transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 446 Mitglieder online 08.12.2016 19:24:44
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "..."

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hexhex3 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.03.2007 14:42:14 geändert: 24.12.2008 12:25:38

...


Was hast du denn an Voraussetzungenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: balou46 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.03.2007 14:53:01

sowohl von deinen privaten Kenntnissen als auch an Software?
Die meisten Schulen haben () MS-Office, da müsste Frontpage mit installiert sein. Wenn nicht, bekommst du hier einen recht brauchbaren kostenlosen HTML-Editor: http://www.nvu-composer.de/.
Und wen willst du denn fortbilden?


Unsere Schuleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.03.2007 14:59:25 geändert: 24.03.2007 15:42:18

hat eine Joomla-Website. Ich habe sie zwar nicht erstellt, arbeite mich aber gerade ein und finde sie sehr einfach zu bedienen. Ist ein open-source Programm. Es gibt auch ein Video, in dem viele Schritte sehr einfach erklärt werden. Vielleicht brauchst du dann gar keine Fortbildung.
www.joomla.de

Zum Video für Einsteiger: Trailerhttp://www.4teachers.de/url/1155
(runterscrollen bis: joomla-Einsteiger)

Das komplette Video zum Kauf:
http://www.4teachers.de/url/1156

Und ein schlaues Buch:Joomla für Einsteiger gibt es auch, wurde mir hier bei 4tea wärmstens empfohlen (habs aber noch nicht...)
http://www.4teachers.de/url/1157

Ach ja, unsere Schulhomepage: chrs-garbsen.de

...und noch ne Joomla-Homepage: http://sz-aue.de/joomla/


Einfachste Mittelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: onkel_titus Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.03.2007 15:19:14

Schulhomepage und einfachste Mittel ist ein schwieriges Thema.

sicherlich ist Frontpage vorhanden, oder du benutzt nvu (echt schönes Programm). Das hat den Vorteil, dass du lernst Html "zu Fuß" zu schreiben.
Das ganze hat aber auch einen riesigen Nachteil. Mit sehr großer Wahrscheinlichkeit wirst du der einzige sein, der html einigermaßen draufhat. Für alle anderen ist die Hürde erfahrungsgemäß viel zu hoch.
Konsequenzen:
1)Die Seite wird schlecht, weil unaktuell
2) Du hälst die aktuell, solltest aber mal nach 17 bis 18 entlastungsstunden pro Woche fragen

Ein CMS (conten management system) (z.B. joomla, oder Textpattern) ist zwar am Anfang für die etwas schwieriger zu bedienen. Wenn deine Datenbank und die Formatierungen der Seite einmal stehen, verteilst du die Arbeit auf verschiedene Redakteure, die nicht können müssen, als sich ein paar zugangsdaten zu merken und einen Testeditör bedienen.

Ich rate dir, gleich zu Anfang ein CMS einzusetzen. Anregungen findest du bestimmt auf der Seite von Klexels Schule, oder hier:
www.schoenstaetter-marienschule.de


einfachste Mittel vs. aktuelle Inhalte - nicht mit einem Blogneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: spinatundei Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.03.2007 18:26:55 geändert: 24.03.2007 18:29:34

Eine Homepage zu gestalten ist mit den zahlreichen angebotenen
Programmen wirklich leicht. Allerdings ist meist der "Programmierer" der
einzige, der Inhalte aktualisieren kann. Arbeitet man sich tiefer in die
Materie bis hin zu den genannten CMS ein, so können auch Unbedarfte
ohne Vorkenntnisse Inhalte aktualisieren. Du solltest dir im Vorfeld
einfach überlegen, welche Art von Homepage deine Schule
repräsentieren soll. Eine statische Visitenkarte mit allen wichtigen Daten,
einem Porträit und Kontaktdaten zählt dabei zu den leichten Übungen.
Eine Homepage mit täglichen News, Berichten aus dem Schulalltag, usw.
braucht dringend ein CMS im Hintergrund, damit nicht die ganze Arbeit
an dir hängen bleibt.
Weiterer Vorteil: Stellt ein Unbedarfter neue Inhalte ein, hat er nur
inhaltlichen Zugriff und kann dir nicht aus Versehen die gesamte Site
zerstören.

Aufgrund meiner bisherigen Erfahrungen empfehle ich das
deutschsprachige CMS Textpattern
http://www.textpattern.com
mit der deutschen Supportseite
http://textpattern.kbbu.de.

Die einfachste Alternative zu all dem wäre die Einrichtung
eines Blogs bei einem der zahlreichen kostenfreien Anbieter (z.B.
http://www.blogger.com/start. Die Adresse der
Schulhomepage kann einfach auf den Blog umgeleitet werden.

Bei Fragen oder Interesse an Textpattern stehe ich gern zur
Verfügung.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs