transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 143 Mitglieder online 08.12.2016 23:39:12
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Stabpuppen Klasse 1"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Stabpuppen Klasse 1neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sunnyle Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.03.2007 14:53:50

Hallo in die Runde,

eines meiner Prüfungsthemen ist die "Herstellung einer einfachen, beweglichen Stabpuppe" in einer sehr schwachen 1. Klasse.
Die Puppe soll je nach Leistungsvermögen aus 2 - 4 Einzelteilen bestehen. Die zwei "Hauptkörperteile" (Kopf und Körper) werden mit Spreizklammern beweglich verbunden und über 2 Stäbe können sie dann bewegt werden.
Als Vorübung habe ich bewegliche Osterfiguren nach dem gleichen Prinzip hergestellt, allerdings ohne Stäbe.
Hier ist eine Schildkröte in der von mir angedachten Art abgebildet:

http://www.bol.de/shop/buecher/suchartikel/stab_und_handpuppen_selber_machen/carolyn_carreiro/ISBN3-8346-0260-4/ID14342963.html?jumpId=346276

Die Einordnung in den Lehrplan erfolgt in folgenden Bereichen:
Planen
- Arbeitsabläufe
Einblick gewinnen in technische Herstellungsprozesse
- Herstellen eines Gegenstandes
- Arbeitstechniken und Werkzeughandhabung (Anreißen mit Schablone)
- Fertigungsverfahren einsetzen (Trennen - Schneiden, Lochen, Stanzen; Fügen: Klammern, Kleben)

Und nun suche ich noch schöne Ideen für den Ein- und Ausstieg. Anregungen ... einfach alles, was die Stunde etwas heben könnte.

Ich werde 3 Stationen in verschiedenen Schwierigkeitsgraden zur Verfügung stellen. Die S müssen ihr Werkstück in dieser Stunde nicht zwingend beenden. Es ist also Zeit für eine gute Hinführung. Zu theoretisch darf es aber nicht sein, die S steigen nach kürzester Zeit gedanklich aus.

Ich habe an das Hebelgesetz gedacht (Modell einer Schere aus zwei Pappstreifen, Übertragung von Bewegung ...) komme aber nicht so recht weiter ...


Aber etwas Theorie sollte halt schon dabei sein.

Vielleicht hat ja jemand DIE Idee ...

Lieben Dank,
Sunny


nur kurzneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kla1234 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.03.2007 17:41:14 geändert: 30.03.2007 17:41:34

Wenn du den Raum sehr gut und schnell abdunkeln kannst, kannst du mit solchen Stabpuppen ein prima Schattenspiel an die Wand werfen....

Als "technisches" Thema:
links rechts oben unten
Werkzeuggebrauch: "Verlängerung"

Liebe Grüße
kla


Danke!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sunnyle Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.03.2007 18:44:22

Vielen Dank für deine Antwort!
Verdunkeln geht in dem Raum leider gar nicht. Es sind nicht mal Gardinen an den Fenstern. Sonst wäre die Idee super!

Was meinst du mit "links, rechts ..." und der Verlängerung genau?

Liebe Grüße,
Sunny


kannst du nicht..neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: skole Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.03.2007 20:05:44

mit einer kleinen geschichte einsteigen, die vielleicht eine schon fertige stabpuppe erzählt?
dann passen die puppen die die kinder anfertigen auch dazu....
skole


wieder nur kurzneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kla1234 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.03.2007 21:41:11

hab ich nicht fertig gedacht:
Orientierung allgemein, was halt zur Klasse passt.
Vielleicht Himmelsrichtungen,
checken,ob alle "rechts" wirklich immer schnell wissen,
Spielchen, wo ist rechts, wenn sich die Puppe umdreht, für den Spieler, für den Zuschauer,...

Die Stöcke sind wie Verlängerungen der Hände des Spielers, warum mach ich das so, den Effekt beleuchten, dass der Spieler dann nicht im Blickfeld ist....
Parallele zu Marionetten etc...
Parallele zu Affen, die Werkzeug benützen um Termiten aus dem Bau zu fischen,....


Vielleicht zu weit hergeholt.
wie gesagt, es muss zur Klasse und zu dir passen.
Das schwirrt m i r halt gleich durch den Kopf...

(Ich hab mal Schattentheater gemacht)

kla


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs