transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 433 Mitglieder online 07.12.2016 21:46:09
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Hallo zusammen ..."

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Hallo zusammen ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: pschyremberl Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.01.2004 22:45:33

Mein Name ist Matthias, ich bin Sonderschullehrer aus Bayern, 38 Jahre alt, und stehe derzeit vor der Entscheidung, den Schuldienst an den Nagel zu hängen, da dieses Schulsystem, in dem die Interessen/Bedürfnisse der Kinder keinen Arsch mehr interessieren, nicht das System ist, für das ich arbeiten möchte. Mich würde interessieren, ob´s noch andere Lehrer gibt, denen es ähnlich geht.
Also dann man/frau los ...


Herzlich willkommenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: indidi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.01.2004 23:24:24

bei den 4teachers!


indidi, Sonderschullehrerin aus Bayern


Tja, pschyremberl,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: idea Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.01.2004 11:35:39

ich steh voll auf deiner Seite.
Mir reichts auch.


Es grüßt


das ändert nichtsneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sirron Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.01.2004 12:56:30

ich verstehe deinen frust ganz gut, aber wenn du ein engagierter, idealistisch arbeitender Lehrer bist, wird dein Fortgang die Situation sicher nicht verbessern. Die Schule lebt von guten Lehrern, und nicht von Systemen. Aber dass man manchmal das Gefühl hat, alles hinschmeissen zu wollen, weil man sich oft wie Don Quichote fühlt, ist nachvollziehbar.
Entscheide dich für dein Glück.


Wen interessiert das System?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kfmaas Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.01.2004 15:34:07

Meine Schüler passen in kein System und ich auch nicht. Trotzdem können wir es ganz gut miteinander trotz des Systems.
Manchmal hat das System auch Schwierigkeiten mit mir.
Liegt das Problem vielleicht woanders?
Ich wünsche dir etwas Licht in der Dunkelheit
Und wenn du dich für die Belange deiner Schüler interessierst, dann bleibe.
Liebe Grüße
kfmaas


Als Lehrerinneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hops Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.01.2004 20:14:31

interessieren mich insbesondere die Kinder und ihre Entwicklung. Wäre das nicht mein Steckenpferd und meine Liebe, dann würde ich in Berlin an einer Sonderschule arbeitend, trotz Uniabschluss aber ohne vom Arbeitgeber anerkannten Abschluss meine Arbeit längst an den Nagel gehängt haben. Nur nach so einem politischen Bildungstief kann es doch bald nur noch aufwärtsgehen.
Die Hoffnung nicht aufgebend hops


Follow your emotionsneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: idea Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.01.2004 19:51:42 geändert: 23.01.2004 19:53:05

Ich hab mir deinen Beitrag und die darauf folgenden, liebes pschyremberl, noch mal richtig auf der Zunge zergehen lassen, und zwar während eines langen Spazierganges, den ich quasi "therapeutisch verordnet" bekommen habe, um auch so aus meinem Burn-Out-Loch rauszukommen.

Auch ich ertrage dieses System schon seit vielen Jahren nicht mehr.
Ich bin sehr idealistisch und auch sehr fleißig.
Aber das System hat mir wirklich vollkommen den Garaus gemacht, so dass ich jetzt seit einigen Wochen nicht mehr arbeitsfähig bin - gar nicht zu sprechen von den letzten zwei Jahren, während der ich mit Grauen in die Schule geschlichen bin.
Auch dass ich bereits im letzten Schuljahr Stunden reduziert hatte, hat nichts genützt.

Deshalb:
Follow your emotions - und schau, dass du dich dünn machst.
Ich versuchs auch.

Sonst macht dich das System platt - und das kann es nur, wenn du sensibel bist.

Und dann kannst du deine Leiden in diesem Wälzerlein nachschlagen, der (fast) auch dein Nick ist ...


kopf hochneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: pimboli Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.02.2004 10:47:46

also ich kann dich gut verstehen.mich nervt es einfach, was alles nach bürokratischen normen geht und keiner wirklich fragt, was die kinder und auch die lehrer brauchen.
dass bei dir, dort wo du arbeitest,intelligente kinder an den rand der gesellschaft gedrängt werden weil sie nicht in das bayrische system passen, macht mich irre wütend.
leider erinnert es mich auch an meine eigene schulzeit in diesem land. wir hatten angst vor noten und einigen lehrern, selbst unsere eltern hielten den mund aus angst uns kindern damit noch mehr ärger zu machen.
ich bin froh, dass meine schüler sich trauen zu mir zu kommen und sagen, wenn ihnen etwas nicht passt. bislang haben wir jedes mal eine lösung gefunden und vor allem ein gesundes verhältnis zueinander. das ist es, was mich auch in tiefphasen wieder lächeln lässt...
denk´drann pschrembel, du bist nicht allein...
pimboli


Lieber Matthias,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caraa* Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.02.2004 01:28:07

ohne Leute wie Dich bricht aber erst recht alles zusammen. Du machst Dir wenigstens Gedanken um die Kinder! Was ist, wenn plötzlich nur noch Lehrer übrig bleiben, die zwar mit dem System klar kommen, aber ihren Beruf nur als Job sehen?
Vielleicht bin ich aber auch einfach noch viel zu neu im "Geschäft", um den Druck des Systems mit vollem Gewicht zu kennen. Und natürlich bin ich der Meinung, dass man zuerst auf sich selbst hören und sich vor dem eigenen Zusammenbruch bewahren sollte.

Cara (Refi, auch an einer Sonderschule)


Hallo Caraa ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: pschyremberl Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.02.2004 09:21:24

... vielen Dank für Deinen Zuspruch.
Sicherlich, der Gedanke an die Kinder, die in diesem System ganz einfach vor die Hunde gehen und um die sich keiner mehr auch nur einen Dreck kümmert, hält einen - noch - oben. Aber wenn Du immer wieder gegen Mauern und Betonköpfe im System rennst, wirst Du eines Tages mürbe.
Meine Hoffnung ist, dass mit Euch jungen Kollegen sich dieses System verändern lässt. Aber wenn ich mir einige meiner jungen Kollegen hier in Bayern ansehe, dann frage ich mich wirklich, ob es noch gerechtfertig ist, diese Hoffnung zu haben. Sie wagen es nicht, eine eigene Meinung zu vertreten, schauen, dass sie ja nicht anecken, immer darauf bedacht, mit dem Strom zu schwimmen. Sicherlich sind sie engagiert, aber wenn ihnen jemand sagt: "Bis hier hin und nicht weiter!", dann gehen sie nicht weiter - selbst wenn ein Kind dadurch Nachteile erleidet.
Ich wünsche Dir, dass Du mehr Möglichkeiten in diesem System geboten bekommst, als ich sie meinen Schülern derzeit bieten kann. Viel Glück für Dein Referendariat!


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs