transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 330 Mitglieder online 07.12.2016 11:58:49
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Wieso ist nach dem Unterrichtstag noch so viel Stoff übrig???"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Ich war schon in Bayern in der Schuleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: heidehansi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.03.2007 17:41:25

und ich hab mir immer einen Wochenplan gemacht. Aber immer ins "Unreine" und eingetragen hab ich es hinterher erst.

Mir gings vor allem IMMER so, wenn ich eine zweite Klasse abgegeben hatte und eine erste bekam. Ich dachte immer, ich hätte wenig im Wochen-/Tagesplan stehen und doch ist IMMER eine Menge übriggeblieben - nicht Zeit, sondern Stoff!
Dann hat es sich allmählich eingependelt, aber eben nur, wenn nichts dazwischenkam. Und sag mir mal, wie viele Tage gibt es denn in der Schule, an denen nichts dazwischenkommt?


wie ist das denn...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: maronge Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.03.2007 19:29:14 geändert: 13.03.2007 19:31:00

...mit den wochenplänen in by?
muss man die schreiben? und warum? muss man die abgeben? wem? (bin studentin in bawü)
kommt man denn da mit dem lehrplan nicht in konflikt, wenn man seinen wochenplan nicht einhalten kann?
mir geht es oft schon mit meinen förderschülern so:
bin an 3 tagen die woche in der hs und gebe förderunterricht.
da kommt es auch schon oft vor, dass ich nicht das schaffe, was ich mir für die woche so vorgenommen habe.
aber vielleicht geht es ja auch nicht um darum, dass der lehrer etwas "schafft"?
ich sehe es auch so, dass schülergespräche schon viel geleistete "arbeit" sind, dass die schüler da was "geschafft" haben...
wenn ich mal wieder ne halbe unterrichtsstunde mit meinen schülern über disziplin und fairness diskutiert habe, dann weiß ich auch, dass die schüler (meistens...) was davon mitgenommen haben.
hatte erst heute wieder so einen tag, der mir das bestätigt hat.

viele sonnige grüße sendet

maronge


Wochenpläne, Lehrpläne. Stoffverteilungspläne, Lehrnachweise ;-)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ysnp Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.03.2007 20:15:51 geändert: 13.03.2007 20:18:34

Um die Sache zu entwirren:

In Bayern an den Grundschulen erstellen wir für das ganze Schuljahr "Lehrpläne" oder auch "Stoffverteilungspläne". Der Unterrichtsstoff wird nach Monaten verteilt. Sie müssen im Herbst für das ganze Schuljahr gemacht werden.

Zusätzlich dazu müssen wir für jede Woche zu Wochenbeginn einen "Wochenplan" haben (nicht zu verwechseln mit den Wochenplänen für die Schüler beim offenen Unterricht.) Hier ist das Thema jeder Unterrichtsstunde aufgeführt. Ist die Woche zuende, haben wir eben für diese Woche einen "Lehrnachweis" zu erstellen oder schreiben den durchgenommenen Stoff ins Klassenbuch hinein. Die gesammelten Lehrnachweise werden am Ende des Schuljahres bei der Schulleitung abgegeben.

Da ich auch in Baden-Württemberg unterrichtet habe, ist der Unterschied folgendermaßen (zumindest war es damals so..):
In Ba-Wü war der Stoffverteilungsplan wesentlich ausführlicher und musste schon nach Wochen aufgeschrieben werden.
In Bayern ist der Stoffverteilungsplan allgemeiner, deshalb braucht man eben eine exakte Planung für jede Woche.

Übrigens: Ich habe bisher noch nie gehört, dass die Planung exakt mit dem tatsächlichen Unterrichtsstoff übereinstimmen muss. Man versucht zwar an seine Planung hinzukommen, aber immer klappt es halt nicht.
Der Vorteil: Wenn ich jede Woche neu planen muss, wird die Planung realistischer.

ysnp


hab mal meine Lieblingskollegin gefragt...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: joqui Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.03.2007 22:21:56

die ist ein alter Hase und hatte eine ausgefuchste Idee für mein "Problem" (was ja kein echtes ist, nur so eine unzufriedene Grummelbauchgeschichte... WoW, voll Grundschulgemäß ausgedrückt)

Auf jeden Fall lässt sie in ihrer Wochenplanung den Freitag immer frei. Und da wird dann das von Mo-Do aufgearbeitet.
Nur dumm, wenn der Schulrat kommt (aber der kommt zu ihr nicht mehr...)

seufzi
joqui


erst mal danke...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: maronge Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.03.2007 12:03:59

..., ysnp, für die infos, haben mir einen kleinen überblick verschafft!
ich bin ja noch studentin und hab da noch nicht den blick für, aber was kann denn da passieren, joqui, wenn der schulrat dann kommt? und wie oft kommt der überhaupt?
ich finde die idee mit dem ausgelassenen freitag nämlich gar nicht übel...?


Schulratneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bolly Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.03.2007 15:29:38 geändert: 14.03.2007 15:30:36

Wann der Schulrat kommt weiß man leider nicht. Es kann sein, dass in der Früh umd 7.30Uhr der Anruf kommt :"So, ich bin gerade auf dem Weg zu Ihrer Schule." und eine Viertelstunde später ist er da.
Der Schulrat will meistens einen Einblick in die Unterrichtsweise, d.h. er sieht eine bis zwei U-Stunden zu und schaut auch die Unterlagen der Lehrkraft an. Das heißt Wochenplan, Jahresplan. Und da sieht es leider nicht gut aus, wenn am Freitag nichts eingetragen ist.
Auch die Hefte oder Ordner der Kinder blättert er durch, wenn er Lust hat.
Wie oft er im Schuljahr kommt ist verschieden. Bei "nur" angestellten Lehrer kann er einmal kommen oder auch gar nicht, wenn er es verschwitzt. Bei Beamten auf Probe muss er zur Verbeamtung, glaube ich, 2-3 Besuche im Schuljahr machen. Ansonsten ist alle vier Jahre Beurteilung (war 2006). Neu ist in Bayern, dass auch der Schuldirektor in die Beurteilung eingebunden ist.
Gruß, bolly


WOW,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: maronge Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.03.2007 18:41:55

klingt ja echt fies!
ist das nur in by so?
und mal blöd gefragt: wer schickt den überhaupt? und wohin gehen dann seine infos?


na daneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.03.2007 19:04:14 geändert: 14.03.2007 19:04:45

prallen doch theorie und praxis mal wieder auf einander! oder hört sich das nur so an?
Also das mit dem Schulrat meine ich


Bin ichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.03.2007 19:09:12

froh, in Nds zu unterrichten. Da gibts keinen Schulrat, der kommen könnte. Es kommt überhaupt niemand - noch nicht, aber auch das wird sich sicher bald ändern. Nds guckt ja überall ab, wo es was abkupfern könnte.


@klexelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klamotte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.03.2007 19:38:15

...und die Schulinspektion, war die noch nicht bei euch???



<<    < Seite: 2 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs