transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 259 Mitglieder online 10.12.2016 11:58:50
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Evaluation in Bayern"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
cool, gell!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: joqui Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.03.2007 15:57:42

Kollegiale Hospitation: Unterrichtsbesuch unter Kollegen mit anschließender Beratung (ohne Chef, ohne Schulrat, einfach zur gegenseitigen Beratung in kleinen Teams)

Transition: Beamtische Wortneuschöpfung, die genau das obige zwischen verschiedenen Schularten beschreibt, also z.B. Kollegiale Hospitaion zwischen GY und GS (4./5. Klasse)

Finde ich gar nicht schlecht, denn dann sehe ich, wohin ich die Kids entlasse und die Transitionskollegen wissen, wo sie die Schüler abholen.

Ich liebe dieses Beamtendeutsch

lg joqui

Ich hospitiere und transitiere übrigends auch - hoffentlich transpiriere ich nicht dabei....


kollegiale hospitationneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: joqui Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.03.2007 15:58:07 geändert: 24.03.2007 15:59:50

Gibt es die Kollegiale Hospitation auch wo anders da draußen???
lg joqui


Gibt es ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: balou46 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.03.2007 16:06:21

... in Baden-Württemberg.
Bei uns an der Schule wurde das so gehandhabt, wie sich die Kollegen verstehen: sie haben selber Teams gebildet und sich gegenseitig "beraten", wobei das Gespräch sich bei mir und meinem Evaluationspartner so abgespielt hat wie die meisten Pausengespräche. Wer potemkinsche Dörfer will, soll sie doch auch erhalten, oder etwa nicht?


Nachdem wirneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.02.2008 18:05:54

ab Dienstag in die heiße Phase gehen:
1) die Umfrageauswertung (Eltern, Lehrer, Schüler) vom ISB kam flott. Ergebnis: Eltern sehr zufrieden, Schüler parallel zu Eltern etwa eine Note tiefer, Lehrer teilweise stark abweichend in Ihrer Selbsteinschätzung ( da haben wir ein paar Spezialisten)
2) Tests von uni Lüneburg (s.o. Link) gemacht, Ergebnisse: einmal fauler Sack, einmal toller Lehrer.
3) Rolfs Karikatur fürs Lehrerzimmer ausgedruckt, das muss ich als Personalrat schon machen.
4) Auswahlkriterien der besuchten Stunden völlig unklar: Bei 18 besuchten Stunden werden 2 Referendare besucht und eine mit 8 Stunden ( Aushilfe in Elternzeit). Alle drei werden höchstwahrscheinlich nur noch bis Juli an unserer Schule unterrichten. Aussagekraft???
5) Ansonsten Motto Beckenbauer: "Schau mer mal".
rfalio


@rfalioneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: streberin Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.02.2008 18:23:46

Bei uns werden alle Lehrer besucht! ALLE!!!!


@streberinneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.02.2008 18:47:29

Soviel Zeit hat das Team bei uns nicht, denn wir sind über 30 Lehrer und im Team sitzen auch Leute aus der Wirtschaft, die nur eine kleine Aufwandsentschädigung bekommen und auch nicht ewig von ihren Arbeitgebern freigestellt werden. Da außerdem manche Lehrer nur 2 Tage unterrichten, gäbs auch Probleme mit dem Zeitplan.
Wir konnten übrigens im Vorfeld einen Besuch unserer Stunden ablehnen und wer das nicht gemacht hat (und es passt ihm grade nicht), schreibt halt eine kleine Leistungsfeststellung o.ä. = Abbild der Schulrealität .
Das wollen die doch sehen.
rfalio


Erfahrungsberichtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.02.2008 16:31:35

(frisch 6 Unterrichtsstunden = 1 Unterrichtsbesuch + 1 Besprechung + 2 Personalratsgespräch + 2 Fachbetreuergespräch) evaluiert:
Nettes Team
realistische Einschätzung der Unterrichtsstunden ( ich hätte mich mehr kritisiert), mehr auf Unterrichtsklima als auf Inhalte oder Methoden geschaut
manchmal krampfhaftes Bemühen der Etikettierung ( schulinterne Lehrerfortbildung informelles Gespräch unter Kollegen)
Betonung von Selbstverständlichem ( Probleme nachgefragt, die keiner hat)

Bisher unterm Strich:
Manchmal zu "problemorientiert", insgesamt bisher in Ordnung
und für mich persönlich eine kleine Anregung: Zusammenarbeit mit der Wirtschaft bei praxisorientierten Aufgaben im Matheunterricht ( ich kann auch nicht alles wissen )
rfalio
der weiter berichtet


nächste Woche....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ittak Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.02.2008 20:45:39

.... kommt der Besuch


Die Umfrage lief recht problemlos. Die Ergebnisse waren auch schnell da. Auch unsere Eltern waren recht zurfieden mit der Schule und der Gesamtsituation. Auch die Schüler haben sich durchweg positiv geäußert - wobei ich bezweifle, dass viele Erst- und Zweitklässer alle Fragen richtig geblickt haben. Die Lehrerantworten waren recht übereinstimmend. Ab und an ein Ausreißer - das war wohl ich als sehr kritischer Mensch .

An unserer Minischule kommt das Team nur an 2 Tagen. Jeder Lehrer bekommt 1 Stunde Besuch.

ich bin schon total neugierig.

Werde dann berichten.....


Wir habens hinter unsneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cat73 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.04.2008 16:36:02

Also, wir wurden evaluiert und ich bin heilfroh, dass es vorbei ist. Gebracht hat es meiner Meinung nach fast nichts, außer extremen Stress wg. der Vorbereitung des Portfolios über die Schule und die ganzen Projekt/Aktionsbeschreibungen... Unsere Schulleitung wurde aufs Äußerste gefordert und hätte andere Dinge zu tun gehabt. Bei uns wurden nur freiwillige Lehrer evaluiert (ich auch) und das verzerrt das Bild vielleicht auch ein wenig. Über das EVA-Team kann ich nichts negatives sagen, die waren sehr freundlich und leider aber auch verschwiegen, weil sie einem nicht sagen, wie sie den Unterricht fanden (das ist nicht vorgesehen). Aus diesem Grund finde ich es sinnlos, weil man seine "Fehler" "Vorzüge" nicht gesagt bekommt, wobei man sich selbst meist gut einschätzen kann, dazu sind aber EVAs nicht nötig. Da stimme ich zu kollegiale Beratung ist sinnvoller


Wir sind nun in der Endphaseneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.04.2008 17:22:13

und der Papierberg wächst.
Erfahrungen:
1) Vorsicht bei den Fragebogen!
Die Schule bekommt zwar nur eine Zusammenfassung (Durchschnittswerte), das EVA-Team und der Dienstvorgesetzte aber eine genaue Aufschlüsselung (drei Lehrer finden das Arbeitsklima sch.., 7 sehr gut usw.), was v.a. bei kleineren Kollegien zu Rückschlüssen verleitet.
2) Bericht des EVA-Teams:
Ausführlich, sehr sachlich, manchmal wird nach Schwächen gesucht
3) Fortführung:
Extrem arbeitsintensiv für Schulleitung und Lehrer (Zielformulierungen usw.), benötigt mehrere Sitzungen und Konferenzen.
Fazit:
In vielem hilfreich, aber zu aufwendig inszeniert (Papierkrieg), zu viel Wert auf Überprüfbarkeit gelegt (wie kann ich z.B. außerunterrichtliche Aktivitäten überprüfen? Qualität oder Quantität )
Was mich stört: Datenschutz (s.o.)
rfalio


<<    < Seite: 2 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs