transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 8 Mitglieder online 04.12.2016 03:35:32
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Beschattung von Klassenräumen"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beschattung von Klassenräumenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: grinzold Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.02.2007 16:50:29

Hallo, meine Schule wurde kürzlich renoviert und jetzt gibt es in vielen Klassenräumen - auch zur Sonnenseite hin - keine Möglichkeit der Beschattung; weder Rollos noch Vorhänge oder ähnliches. Ob sich daran was ändert, steht in den Sternen. Im Sommer dürften die Schüler also knusprig durchgebraten werden, besonders die, die direkt in der Sonne sitzen . Meine Frage lautet nun: ist so etwas überhaupt zulässig oder gibt es Verordnungen/Gesetze, die die Beschattung am Arbeitsplatz bzw. in Klassenräumen regeln?


Gibt es nichtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janneke Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.02.2007 17:22:41

Richtwerte über die zulässigen Höchsttemperaturen in den Räumen? Die halte ich eher für wahrscheinlich als irgendwelche Bestimmungen über die Sonnenintensität.
Was mich dazu führt: Deine Kids werden im Sommer nicht gebraten, sondern gedünstet (i.e. im eigenen Saft gegart). Ist ja auch eine Todesart, von der die Mitmenschen im Klassenraum viel mehr haben
Wir kommen im Sommer auf unserer Sonnenseite immer nur bis knapp vor den "Tod durch Erstinken", da wir ja zum Glück keine Ganztagsschule sind.


guckstu hier:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.02.2007 17:38:55

http://www.multifilm.de/d/vorschriften.htm#waerme

Da sind jede Menge DIN-Normen genannt, die eventuell Argumentationshilfe wären und zu weiterer Recherche dienen können.



was gefundenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: grinzold Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.02.2007 18:33:43

Danke,

ich hab derweil mach selbst ein bißchen gegoogelt und folgendes gefunden:
"Nach den Bestimmungen der RVO und dem §22 des VII. Sozialgesetzbuches ist die Schule wie ein Unternehmer verpflichtet, die Aufgaben des Arbeits- und Gesundheitsschutzes wahrzunehmen." und
§ 6 der Arbeitsstättenverordnung "(1) In Arbeitsräumen muß während der Arbeitzeit eine unter Berücksichtigung der Arbeitsverfahren und der körperlichen Beanspruchung der Arbeitnehmer gesundheitlich zuträgliche Raumtemperatur vorhanden sein. (2) Es muß sichergestellt sein, daß die Arbeitnehmer durch Heizeinrichtungen keinen unzuträglichen Temperaturverhältnissen ausgesetzt sind." sowie
§ 9 "(2) Fenster und Oberlichter müssen so beschaffen oder mit Einrichtungen versehen sein, daß die Räume gegen unmittelbare Sonneneinstrahlung abgeschirmt werden können."
Das Verwaltungsgericht des Saarlandes 5. Kammer hat am 10.04.1984, Aktenzeichen: 5 K 84/82 sogar entschieden:
"Die Arbeitsstättenverordnung § 6 Abs 1 fordert nicht nur eine Raumtemperatur, bei der eine unmittelbare Gesundheitsgefahr ausgeschlossen ist; vielmehr muss die Raumtemperatur von den Arbeitnehmern als behaglich empfunden werden. ..."


Lustig :-)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janneke Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.02.2007 18:40:01

Ich empfinde eine Raumtemperatur von 18-19° als behaglich. Hihiiiiiii. Wie würden die das wohl machen wollen?


@grinzoldneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.02.2007 19:11:31 geändert: 23.02.2007 19:12:19

Es wäre interessant zu erfahren, wie denn dann der rechtliche Hintergrund ist, wenn wie in Nds. es eigentlich kein "hitzefrei" mehr geben darf.

Wenn außerhalb des Gebäudes kein geregelter Unterricht stattfinden kann und der Schulträger nicht in der Lage ist, dem Arbeitsschutzgesetz entsprechende Räumlichkeiten zur Verfügung zu stellen, dann wäre es doch eigentlich die Pflicht der Schule, die Schüler vor gesundheitlichen Schäden zu bewahren.
Tun wir das, dann haben wir gegenüber dem Dienstherrn die A****karte.

Gegen was sollen wir denn lieber verstoßen: die Arbeitschutzverordnund oder den Erlass über Nicht-Hitzefrei?


@grinzoldneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.02.2007 19:55:32

könntest du mal den Link einstellen.
Wär sehr nützlich bei der Debatte um Arbeitsbedingungen für Lehrer ( auch im Zusammenhang mit häuslichem Arbeitszimmer) und bei der Argumentation gegenüber dem Sachaufwqandsträger.
rfalio
dessen Klassenzimmer in einem Neubau ein tolles Rollo hat, das aber bei jedem Windhauch automatisch hochfährt und das große Fenster, mit dem man toll lüften könnte, ist aus Sicherheitsgründen versperrt ( nur der hausmeister hat den Schlüssel) und die weiteren drei kleinen Fenster ragen beim Öffnen über die Schülertische


Landkarten vorm Fensterneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ishaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.02.2007 01:02:59

Wir haben zwar eigentlich Rollos außen vor den Fenstern, die aber nach 30 Jahren größtenteils defekt sind. In einer sehr schlimm betroffenen Klasse haben wir den Sommer über alte Landkarten vor die Fenster gehängt. Da die teilweise auch schon in Fetzen hingen, sah das richtig heimelig aus....

Bei Foren wie diesem schwillt mir regelmäßig der Hals. Zeigen sie doch, dass nicht nur an meiner Schule sondern allüberall im Land unsere eh schon teilweise unerträglichen Arbeitsbedingungen und die der Kinder keinen interessieren. Die letzte Bruchbude ist gerade gut genug!!
Dass man dann z.B. auch nicht mehr mit dem OHP (so es einen gibt und er funktioniert) arbeiten kann und dass Kinder, die in einem ungünstigen Winkel sitzen, nichts mehr an der Tafel entziffern können, wen interessiert's. Das interessiert genauso wenig, wie die Tatsache, dass die Kinder auf zu kleinen, wackelnden und quietschenden Stühlen an zu niedrigen, durchlöcherten Tischen sitzen und wir sind sogar noch dankbar, wenn wir es schaffen, zwei Eimer aufzutreiben, damit wir einen unter den tropfenden Syphon des Waschbeckens und den anderen unter den leckenden Heizkörper stellen können. Letztes Jahr brauchten wir ein paar Eimer mehr, weil das Flachdach undicht war. Ab und an huscht in einer Klasse zur Erheiterung und zum Entsetzen der Schüler auch mal ein Mäuslein oben über die Tafel.

Ich hör jetzt auf, damit ich nicht völlig in Rage gerate. (Und nicht etwa, weil es sonst nichts zu berichten gäbe...)


reneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: grinzold Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.02.2007 13:29:18

@ rfalio: Hier sind die Links:
Arbeitsstättenverordnung: http://www.vkm-baden.de/infothek/arbeitsstaetten.htm
"Sommerhitze am Arbeitsplatz":
http://www.vkm-baden.de/infothek/sommerhitze.htm
"Hitze am Arbeitsplatz":
http://www.jobsprinter.com/content/ratgeber/HitzeAmArbeitsplatz.html
Es gab noch einen weiteren Link, den ich aber momentan nicht finde...

@rhauda
Zum rechtlichen Hintergrund kann ich auch nichts genaueres sagen, aber ich tippe mal, dass deine Einschätzung, dass der Lehrer im Prinzip die A...-Karte hat, richtig ist...

@ishaa
Schön, dass wir mit dem Problem nicht alleine sind ... oder eher: schade


Kann nur zustimmen!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.02.2007 17:01:05

In manchen Schulen herrschen Zustände, die in jedem anderen Berufsstand nicht geduldet würden. Die Technische Anleitung Lärm würde in vielen Schulen dazu führen, dass Lehrer Gehörschutz tragen müssten.
An meiner Schule sind alle Räume mit Sonnenschutz ausgestattet. Trotzdem war es in manchen Klassen im letzten Jahr fast unerträglcih. Zum Teil lag es auch daran, dass die Jalousien in einigen Räumen nicht oder zu spät heruntergelassen wurden.
In RLP entscheidet der Schulleiter über "Hitzefrei".
Vielleicht sollten wir in Zukunft auch über "Ozonfrei" Gedanken machen.
Manchmal frage ich mich aber auch, wie läuft denn dann eigentlcih Schule in mediteranen und tropischen Gegenden?


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs