transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 19 Mitglieder online 09.12.2016 05:19:29
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Folienstifte in "Buntstift-Form?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Folienstifte in "Buntstift-Form?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: schoenhoeb Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.02.2007 18:39:51

Hallo,

habe eine kurze Frage. Habe in einem Katalog eines Verlages Folienstifte in Form von Buntstiften gefunden. Hat jemand Erfahrungen damit? Sind natürlich praktisch, da sie nicht austrocknen können und aanspitzbar sind. Mich würde nur interessieren, ob die überhaupt richtig auf Folie schreiben?!

Vielen Dank für Eure Hilfe!



;-)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: meike Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.02.2007 19:21:09

Hi,

leider kann ich Dir nicht mit einem Erfahrungsbericht helfen. Mich würde aber interessieren, WO es diese Folienstifte gibt!

Danke!


Nun ja,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ishaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.02.2007 19:23:10

zum Schreiben sind sie nicht gerade so geschaffen...
Habe mir vor einigen Jahren mal zwei auf der Messe gekauft. Es geht, aber mehr schlecht als recht. Ich benutze sie nur noch für Kunst, wenn ich da auf Folie mal was zeichne oder schraffiere. Das sieht dann gut aus, richtig wie auf dem Papier. Außerdem kommen die Fraben wohl nicht so gut 'rüber. Ich habe einen orangen Stift erworben und der sieht eher dunkelbraun aus, nicht auf der Folie, aber an der Wand. Meine sind von Lyra oder Orlow (oder beides), vielleicht gibt's ja auch bessere.


Ich war von der Idee auch begeistert..neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bloose Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.02.2007 20:27:02

..und habe für meine erste Klasse einen Klassensatz erstanden. Wir üben viel auf Folie und die "normalen" sind sofort ausgetrocknet, wenn man sie nicht zumacht. Ich dachte dann, ideal für erste Klasse.....
Ich würde sie nicht mehr kaufen, lassen sich nicht so gut schreiben, brechen leicht wie Buntstifte und das mit dem Abwischen ist auch nicht so pralle. Kann natürlich an der Qualität liegen, vielleicht gibt es da Unterschiede. Meine waren vom Kohl-Verlag (1,50 € das Stück).
Falls jemand gute Erfahrungen mit anderen gemacht hat, würde mich das auch interessieren.
Gruß bloose


Habe auchneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.02.2007 21:02:08

Stifte vom Kohl Verlag. Da steht aber sowohl im Katalog als auch online dabei, dass sie nicht zur Projektion auf dem OHP geeignet sind. Ich habe sie, damit Schüler laminierte AB ausfüllen können, um Folientaschen zu beschriften ...
Außerdem gibt es dazu spezielle folien, die man über AB drüberlegen kann oder über Buchseiten.


Vielen Dank..neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: schoenhoeb Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.02.2007 21:17:32

... für die schnellen Antworten, die mir sehr weiterhelfen.
Ich meinte auch die vom Kohl Verlag.
Schade, denn die Idee ist je echt super, gerade für jüngere Schüler.

@silberfleck: das die Stifte nicht für den OHP geeignet sind hatte ich auch gelesen. Wie sind Deine Erfahrungen denn gerade beim Ausfüllen von AB´s auf Folie? Und wie ist es mit dem Entfernen?

Eine Vorschreiberin erwähnte ja, dass das nicht so gut klappt ?!

LG schoenhoeb


Habe auchneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janneke Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.02.2007 22:06:42

erst Folienbuntstifte für Laminiertes benutzen lassen, aber ähnlich negative Erfahrungen gemacht. Jedem Umweltgedanken zum Trotz bin ich seit einiger Zeit bei den üblichen non-permanenten Folienfilzstiften gelandet, mit denen die Kids ab Ende der zweiten Klasse ganz gut arbeiten können. Ich hab mir allerdings angewöhnt, einen Mikrofaserlappen und einige Geschirrtücher im Klassenraum zu haben, um dann Eintragungen abspülen zu können.


Staedtlerneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: indidi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.02.2007 22:42:22

Ich hatte mir vor Jahren von Staedtler welche gekauft. Sie hießen "Omnichrom".
Gingen auf Folien ganz gut. Man musste sie allerdings auch feucht abwischen, sonst blieben Rückstände. Einige sind schnell abgebrochen.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs