transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 98 Mitglieder online 11.12.2016 08:57:57
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Cool-down-Phase nach Elterngesprächen"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Cool-down-Phase nach Elterngesprächenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sebastienne Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.03.2007 17:51:20

Immer wieder passiert es mir, dass ein Elterngespräch nicht erfreulich verlaufen ist. Es ist mir klar, dass dies zu unserem Alltag gehört und ich will über solche Gespräche an dieser Stelle auch nicht jammern. Aber oft denke ich dann die ganze Zeit darüber nach, grüble, ärgere mich und kann die Arbeit, die ich eigentlich tun sollte, nicht richtig machen.

Meine Frage:
Was tut ihr, um euch "abzuregen"? Gibt es Techniken, die einem helfen können, wieder zur Tagesordnung überzugehen?

Viele Grüße
sebastienne


ich mach das soneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: eiszauberin Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.03.2007 18:14:37

+ ich rufe mind. 3 leute an und erzähle ihnen davon
+ ich gehe fernsehen oder ne halbe stunde spazieren
oder
+ ich lese ein buch
meistens bin ich nach einer stunde dann wieder fit genug, um an meinen vorbereitungen zu arbeiten

ich hatte genau diese problematik zweimal innerhalb der letzten 5 Tage! ich kann dich nur zu gut verstehen!

eisi


ich mache es ähnlichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.03.2007 19:21:40

ich erzähle es jedem der es hören oder auch nicht hören will! Und dann gehe ich in die Stadt und kaufe mir beim Weinhändler eine schöne Flasche und trinke am Abend ein schönes Glas Rotwein. Und am nächsten Tag ärgert es mich zwar immer noch, aber es geht viiiiel besser!!


kann ich gut nachfühlen...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: joqui Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.03.2007 20:56:31

scheint ein ziemlich weibliches Verhaltensmuster zu sein, aber auch ich rufe meinen Telefonjoker an . Irgendwann sieht man dann klarer. Hatte (habe) dieses Schuljahr leider mit einem Vater ziemlich Probleme (naja, das wisst ihr ja schon...). Auf jeden Fall ist es da schwieriger, weil der mich, immer wenn ich wieder von meiner Palme runter bin, wieder hochjagt...

Ich muss lernen, das nicht so persönlich zu nehmen, aber da bin ich auch noch weit davon entfernt
verständnisvolle Grüße
joqui


Mich....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: emiliach Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.03.2007 21:25:09

...würde interessieren, WARUM die Elterngespräche oft so unerfreulich verlaufen? Vielleicht könnte man dort ein wenig ansetzen, diese zu verbessern, damit man sich anschließend nicht so ärgern muss....

LG
emmi


;-)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: indidi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.03.2007 21:27:03

Ich geh in den Garten - Unkraut zupfen.


Wahlweise Schnee räumen oder sonst irgendeine anspruchslose Tätigkeit.


Wirklich unerfreulich....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sebastienne Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.03.2007 21:35:43

....sind nur wenige.
Warum?
- Weil man nach Beendigung des Gesprächs noch kurz was hingeknallt kriegt ("Ach übrigens...") und man keine Möglichkeit mehr hat, dies mit Anstand zu klären.
- Weil manche Eltern nur mit Dingen einverstanden sind, die sie hören wollen.
- Weil mir auf die Schnelle keine Antwort einfällt, die das Ganze wieder auf den Boden bringt.
- Weil trotz aller Authentizität keine Lösung gefunden werden kann.
- Weil...
- Weil es eben manchmal einfach so ist.

Viele Grüße
sebastienne


Vielleichtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kla1234 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.03.2007 21:50:11

in 4 Kisten packen

1.war sinnvoll von mir
2.mach ich nächstes Mal anders
3.ist bedenkenswert
4.muss jetzt erst mal so stehenbleiben "ich weiß doch, was ich denke und meine"

Punkt 4 betrifft die Missverständnisse und Ungeklärtheiten und unfertigen Sachen. Die kann ich auch nur aushalten, wenn ich ganz zu mir zurückkehre: Ich in der Welt.

Liebe Grüße
kla




@indidi:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.03.2007 22:08:01 geändert: 27.03.2007 22:08:24

dasselbe
(heute wieder eine stunde )


ein schöner Tippneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.03.2007 22:17:23

der von meiner klugen großen Schwester stammt und bis jetzt auch gut funktioniert hat (*dankeliebeschwester* )
Ich versuche die Eltern auch oft einfach gleich mit einzubinden.

zB. Ach ihnen ist das auch schon aufgefallen?
oder: vielleicht hat ihr Kind ja schon davon erzählt...
...vielleicht können wir das Problem gemeinsam lösen
...dazu hätte ich folgenden Vorschlag, was meinen sie denn?
Was halten sie davon wenn..?

In der Regel sind die Eltern dann kooperativ oder so geschockt, dass sie auch was machen sollen, dass sie schnell einlenken!
Aber, wie ich schon schrieb, auch ich hab Erlebnisse, die nicht so fruchtbar sind, in der Regel aber die Spontanen, die geplanten sind besser!


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs