transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 57 Mitglieder online 02.12.2016 23:31:22
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Outing der Grauen Panther"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 10 von 25 >    >>
Gehe zu Seite:
@neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: meike Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.10.2004 23:44:45

@ rooster: Dem gibt es nichts mehr hinzu zufügen!


Oh, observer,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kfmaas Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.10.2004 00:49:36

mir scheint es gibt da einen wesentlichen Unterschied zwischen dir und rooster:
rooster richtet sich ganz selten - wenn es unumgänglich ist - gegen etwas. Sie spricht vielmehr
für ihre Meinung, Ahnung, Überzeugung, Ideen etc.

Könnte es sein, dass du auch wie ich vor einiger Zeit noch - und ich gestehe, dies ist ein Rückfall - ein "bedingter" Leser bist, d.h. dass du die Zeilen unter der Bedingung liest, dass du herausfindest, womit du nicht übereinstimmst und wogegen du dich dann richten kannst?

Wir hier versuchen gegen diesen Trend anzurennen:
Wir versuchen darzustellen, was anders werden sollte, und uns vorzustellen, wie es aussehen könnte. Meist merkt man an der positiven Formulierung, was einem etwas Wert ist.
LG kfmaas


Auch ich bin ein grauer Pantherneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: raffzahn Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.10.2004 18:03:02 geändert: 26.10.2004 18:05:29

Habe mit großen Interesse die Beiträge gelesen.Freue mich sehr, dass es hier verhältnismäßig viele ältere Kollegen(innen) gibt. Bin bereits im Ruhestand nach 38 Jahren Schuldienst, betätige mich aber immer noch ehrenamtlich in der Schule,indem ich Konflikttrainingswochen und Streitschlichterausbildung an unterschiedlichen Schulen mache. Kann vom Lehrersein noch nicht lassen. An den 4teachers finde ich das Gemisch von jung und "alt" gut,dann können wir voneinander lernen. Besonders gut finde ich die Hilfsbereitschaft jüngerer Mitglieder, wenn es um Computerprobleme geht.

Ich bin gerne bereit zu helfen, habe auch schon öfters Hilfe angeboten, doch leider kam nicht oft ein Echo zurück! lG raffzahn


und noch ein grauer pantherneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: arwinia Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.10.2004 20:55:28

nach 25 jahren schuldienst gehöre ich wahrlich auch dazu, grau könnte man auch wortwörtlich nehmen, aber dagegen kann man ja was tun"g", aber im inneren fühle ich mich alles andere als "ergraut", denn schon als ich noch nicht zur schule ging, unterrichtete ich ein paar leblose gesellen, also mit anderen worten der lehrerberuf war mein wunsch und ich habe es bis heute nicht bereut
und damit das ganze nicht so langweilig wird, habe ich vor zwei jahren das bundesland gewechselt, bin von den neuen bundesländern in die alten gezogen und empfinde dieses prozedere heute noch als alptraum. arbeitslosigkeit, nichtanerkennung, finanzielle runterstufung......alles vorhanden, aber ich habe gekämpft und tue es noch, es ist noch nicht ausgestanden, aber liebe kollegen, eine nette schule, die dankbarkeit der eltern- all das lässt mich wieder glücklich sein
und 4teachers finde ich klasse


und noch einerneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.10.2004 22:03:48 geändert: 26.10.2004 22:04:53

26 Dienstjahre in der Hauptschule haben mich zwar ergrauen lassen, aber das Grauen hab ich nie gekriegt. Mir macht die Arbeit mit unseren Schülern nach wie vor viel Spaß.
LG kon


und noch eineneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miel1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.10.2004 02:20:32

die sich nicht fürchtet vor dem Schulalltag, der die Arbeit mit Kindern meist Freude bereitet und die gerne selbst noch lernt. Die neuen Techniken der letzten Jahre haben mich nicht geängstigt, sondern herausgefordert. Es ist doch egal, ob alt oder jung - die Hauptsache: man bleibt offen für Neues und neugierig. Ich darf mich auch glücklich schätzen, dass ich ähnlich denkende Kolleginnen habe, die superfleißig sind.


undneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.10.2004 09:30:52

wenn man sieht, um welche zeit die grauen panther hier die kommentare schreiben, dann merkt auch, dass sie sehr aktiv sind!

wie schon oben bemerkt wurde, gar nicht grau-verstaubt, sondern auch vertraut mit der notwendigen it! graue panther, die sich it erst später und zum teil allein erarbeiten mussten, also lernfähigkeit beweisen und umgekehrt wirklich viel erfahrung im schulbereich mitbringen.
und: die gerne unterrichten mit viel freude!


Habeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miel1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.10.2004 23:48:04 geändert: 30.10.2004 22:50:59

meinen Beitrag löschen wollen, aber etwas funktionierte nicht.


@observerneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rooster Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.10.2004 07:29:19

Hallo observer,

gegen etwas verschleudere ich selten meine energie , eher suche ich wege - mein 4tea-motto lautet: wege entstehen beim gehen ---

ich wünsche mir, dass

# es eine bessere vermittlung zwischen den verschiedenen phasen der lehrerausbildung und der schule gibt,

# der *handwerkliche anteil* - in letzter zeit als *professionalität* hochstilsierte anteil des lehrerhandelns nicht länger gering geschätzt wird (eine op darf ein arzt auch erst nach einigen assistezen allein durchführen, lehrer müssen häufig ohne gute vorbereitung allein handeln),

# durch die engere kooperation zwischen ausbildung und schule die viele jahre im dienst handelnden lehrer gelegenheiten zu reflexion bekommen,

# die kompetenzentwicklung junger lehrer nicht auf fächer und fachwissen beschränkt bleibt, sondern sie gut vorbereitet werden auf die komplexität der handlungsanforderungen im schulalltag (pädagogischer und erziehender anteil, elternarbeit, verwaltung, rechtsrahmen etc),

vorstellbar wird meine unzufriedenheit vielleicht durch einen vergleich:
autofahren ist eine komplexe handlung, zum erwerb des führerscheins sind theoretische und praktische anteile vorgesehen, erst wenn der fahrschüler handlungen automatisiert hat (schalten, bremsen usw), kann er allein die verkehrssituationen heil überstehen - niemand käme auf die idee fahrschüler in großen ausbildungszentren zusammen zu fassen, sie mit wissenschaftlichen aufsätzen über vergasertechnik zu beschäftigen, ihnen videos über verkehr zu zeigen, archive über verkehrssituationen anzulegen, damit sie sich praxis vorstellen können, sie von menschen unterrichten zu lassen, die nicht selbst autofahren, nein noch nie auto gefahren sind, nur als kinder und jugendliche haben sie als beifahrer in autos gesessen ---

dieses bild bezieht sich *nur* auf den pädagogischen anteil der lehrerausbildung - iuh möchte nicht anzweifeln, dass eine fundierte ausbildung in wenigstens zwei fächern notwendig ist

um dieses bild des fahrlehrers fortzusetzen: kennt ihr jemand, der baletttänzer ausbildet und tanz nur aus wissenschaftlichen abhandlungen kennt? einen künstler, der eine meisterklasse leitet, ohne selbst künstler zu sein? einen mediziner, der herzchirugen ausbildet ohne selbst zu operieren?

@observer: dieses ist kein persönlicher vorwurf an irgendjemand, dieses ist nicht ausdruck von frust: ich gehe sehr gerne zur schule und begleite gerne lehrer in ihrer ausbildung - dieses ist eher ausdruck von umdenken

in den siebziger jahren begrüßte ich auch die abschaffung der pädagogischen hochschulen und die idee, die lehrer wissenschaftlich auszubilden, aber inzwischen sehe ich, dass der pädagogische anteil in der lehrerausbildung verkümmert, es wird zunehmend schwierig für junge lehrer, die gestiegenen fachlichen ansprüche in unterricht zu übersetzen

so, das soll nu erst mal reichen, inzwischen habe ich auch den thread *mentorentätigkeit* gelesen und sehe deine anfrage nach kooperationspartnern als ein anzeichen der mangelnden verzahnung der ausbildung mit der schulpraxis - auch dafür bist du natürlich nicht persönlich verantwortlich

können wir gebrauchen findet rooster



kein grauer pantherneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: jamjam Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.10.2004 12:13:27

gehöre hier ja nun noch nicht hin, aber mir ist da etwas aufgefallen.
Viele schon lange in einem Beruf stehende Menschen nehmen Bestandteile ihres Berufes als selbstverständlich hin.
Auch Lehrer unterschätzen anscheinend den erziehungswissenschaftlichen Part in ihrer Ausbildung oft.

Ich habe für mich erfahren, dass dieser Anteil sehr wichtig ist, für eine übergeordnete Zielsetzung. Ansonsten hangelt man sich nur von Stunde zu Stunde, Zeugnis zu Zeugnis, Klasse zu Klasse.
Viele "alte Hasen" ziehen ihre Befriedigung aber (nach meiner bisherigen Erfahrung) aus anderen Dingen, die mit dem eigentlichen fachinhaltlichem Unterricht nicht unbedingt etwas zu tun haben. Dieses könnten sie nicht, wenn sie sich nicht irgendwann mal ein anzustrebendes Ideal gedacht haben.

P.S.: Die gefrusteten Lehrer, mit denen ich gesprochen habe, haben vergessen, dass ein anzustrebendes Ideal eben nur anzustreben aber nicht unbedingt zu erreichen ist.


<<    < Seite: 10 von 25 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Erziehung durch Beziehung



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs