen zu hause, da sie kein fernsehkind ist.
vielleicht hat der konsum dazu beigetragen, dass immer mehr produziert wird, ohne über werte nachzudenken ?


Werteneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: n8wandler Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.02.2007 13:07:25

lernt man nicht über das Fernsehen. Werte eignet man sich nur im sozialen Miteinander an. Auch Sendungen, wie Löwenzahn oder die Maus dienen nich besonders dem Lernen. Das zeigt die Hirnforschung, die belegt, das Kinder vor allem bis zum 8 Lebensjahr den wirklichen Kontakt zum Lernen benötigen. Dagegen sind Actionfilme, die gewaltsame Szenen zeigen schon gefährlich. Vor allem da sie ja auch von Älteren gesehen werden. Sie sprechen das dopaminerge System stark an und vermögen Abstumpfung zu erreichen, außerdem das Löschen von gerade neu erlernten Inhalte.


damals war alles besserneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rwx Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.02.2007 13:17:27

ich muss schon sagen, dass sehr viel mist läuft im gegensatz zu meiner zeit

damals gabs auch nur drei sender ,-)


N8wandlers Einwände zur Gehirnforschungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: clausine Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.02.2007 13:39:36

verstehe ich, in "Quarks & Co" wurde das sehr eindrücklich aufgezeigt. Trotzdem sehe ich die Freunde meines Sohnes, 10 bis 12 Jahre alt, mit ihren Karten, die die "Duelle" aus den SuperRTL-Serien exakt nachspielen. Und dann achtet mal auf die Sprache, die sie dabei benutzen. Emotion gleich Null! Mir läuft`s jedesmal kalt den Rücken herunter.


Die Sesamstraße...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: nightjack Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.02.2007 15:27:58

..war und ist gut. Akzeptanz, Toleranz, Gemeinschaft wird dort häufig thematisiert.


@Sesamstraßeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: drvolker Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.02.2007 18:13:06

gibt es doch heute auch für Kinder ab vielleicht schulfähigem Alter - und ein wenig moderner/zeitgemäßer, natürlich als Mix verschiedener Sendungen: Also z.B. "Spongebob" mit Shary und Ralf und mit logo.
Das Problematische sind die Überschneidungen bei KIKA, NICK, S-RTL, ... und wie sie alle heißen.





Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs