transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 22 Mitglieder online 08.12.2016 05:39:21
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Tipps für Sprachreisen?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Tipps für Sprachreisen?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bumblebee79 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.02.2007 18:03:02

Liebe 4teas,

eine Schülerin (12. Klasse Leistungskurs Eng) erzählte mir heute, dass sie im Sommer gern eine Sprachreise machen möchte, um ihr Englisch aufzubessern, und fragte mich, ob ich ihr eventuell Anbieter oder bestimmte Reiseorte empfehlen könnte. Sie möchte vor allem ihre Kommunikationsfähigkeiten verbessern. Außerdem ist es ihr wichtig, vor Ort nicht zu viele Deutsche zu treffen, um nicht dazu verführt zu werden, zu viel deutsch zu sprechen.

Leider habe ich persönlich überhaupt keine Erfahrung mit Sprachreisen, weil ich sowas noch nie gemacht habe.

Habt ihr vielleicht ein paar Empfehlungen, die ich der Schülerin weitergeben könnte?

Vielen Dank für eure Tipps, bumblebee


Hallo,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cath1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.02.2007 20:39:17

vielleicht kann ich dir ja helfen.
Meine Tochter wird in diesem Sommer für 2 Wochen nach England reisen, um ihre Grundschulkenntnisse in Englisch zu festigen, zu erweitern. Wir haben dafür ein Angebot voe EF-Sprachreisen genutzt.
Nähere Informationen findest du unter: www.ef.com
und unter www.englishtown.com.
Hier wird eigentlich für jedes verfolgte Ziel etwas angeboten.
Schaut doch mal rein oder fordert kostenlos einen Katalog an unter: sprachreisen.de@ef.com
Wichtig ist aber die Altersangabe deiner Schülerin, somit bekommt sie auch die richtigen Angebote.
Viel Erfolg!


Ich habeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.02.2007 20:43:35 geändert: 21.02.2007 21:42:18

keine persönlichen Erfahrungen, und auch von unseren Schülern höre ich wenig in dieser Richtung, weil diese Reisen für unsere Klientel in der Regel zu teuer sind.

Der 1. Schritt könnte sein, dass du eure Sekretärin bzw. Englisch-FachleiterIn mal fragst. Normalerweise werden die Schulen zugeschüttet mit Katalogen, die sicher auch bei euch irgendwo gehortet werden.

Über die Qualität der einzelnen Anbieter kann ich auch nichts sagen, aber wenn ich mich schlau machen müsste, würde ich auch mal bei der Stiftung Warentest gucken. Ich glaube, die haben die einzelnen Organisationen mal unter die Lupe genommen.
http://www.4teachers.de/url/1005


British Councilneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ishaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.02.2007 21:37:39

Das British Council hat früher eigentlich immer ganz gut beraten. (Persönlich, in Köln, aber das gibt es ja nicht mehr, schluchz...).
Ich denke, dass es immer noch eine gute Adresse ist, immerhin möchten sie, dass ihr Land gut dasteht und werden keine "schwarzen Schafe" empfehlen. Es gibt zum Thema eine Telefonhotline (Ortstarif!). Die Nummer findest du hier:
www.4teachers.de/url/1006


Mein Sohnneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hops Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.02.2007 23:18:03

war mit EF Reisen zur Französisch -Sprachreise.
Nicht ganz billig, aber super Angebot und Umsetzung.Wir waren mit dem Preis-Leistungs-Verhältnis sehr zufrieden.
Die Vorabinformationen waren sehr detailiert und vor der Reise wurden schon persönliche Kontakte aufgebaut.
LG hops


Vielen...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bumblebee79 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.02.2007 02:09:30

lieben Dank für eure Tipps und Links. Das hat mir schonmal gut weiter geholfen.

Was mich ein bißchen erstaunt hat, waren eure Empfehlungen von EF-Sprachreisen. Ich bin bei EF sehr vorsichtig gewesen, weil sie keine muttersprachlichen Lehrer einsetzen... Wie waren eure Erfahrungen diesbezüglich? Versteht mich nicht falsch, es ist nicht so, dass ich deutschen Lehrern nicht zutraue, adäquaten Sprachunterricht zu erteilen (bin ja selbst Sprachlehrer), nur denke ich, dass man dafür ja nicht für viel Geld ins Ausland fahren muss... Welche Kriterien haben noch dafür gesprochen, dass ihr euch für EF entschieden habt? Und welche anderen Anbieter hattet ihr noch in der Auswahl?

Liebe Grüße, bumblebee


Stiftung Warentestneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.02.2007 07:13:00

ich weiß, dass diese Reiseanbieter von der o. a. Stiftung getestet werden bzw. worden sind. Ist sicher auch ganz aufschlussreich.


Also EF Reisen lernten wir so kennen,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hops Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.02.2007 18:34:57 geändert: 22.02.2007 18:43:02

dass ein Muttersprachler vor Ort war und ein deutscher Lehrer die Gruppe betreute und auch unterrichtete Je nach Sprachstand wurde dann wechselseitig unterrichtet.Die Fortgeschrittenen hatten mehr Unterricht bei der Muttersprachlerin. Es konnte sogar während der Reise ein Wechsel in die leistungsstärkere Gruppe vollzogen werden.

Was mich bewog EF zu wählen war, dass mein Sohn damals knapp 15 Jahre alt war und wir sehr detailiert informiert und vorbereitet wurden.
Die anderen Unternehmen (die so durch Freunde und Bekannte gewählt wurden - und von denen uns abgeraten wurde) hatten häufig sehr sonderbare Unterkünfte oder auch eine recht lässige Betreung.
Bei ungünstigen Verhältnissen mit Gasteltern oder auch bei verkehrstechnischen Problemen wurde bei EF sofort reagiert. Wir hatten den Eindruck, dass dort mit den anvertrauten Jugendlichen sehr verantwortungsvoll umgegangen wurde.
LG hops



Hierneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.02.2007 18:42:16

ein Link für eine Übersicht von Sprachreisen-Anbietern für SchülerInnen

http://www.sprachreisen-wegweiser.de/sprachreisen/schuelersprachreisen.html


Ich dank euchneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bumblebee79 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.02.2007 20:00:52

wie verrückt für eure Empfehlungen! Hab heute eure Links mal verfolgt, und bin besonders auf der Seite vom British Council auf viele ortsansässige Anbieter gestoßen, die sehr interessant klingen. Da möcht ich am liebsten gleich selbst eine Sprachreise machen... *seufz*

Werde eure Tipps und Links morgen an meine Schülerin weitergeben, ich hoffe, das hilft ihr weiter...

Euch noch einen schönen Abend und nochmal ein dickes Dankeschön! bumblebee


 Seite: 1 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs