transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 234 Mitglieder online 03.12.2016 17:03:15
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "nochmal ich!"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

nochmal ich!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: magistralatina Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.02.2007 23:21:08

Diesmal für die mündliche Prüfung: Wie vermittelt ihr euren Reli-schülern Methoden der Quellenkritik?

Lasst ihr sie die 2-Quellen-Theorie nachforschen?

Gibt es fachdidaktische Literatur dazu?

Vielen Dank
magislat


Bin zwar nicht vom Fach...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bumblebee79 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.02.2007 11:35:35

... und hab wenig Ahnung von Quellenkritik, aber hatte die Idee, dass vielleicht die Geschichtsdidaktik weiterhelfen könnte? Schau doch mal hier:

http://www.4teachers.de/url/982

Da gibt es auch Angaben zu weiterführender Literatur.

Viel Glück & Erfolg bei den Prüfungen wünscht bumblebee +eigentlich fehlt hier noch ein "Daumendrück" smilie...


Jahrgangsstufe?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hkb Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.02.2007 22:37:57

Hallo,
bislang habe ich die 2-Quellen-Theorie in den JgSt. 8 und 11 behandelt. In beiden Fällen habe ich die SchülerInnen auf die Webseite von Jörg Sieger verwiesen, der m.E. für die 8er gut aufbereitetes Material liefert und für die 11er einen guten Wiedereinstieg: www.joerg-sieger.de
Bei den 11ern habe ich die 2-Quellen-Theorie im Zusammenhang mit Hermeneutik behandelt - da sind dann weite Teile der Exegese mitbehandelt. Gute Adressen sind die Uni Essen http://www.uni-essen.de/literaturwissenschaft-aktiv/Vorlesungen/hermeneutik/main.html für Hermeneutik allgemein. Speziell für die biblische Hermeneutik gibt es noch einen Text: Zur Biblischen Hermeneutik,
üerarbeitete Fassung, von der Theologischen Kommission der SELK beschlossen auf der Sitzung am 25. Juni 1985 in Oberursel - leider z.Zt. nicht (mehr) online.
Wenn Du ein komplettes Unterrichtsscript für die 11.1 und 11.2 haben möchtest, schicke mir eine Mail (.PDF, ca. 400 KB)- auch, wenn Du die bis vor einiger Zeit noch online erreichbare Seite der SELK haben möchtest.
Gegrüßt!


zum Anklickenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bumblebee79 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.02.2007 22:51:43

hier die beiden Links von hkb nochmal zum anklicken:

www.joerg-sieger.de

http://www.4teachers.de/url/985


Zwei Nachträge ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hkb Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.02.2007 01:04:23

Hallo!
Sorry wg. der Links; ich bin da evtl. übervorsichtig, da ich schon mal auf direkte Downloads oder sowas gekommen bin und auf die Seiten natürlich keinen Einfluß habe.
Das andere betrifft die Größen, da hab ich mich wegen eines anderen Posts schlichtweg vertan. Es handelt sich um eine 2,6 MByte .PDF mit rund 350 Seiten. Wer sie haben möchte, möge ggf. sein Postfach freischaufeln.
Eine gute Nacht wünsch ich noch ...


Danke, hkb,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: magistralatina Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.02.2007 10:47:47

sie Sieber-Seite ist wirklich gut und bereitet das Thema gut auf.

Ich suche Möglichkeiten für Klasse 7. Ich habe die 2-Quellen-Theorie schon mal unterrichtet und wollte wissen, wie die anderen Lehrer da herangehen. Du schickst deine Schüler also ins Internet? Mit welchem Auftrag?

Wie macht ihr anderen das? Oder unterrichtet ihr die 2Q-Theorie gar nicht?

wär doch mal interessant zu diskutieren!
Viele Grüße
magislat


Ich versuche es meist induktiv!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: oblong Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.02.2007 13:01:52

Warum soll ich den Schülern die fertige Theorie präsentieren?
Besser ist es doch, magistra, wenn die Schüler von sich aus auf die Probleme stoßen und nachfragen.
Also: Bei der Bibelarbeit auf zwei Fußnoten eine Hausaufgabe geben und die unterschiedlichen Bearbeitungen bei Mt und LK in der Besprechung herausarbeiten lassen und sich dann doof stellen: Wer hat abgeschrieben? Warum weicht der eine dann im Text ab? Kann er es nicht besser? Muss der eine Evangelisten vom anderen abgeschrieben haben oder gibt es noch eine andere Lösung?
Wenn du mehr wissen willst, dann schreib mir!
Herzliche Grüße,
oblong


Die fertige Theorieneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hkb Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.02.2007 09:03:19

... zu präsentieren finde ich auch nicht so prickelnd, bei der 2Q-Theorie entscheide ich mich dagegen, weil allein das Ermitteln der Daten zu lange dauert. Da nehme ich lieber spezifische Textstellen in synoptischer Darstellung aus einer guten Vorlage und laß daran "ermitteln".
Natürlich bekäme ich das Zeitproblem in den Griff, reduzierte ich auf ein oder zwei Perikopen. Persönlich habe ich damit Schwierigkeiten, weil die Auswahl zwangsläufig auf ein bestimmtes Ergebnis hin erfolgt. Das wird in anderen als meinen Zusammenhängen mit Sicherheit anderes bewertet.

Zum Internet: Mein RU-Unterricht findet seit einigen Jahren im Informatikraum statt. Die Materialien bereite ich als Download-Scripte vor, es entstehen Jahres-CDs. Und da ist eine Seite wie die von Jörg Sieger eine besondere Fundgrube. In der Schule und zu Hause arbeiten die SchülerInnen am PC. Es gibt also nur noch "elektronischen" Unterricht. I.d.R. schicke ich die Schüler mit Rechercheaufträgen ins Internet; hier setze ich vor allem auf Gruppenarbeit. Die Ergebnisse werden dem Plenum via Beamer oder Software auf den Bildschirmen präsentiert und besprochen, nachgearbeitet und dem Script hinzugefügt. Im Moment arbeite ich daran, den kompletten Unterricht (Material, Inhalte, Hausaufgaben, Protokolle) auf einem FTP-Server gekryptet zur Verfügung zu stellen.
Gegrüßt!


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Erziehung durch Beziehung



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs