transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 21 Mitglieder online 04.12.2016 01:00:14
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Geschichte zum Weiterschreiben -das finstere Zeitalter -Statements"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 9 von 14 >    >>
Gehe zu Seite:
@aloeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ines Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.04.2007 16:43:23

Jakobs wirkliches Alter liegt nach meiner Erinnerung zwischen 17 und 20 Jahre, genau weiß ich das im Moment auch nicht ..ja da hast du völlig recht...


danke für eure Arbeit mit den links....da ist man einmal drei Stunden nicht da und schon ist alles erledigt! Könnten wir das "in echt" auch so machen...ich gehe beim Läuten aus der Klasse und ihr checkt die nächsten drei Englischstunden für mich...ich schreibe dafür an der story weiter..hihi

lg ines


linksneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ines Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.04.2007 17:09:05

zum Beruf des Webers
http://de.wikipedia.org/wiki/Weber

http://www.lehnswesen.de/page/html_handwerk.html...vielleicht hatten wir den schon, ist aber wegen all der anderen Berufe sehr interessant...denn so können wir auch zukünftige Familiennamen ableiten!

lg ines


?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.04.2007 18:40:39

geschichtlich steig ich völlig aus (war da nicht mal ein forum mit den hassfächern?)

aber @ ines:
denn so können wir auch zukünftige Familiennamen ableiten!


gabs damals schon familiennamen?
meiner meinung nach gabs "die marie vom weber" aber nicht "marie weber"
(ich lass mich aber gern eines besseren belehren)


@ feulneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.04.2007 18:47:32

Da könntest du Recht haben. Ich hab weiter oben in meiner Linkliste noch einen Link zu diesem Thema drangehängt. Demnach gab es Nachnamen erst ab dem 12. Jahrhundert.


exaktneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ines Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.04.2007 20:17:41 geändert: 11.04.2007 20:42:11

und demnach sich unsere Geschichte zwischen 14. und 15. Jahrhundert (um 1350 -die großen Pestepidemien und 1415 Benedikt XIII. in der Bulle von Avignon das Tragen des gelben Rings -oder gelben Flecks erlassen hat)befindet, war mein Gedanke in diese Richtung gegangen.

Die grosse Masse deutscher Familiennamen entstand übrigens in der Zeit vom 14. bis 16. Jahrhundert. Zitat aus klexels Link

ines

PS: @feul: Das Forum kenne ich - da steht bei mir wahrscheinlich PH/CH drinnen! -da war ich echt SCHLECHT!!


Juchhuuuneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: veneziaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.04.2007 20:23:17

Ich kann auch mal was dazu schreiben:

1. Ich bekräftige, dass Birger ein männlicher Name ist, denn ich hatte einen Klassenkameraden, der so hieß... Es sei denn, er hätte uns getäuscht

2. Ich habe heute Nachmittag faul in der Sonne liegend Folgendes gelesen ("Das Beste aus dem Lexikon der populären Irrtümer"):

"... Wohl zu keinem Aspekt der menschlichen Geschichte klaffen Wahrheit und Folklore so weit auseinander wie in Religions- und Glaubensdingen. Und wohl keine Epoche der Menschheitsgeschichte hat eine derart konzentrierte Falschberichterstattung angezogen wie das Mittelalter. Bei dem Stichwort "Inquisition" treffen beide Fehlerquellen - das aufgeklärte Schablonendenken in allen Dingen, die Religion betreffend, und die moderne Geringschätzung des Mittelalters - sich verstärkend aufeinander. Und sie produzieren eine geradezu groteske Fehleinschätzung. Denn anders als uns Hunderte von Büchern oder Filmen glauben machen wollen, waren die Inquisitoren des Mittelalters vergleichsweise warmherzige, ernsthaft um Gerechtigkeit und Recht bemühte Leute ..."
Weiter nachzulesen in dem o.a. Buch S. 170 ff

Also: Ich möchte euch Schreiberlinge auf die Existenz dieser "geklärten Irrtümer" hinweisen, damit ihr euch vor ihnen hütet.

3. Ich lese gerne mit. Kompliment und Danke an alle SchreiberInnen!


Meierneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ines Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.04.2007 20:38:27 geändert: 11.04.2007 20:40:28

oder auch Meyer, Maier, Mayr. Mayer und alle Variationen leiten sich von der Meierei ab....dem Pachtgrund...
meierhof, hof den der meier von dem grundherrn zur benutzung hat(Zitat: Mittelhochdeutsches Wörterbuch, Lexer), später bezeichnete man auch die Molkerei als Meierei.

Noch interessanter wird es aber in England...so leitet sich zb die Endung -ing aus dem Sächsichen ab und bedeutet "Familie oder Volk". Ham heißt "Farm" ...daher:

Hastings (Ort der Familie Hasta)

Nottingham - Farm der Familie NOTT
Birmingham - Farm der Familie BIRM

und auch Himmelsrichtungen wurden eingebaut...Southhampton -ist also die südliche Farm

aber auch die Bezeichnung "lord" und "Lady" stammen aus der Zeit der Angelsachsen...

lord - loaf ward (Brotbeschützer)
lady - loaf -kneader(änderte sich auf "y" -Brotmacher)

...ok...ok...ich hör schon auf...aber es is halt so spannend!


Undneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.04.2007 20:40:45 geändert: 11.04.2007 20:45:15

bei mir im Ort gibt es ein Restaurant in einem schön restaurierten Bauernhof. Dort kann man in der Halbmeierstube oder in der Vollmeierstube sitzen


@veneziaaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ines Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.04.2007 20:47:56

danke für den Tipp...und ich glaube auch, dass das Mittelalter gerne auf diesen Bereich reduziert wird, jedoch eines ist unumstritten: Hunderte, allein in der Steiermark und das ist durch Aufzeichnungen belegt, verloren ihr Leben durch Urteile in Ketzer/Hexenprozessen.

Ich weiß, dass wir uns da auf umstrittenes Terrain begeben haben und umso vorsichtiger werden wir es angehen.


@alle:
Ich finde es spannend und sehr lehrreich dieses Forum. Irgendwie interessiert es doch alle und eure Beiträge sind echt konstruktiv!
lg ines


TV-Tippneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.04.2007 00:36:45

für die Schreiberlinge:

Am Sonntag, 15.4. um 19.30 im ZDF:
Das Mittelalter

Vielleicht bekommt ihr dort noch ein wenig Inspiration?


<<    < Seite: 9 von 14 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs