transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 435 Mitglieder online 05.12.2016 22:03:24
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Auswertung/Würdigung kreativer Schreibaufgaben"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Auswertung/Würdigung kreativer Schreibaufgabenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lunatic Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.02.2007 17:48:35

Hallo,
wie wertet ihr kreative Schreibaufgaben (z.B. Briefe, Fortsetzungen von Geschichten,etc) im Deutschunterricht der Sek I aus? Ich lasse die Schüler oft in Schreibkonferenzen arbeiten und sie dann in ihrer Gruppe einen Text auswählen, der vorgelesen wird. Das hat den Vorteil, dass alle Texte gelesen/gehört und gewürdigt werden und die Schüler schon vorab selbst eine Auswahl der Texte treffen, die vorgetragen werden sollen.
Aber es gibt doch bestimmt auch noch andere Methoden (abgesehen vom Vorlesen mit anschließendem Feedback der Klasse). Bei den Kleinen (5.Klasse) möchten ja immer ganz viele vorlesen, andererseits ist die Zuhörbereitschaft bzw. Konzentration nicht immer so hoch.
Was macht ihr bei solchen Haus-/Schreibaufgaben?
Bin gespannt,
lunatic


Buchneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: fabuli Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.02.2007 17:58:02

Du, oder noch besser die Schüler, könnten ja die besten Geschichten heraussuchen und sammeln. Am Ende des Jahres (oder zum Halbjahr) könnten die schönsten Geschichten sauber abgetippt, kopiert und zu einem Buch gebunden werden.
Ist sicher noch eine zusätzliche Motivation, denn in dem gemeinschaftlichen Buch will bestimmt jeder gerne stehen.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs