transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 408 Mitglieder online 04.12.2016 21:45:01
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Elternprobleme - schon wieder der gleiche Typ nervt!!!"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 9 von 10 >    >>
Gehe zu Seite:
@dafylineneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ysnp Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.05.2007 10:31:13

Da kann ich dir nur beipflichten.
Eltern, die an der Grundschule schon kontraproduktiv waren, fallen meist in den nächsten Schulen ebenfalls durch ähnliche Einmischung, wenn es nicht nach ihren Vorstellungen läuft, auf. Die Hauptschule ist da nicht ausgenommen.


Ich denke an diesem Fallbeispielneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.05.2007 10:45:40

werden verschiedene Aspekte sichtbar.
- Die Schule hat verschieden Aufgaben nämlich einerseits die Fördeung der individuellen Fähigkeiten und Fertigkeiten der Schülerinnen und Schüler und andererseits die Selektion. Bei der derzeitigen Lage auf dem Arbeitsmarkt muss die Selektionsfunktion fast zwangläufig zu Konflikten führen, da Eltern ja nicht unberechtigterweise "die Felle ihrer Kinder schwimmen sehen", wenn diese keine Empfehlung für RS oder Gy bekommen. Ob das diesen Kinder gut täte, steht auf einem ganz anderen Blatt. Die politische Diskussion über Sinn und Unsinn bzw Reform der Schulbildung einerseits und das Recht auf Arbeit für jeden möchte ich hier nicht entfachen.
- Lehrer im Allgemeinen und SL haben in der Regel keine fundierte Ausbildung im Bereich soziale Kompetenz / Elternarbeit. Daher sind auch in diesem Bereich Konflikte vorprogrammiert.
- Leitungsfunktionen werden nicht wahrgenommen. Gründe dafür sind vielfältig. Sie sind sicher auch in der zunehmenden Bürokratisierung zu suchen.
- Immer mehr Aufgaben werden an die Institution Schule "abgegeben" wiederum ohne die entsprechenden Aus- und Fortbildungungen der Lehrer im Vorfeld! und denentsprechenden Umstrukturierungen oder zusätzlichen Fachpersonal.
- Meiner persönlichen Einstellung nach gibt es zuwenig Möglichkeiten für Lehrer zur Reflexion und Neuorientierung.

Auch wenn ich persönlich so einen starken Konflikt noch nicht erlebt habe, habe ich für mich entschieden ein "sozial coaching Trainingsprogramm" zu machen. Ich erhoffe mir davon, mit mir selbst und meinem Umfeld, sowohl im privaten als auch im beruflichen Bereich besser klar zu kommen.
Ich kann nur versichern, dass Verbesserungen spürbar werden (ich arbeite seit Februar an und mit diesem Programm).
Im Augenblick freue ich mich im Rahmen dieser Fortbildung auf mein Outdoor-Training im Hochseilpark Teufelsschlucht, Seeham (in der Nähe von Salzburg)


@dayfineneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.05.2007 11:18:17

das war eigentlich nur direkt auf das GYM bezogen, meine Schwester ist GYM Lehrerin und ich bekomme schon mit, dass Elternarbeit dort größer geschrieben wird als bei uns an der HS. Sollte aber in keinem Fall in irgendeiner Art abwertend o.ä. wirken, denn ich bin mit Leib und Seele Hauptschullehrerin, habe nur manchmal das Gefühl, dass sich wenige vorstellen können, dass sich die Eltern dort auch im ihre Sprößlinge kümmern
lg frauschnabel


@ frauschnabelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.05.2007 11:23:09

solange sich eltern positiv (!) kümmern ist es ja wirklich ok - in allen schultypen!

dafyline


@ silberfleckneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.05.2007 11:29:51

viel freude/spaß und erfahrungsammeln in der teufelsschlucht!

hier gleich ein paar ein/aus/rundblicke zum "ein"sehen

http://www.4teachers.de/url/1421


dafyline


@sandraneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: joqui Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.05.2007 16:08:05

Du Arme, ich kann dir das zu 100% nachfühlen! Wenn du dann noch nicht einmal diese 30% Unterstützung beommst, die ich wenigstens am Schluss erfahren durfte, dann ist das ja schier nicht zum Aushalten!

Was mich da so ärgert: Wir sind als Lehrer vor solchen Dingen wirklich mehr als unzureichend geschützt! Was macht eigentlich der Personalrat? Oder bist du in einem Lehrerverband?
Diese Ungerechtigkeit den anderen Schülern gegenüber ist auch Wahnsinn. Was passiert, wenn das Schule macht? Dann sagen sie die Eltern irgendwann zurecht: "Wenn ich will, dass mein Kind in dem System was wird oder ein besseres Zeugnis bekommt, dann muss ich nur entsprechend Druck machen..."

Das ist ja auch die Außenwirkung beim meinem Fall, wo ich das Übertrittszeugnis auf Anraten von Schulamt und Direktor geändert habe. Wenn sich das rumspricht....

dafy, du hast Reckt, wir müssen externe Schulungen machen, um uns besser zu schützen. Aber die zahlst du natürlich wieder voll aus eigener TAsche...
Oder - silberfleck - wer hat dein Training finanziert? (klingt übrigends toll! Der Link war auch einladend...)

lg joqui


Wer sich informierenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.05.2007 18:40:02

möchte über sozial coaching hier zwei links:
für Österreich:
http://www.a-s-c.info/content/0/20/
für Deutschland:
http://www.asc-rp.info/
Ja es stimmt, ich zahle den Kurs selber und er ist nicht billig (aber wenn ich die Leistungen sehe, ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis). Die Gebühr für das Outdoor Training ist in der Kursgebühr enthalten bis auf einen Eigenanteil von 44 €; Übernachtung, Verpflegung und Fahrtkosten zahle ich natürlich auch selbst. Was die Steuer zu den Kurskosten sagt, sehe ich nächstes Jahr.


@ silberfleckneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.05.2007 21:12:49

danke für den link!


dafyline


Am Freitagneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: joqui Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.05.2007 22:51:14 geändert: 13.05.2007 22:52:06

hätte ich übrigends ein Gespräch mit dem Schulrat über das Ganze gehabt.

Aber er kam nicht!!! Hab über eine Stunde gewartetEs kam auch kein Anruf...

Das ist symptomatisch für die ganze Sache ... Derweil hätte ich ihm so einiges mitteilen wollen...

joqui


@ joquineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.05.2007 23:05:21 geändert: 13.05.2007 23:05:53

... vielleicht ist er gerade deswegen nicht gekommen? er hatte sicher soooo dringendes zu tun, dass er auch nicht in der lage war, den vereinbarten termin rechtzeitig abzusagen oder zumindest nachher anzurufen /anrufen zu lassen.

dafyline


<<    < Seite: 9 von 10 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Erziehung durch Beziehung



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs