transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 27 Mitglieder online 09.12.2016 05:29:34
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Wer kann mir mit Windows- Word helfen??!"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Wer kann mir mit Windows- Word helfen??!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: maronge Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.03.2007 17:30:03

Hallo zusammen!
Ich habe neulich ein Brüche-Domino zum Erweitern hergestellt. Die Vorlage hatte ich schon, ich musste nur noch die Bruchzahlen eingeben.

Eigentlich sollten da auch gemischte Brüche rein kommen. Leider weiß ich nicht, wie man einen gemischten Bruch so in word eingeben kann, dass sich nachher nicht alles verschiebt. Hab auch schon versucht, die ganze Zahl vor dem Bruch als Textfeld rein zu setzen- immer das gleiche Desaster...!

Wer kann mir helfen?

Ich würde noch viel mehr Material reinstellen, wenn ich bloß besser mit dem Programm umgehen könnte und ein paar Tricks kennen würde.
Hätte auch gerne gewusst, wie man Bruchteile im Word darstellen kann!?

Es dankt und grüßt

maronge, die Verzweifelte...


Vielleichtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: chrisch Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.03.2007 17:35:51

findest du unter ->Einfügen ->Symbol ein für dich pasendes Zeichen. Das kannst du dann auf eine bestimmte Tastenkombination festlegen
(Ich habe z.B. eine Schere auf "S+Alt").Die üblichen Brüche (1/3, 3/4 etc) gibt es dort auch.
LG Chrisch


Oder,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: maria77 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.03.2007 17:38:33

vielleicht hilft dir der Link weiter:

http://www.4teachers.de/url/1168


leider...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: maronge Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.03.2007 17:54:18

hat mir auch er link nicht weiter geholfen. entweder mach eich was falsch oder das funktioniert bei mir nicht... Gibts nict noch andere tricks?


Es gibt ein Forum:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feer Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.03.2007 18:01:27

Such mal hier bei 4t nach dem Forum "Wie schreibt man Brüche auf dem PC?"


Formeleditorneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: 95i Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.03.2007 18:03:44

Nun arbeite ich mittlerweile mit Word 2007. Da steht es folgendermaßen in der Hilfe:

Einfügen einer häufig verwendeten mathematischen Struktur

Klicken Sie auf der Registerkarte Startseite in der Gruppe Symbole auf den Pfeil neben Gleichungen, und klicken Sie dann auf Neue Gleichung einfügen.

Klicken Sie unter Formeltools auf der Registerkarte Entwurf in der Gruppe Strukturen auf den gewünschten Strukturtyp, wie z. B. Bruch oder Wurzel, und klicken Sie dann auf die gewünschte Struktur.
Wenn die Struktur Platzhalter enthält, klicken Sie auf die Platzhalter, und geben Sie die gewünschten Zahlen oder Symbole ein. Formelplatzhalter sind kleine, gepunktete Felder in einer Formel.

Du musst/kannst den Formeleditor aufrufen. Wenn ich mich recht entsinne, ging das z.B. auch über Ansicht - Symbolleisten - Formeleditor anclicken.

Sonst F1 und die Hilfe fragen


Alsoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.03.2007 18:05:19 geändert: 27.03.2007 18:06:54

die Schreibweise 1/2 oder ähnlich hat nichts mit Mathematik zu tun.
Es gibt zwei Möglichkeiten:
1) Mit dem formeleditor arbeiten
oder
2) http://www.hrz.uni-dortmund.de/S3/alexandra/helpdesk/Word/Felder/helpdesk_Felder_2000_7.htm
wurde in einem anderen Forum empfohlen
und noch ein Tipp für die Mengenschreibweise:
http://mksoftware.mk.funpic.de/zeichensatz.php

rfalio


danke, jetzt wirds langsam!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: maronge Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.03.2007 18:11:19

muss nur noch ein wenig rumprobieren, aber so allmählich macht das programm, was ich von ihm will...

vielen dank für eure hilfe!
ihr werdet mit einigem neuen material belohnt werden


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs