transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 12 Mitglieder online 03.12.2016 01:18:45
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Physik 9 Klasse HS NRW"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Physik Klasse 9neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: korr Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.03.2007 17:34:33

Hallo, Frau Kollegin,

ich kann deine Sorge gut verstehen. Ich selbst unterrichte in der gleichen Klasse. Es gibt da aber einige interessante Themen: Generator - Transformator - Motor. Besonders zu dem 2. Thema: Hochspannungstrafo, Hochstromtrafo, Schweißtrafo usw. (siehe Natur und technik 7/8) Vielleicht hast du die Möglichkeit, mit den Kids das Kraftwerk Niederaußem zu besuchen, verbunden mit Tagebau Garzweiler; beides ist kostenlos, nur der Transfer muss bezahlt werden (Hotline: 0201 121230019). Ich verweise auch auf ansprechende Infos aus dem IN -schau mal in www.zum.de/dwu
Viel Erfolg


Die Frage ist aber doch auchneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.03.2007 17:59:38 geändert: 29.03.2007 18:02:56

was kann und darf ich als fachfremd unterrichtende Lehrerin mir an Experimenten zumuten. Da ich selber zwar Chemie studiert habe und daher mit natürlicher Selbstverständlcihkeit Physik unterrichten darf und nicht als fachfremd gelte, sehe ich da schon eine Problematik. Natürlich kann ich mir vieles anlesen auch Experimentieranleitungungen, aber manches ist schon ganz schön "joker". Hochspannungsversuche sind nicht so ohne, vor allem wenn ich immer mit wenn auch nur einem undisziplinierten Schüler rechnen muss. Mir ging es z.B. so, dass ich die Bedienungsanleitung des Oszilloskop einfach nicht verstanden habe. Dabei gibt es in D ein Gesetz, dass Bedienungsanleitungen verständlich sein müssen. Unser LAA hat es dann durch learning bei doing herausgefunden und unser jetziger LAA (Physik!) hat eine stark vereinfachte Kurz-Anleitung geschrieben.
Je anschaulicher und lebensnaher ein Nawi - Unterricht ist, desto besser. Aber bitte nur Experimente, die ich vorher selbst ausprobiert habe und sicher kann, denn auch dann können sie in die Hose gehen, aber ich weiß hoffentlich warum.
Apropo Garzweiler. Rheinbraun hat doch ein Museum mit Park. Passt aber besser zum Thema fossile Brennstoffe.


Die Frage ist doch aber auch,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: balou46 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.03.2007 18:16:13

was du tatsächlich darfst und was nicht. Gerade bei Schülerübungen mit dem Transformator musst du aufpassen, dass nicht mal schnell eine für Schüler unerlaubt hohe Spannung (Grenze ist meines Wissens bei 25V) durch Induktion auftritt.
Aber du kannst ja im Zweifel nochmal nachfragen


Ich würde ja gerne Tipps geben, aberneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: amann Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.06.2007 17:34:23 geändert: 05.06.2007 17:36:15

dazu müsste ich halt doch wissen, welche Themen denn im Lehrplan stehen bzw. welche du unterrichten willst.
Mal angenommen, es wäre E-Lehre.
Wir haben vor einiger Zeit von Winkler
www. winklerschulbedarf.com
viele Lochplatten mit Klemmfedern angeschafft,
worin man direkt elektronische Bauelemente aus der industriellen Fertigung festspannen kann. All das kostet nur Pfennige. Damit können die Schüler dann selber experimentieren, eventuell sogar jeder einzeln. Man muss nur noch auf zwei Sachen aufpassen: wegen Kurzschlüssen (Ausweg: jeder muss seine eigene Batterie mitbringen - wenn er sie leer macht - selber schuld) und dass sie keine Amperemeter überlasten beim Messen vom Stromstärken (es gibt kurzschlusssichere, die kosten aber ca. 90€)
Themen: Einfacher und verzweigter Stromkreis, R = U/I, U, I und R bei Reihen- und Parallelschaltung, Funktion elektronischer Bauelemente.

Falls es ein Problem ist, dass sie die Sachen kaputt oder durcheinander machen, lass jeden sein eigenes Set an Bauteilen bezahlen, dann müssen sie selbst darauf aufpassen. Es ist halt gut, dass Elektronik so billig ist.


das Werk ist vollbrachtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.06.2007 19:30:02 geändert: 05.06.2007 19:30:52

nun bei uns sind für die neuner morgen schon Zeugniskonferenzen undich hab den Unterricht (wie ich finde) ganz gut über die Runden bekommen.
Wir haben also mit der Unterscheidung der Fächer Physik/Chemie/Bio an konkreten Beispielen angefangen. Dann ging es mit dem "Physik-Zirkus" weiter in dem viel interessantes der Physik mit Fragen und Antwort steht. Die Kids mussten alle versuchen eine Frage selber zu beantworten, dannn ihre Lsg. mit der "richtigen" Lsg. vergleichen und verbessern und dann den Mitschülern vortragen. Als Krönung mussten sie an Referaten arbeiten, jeder seinen eigenen Physikern. War insgesamt für´s erste mal recht befriedigend, die Kids fanden es auch gut!
Danke für die Tipps


<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs