transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 470 Mitglieder online 07.12.2016 15:35:26
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Schlechte Handschrift"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Schlechte Handschriftneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: fraenkie Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.03.2007 15:57:14

In meiner Deutsch-Klasse (7. Jahrgang, Gymnasium) habe ich einen Schüler, dessen Handschrift sich immer mehr verschlechtert. Mittlerweile finde ich in seinen Texten schon Passagen, die ich nicht mehr lesen kann. Das könnte für ihn in seiner weiteren Schulkarriere noch schlimme Nachteile bringen. Da ich noch Referendar bin, habe ich mir über solche Sachen noch keinen Kopf gemacht, aber gibt es hilfreiche Literatur oder konkrete Übungsvorschläge, um noch etwas "retten" zu können. Ich bedanke mich schon einmal für jeden Hinweis.


Wiederhole mit ihmneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: veneziaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.03.2007 16:03:01

die Vereinfachte Ausgangsschrift bzw. die Lateinische Schrift, je nachdem, was er gelernt hat.
Demonstriere ihm die OBER- und UNTERlängen. Lass ihn üben, bestärke ihn positiv!
Ich habe ihm erklärt, dass es für mich sehr schwer ist, seine Schrift zu lesen. Dass ich ihm auch nicht alles richtig interpretieren kann/darf/will, er müsse sich anstrengen. Seine Fehlerzahl sei geringer, wenn er klarer schreibe, weil er dann selbst auch das Wortbild leichter überprüfen könne...

www.vereinfachte-ausgangsschrift.de

Ich schreibe aus Erfahrung, ebenfalls Junge 7. G-Klasse, jetzt 8. Klasse.
Zwar muss ich ihm von Zeit zu Zeit die Blätter zum Üben nochmal geben.. Aber im Großen und Ganzen schreibt er leserlicher..


Augen getestet?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.03.2007 21:07:07

Wenn nein dann aber jetzt. Teenager geben nämlich garnicht gerne zu, dass sie schlecht sehen, denn Brillen haben immer noch einen schlechten Ruf. Ansonsten sollte man versuchen mit dem Schüler gemeinsam eine Lösung zu finden. Viele Schüler schreiben lieber in Druckschrift statt in Schreibschrift, wagen sich aber vielleicht nicht. Mir fallen auch immer wieder Schüler auf, die einzelne Buchstaben oder Zahlen an anderen Stellen beginnen, als es üblicherweise sein sollte. Das behindert den Schreibfluss. Manche kollegen sehen auch einen Zusammenhang zwischen der erlernten Schrift und schlecht lesbarem Schreiben. Ich bestehe auf jeden Fall darauf, dass die Schrift eindeutig lesbar ist und es keine Verwechslungsmöglichkeit zwischen einzelnen Buchstaben gibt.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs