transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 139 Mitglieder online 09.12.2016 20:24:47
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Thema Frühling in der ersten Klasse"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Thema Frühling in der ersten Klasseneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: murmel730 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.04.2007 20:42:26

Hi, suche grad Material zum Thema Frühling auch fächerübergreifend um nach den Ferien starten zu können.
"In den Foren und Materialien hier hab ich schon gesucht "
Habt ihr noch Ideen, was man machen könnte?


Bin gespannt auf eure Ideen

murmel


huhuneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: belle-1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.04.2007 21:50:57

ich schreibe gerade an einer einheit zum thema frühling/gedichte, allerdings für eine 3. klasse.

kennst du das gedicht "frühling" von nöstlinger? da wird in 5 strophen beschrieben, wie jedes familienmitglied mit einem sinn den frühling wahrnimmt.
ich habe für die stunde folgendes geplant, vielleicht lässt sich das auf eine 1. klasse abändern:

- dinge in kreismitte, die mit frühling zu tun haben => erarbeitung, welcher dieser dinge man mit welchem unserer sinne wahrnehmen könnte

- gedicht vorlesen und gemeinsam lesen und heruasarbeiten, wie die menschen in dem gedicht den frühling wahrnehmen....

vielleicht ist das ein ansatz?


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.04.2007 22:13:31

Ich hatte Frühblüher mit in der Klasse, habe dazu 2 Stunden gehalten und viele Frühlingslieder und einen Tanz eingeübt.
Meine Kollegin ist spazieren gegangen, das habe ich sonst auch schon gemacht und draußen den Frühling beobachtet. Bei euch im Süden ist die Natur sicher schon weiter, aber bei dem schönen Wetter kann man ja die Pflanzen nahezu wachsen sehen. Vielleicht findest du einen Strauch, der zur Zeit noch kahl ist, aber in den nächsten 2 Wochen vermutlich ausschlägt, an dem ihr es gut beobachten könnt. Dann muss man aber jeden Tag gucken gehen.

Fasznierend ist es, zu sehen, wie aus den winzigen Knospen schöne Blätter hervorluken und sich dann langsam entfalten. Erstaunlich, wie ein großes Kastanienblatt in eine kleine Knospe passt.

Gab es eigentlich ein Frühlings-Grundschulchat-Forum *grübel*.

Palim


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.04.2007 22:17:09

Antwort:
ja, gab es, aber es gab nicht so viele Anregungen.

Diese führe ich hier an:

Frühlingsstationenlernen:
Frühlingstext mit Schüttelwörtern, Frühlingswörter, bei denen die 2.Silbe fehlt, zusammengesetzte Frühlingswörter, Minibuch von der Amsel, Text am PC schreiben, Frühlingsbild malen, Würfelspiel, Klammerkarten, Domino, Memory, Puzzle, MiniLük, Mandala, Geschichte, FrühlingsABC, Kreuzworträtsel

Palim unterrichtet Frühblüher als Thema des SU (allgemein Schneeglöckchen, Tulpe, Krokus, Narzisse, dann Zwiebelquerschnitt, Tulpe im Jahreslauf, die Tulpenblüte)

Ullrike hat einen Frühlingsblumenbrotaufstrich vorgeschlagen: Gänseblümchen, Veilchen, Schnittlauch, Zwiebel, Löwenzahnblätter,... mit Topfen (Quark), Sauerrahm, Salz und Pfeffer... nett anrichten - auf Brot streichen


Frühlingsgedichte:
Ich habe mir ganz viele Texte und Gedichte aus Lesebüchern und anderes kopiert, auf grüne Pappe geklebt und laminiert (grüne Pappe - Frühling, rote Pappe - Weihnachten).
Das ergibt so eine Art Kartei.
Unter den Texten sind ganz leichte, aber auch auch schwierigere.
Vorteil:
Die Texte können differenziert nach Leistung ausgegeben werden oder die Schüler wählen selbst.
Beim Vortragen hört man nicht 20 mal das gleiche Gedicht *leier*
Man hat einen ganzen Gedichte-Pool, mit dem man auch andere Aufgaben (Frühlingsnomen heraussuchen, Reimwörter finden) erledigen kann oder im nahegelegenen Altenheim ein wenig Programm veranstalten kann

Bestimmt fallen einigen Menschen noch andere schöne Dinge ein.


Palim


Frühlingneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: heidehansi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.04.2007 10:30:53

Du kannst gemeinsam oder in Gruppenarbeit ein Frühlings-ABC zusammenstellen: Die Buchstaben des ABCs untereinander auf ein Blatt schreiben und zu möglichst vielen Buchstaben ein "Frühlingswort" suchen.

Wenn du eine Klasse hast, bei der viele Kinder Zugang zu Büchern hat: Wer kann eine Frühlingsgeschichte, ein Frühlingsgedicht mitbringen?

Oder in der Schülerbücherei oder einer öffentlichen Bücherei eine Bücherkiste "Frühling" zusammenstellen lassen und in die Klasse holen. Die Kiste zum Schmökern freigeben.

Solche Spaziergänge, wie oben erwähnt, hab ich auch gern gemacht: Wir suchen den Frühling! Anfangs wars natürlich leicht: die blühenden Büsche, die ersten Blumen,..., dann aber musste man genauer hinsehen und auch Fantasie war manchmal gefragt und geboten. Ich hab auch die Anregung gegeben: Den Frühling kann man nicht nur sehen, man kann ihn auch hören, fühlen (Sonnenwärme z.B.),...

Manchmal haben wir dabei so viel zusammengetragen, dass wir Blätter gestaltet haben: Ich sehe den Frühling. Ich höre den F...

Schau mal zu zzzebra:

http://www.zzzebra.de

Scrolle ziemlich weit nach unten, dort sind die Themen aufgelistet, u.a. auch die Jahreszeiten. Da kannst du dir auch Anregungen suchen.

(Ich schau dort gern nach, wenn ich etwas brauche. Die Seiten sind auch ausdrücklich für die Verwendung im Unterricht zugelassen.)

Hast du dich auch bei primolo schon umgesehen?

http://www.primolo.de

Geh zu SCHAUEN, dort kannst du unter dem Stichwort "Frühling" nach Projekten anderer Klassen suchen.

Viel Spaß beim Vorbereiten und natürlich erst recht im Unterricht!

Heide


zusätzlichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: fairytale1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.04.2007 14:54:12

mach ich mit meinen ersties gern folgendes:
bring etwas grünes, etwas weiches, etwas duftendes, etwas besonders schönes...in die klasse mit.

dann gestalten wir ein plakat mit der überschrift: dem frühling auf der spur und kleben die dinge auf, die sie mit dem thema frühling assoziiert haben (pflanze, vogelfeder,..)

zusätzliche ideen bei

http://www.medienwerkstatt-online.de/lws_wissen/vorlagen/showcard.php?id=7097&edit=0

http://www.grundschule-grosskmehlen.de/html/ar_fruehlingsprojekt.htm

http://www.primartherwil.ch/index.php?id=513

http://www.lessonsense.com/spring/downloads.html


Noch ein paar Ideenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: marion Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.04.2007 19:20:56

- Vogelnest
- kleine Kräutergärten anleken
- Kräuter säen und Frühlingsquark daraus herstellen
- einen Frühlingstisch gestalten
- Marienkäfer
- Schnecken
- Löwenzahnkringel
- Gänseblümchen


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.04.2007 19:40:00

Bei uns hat heute die Schule angefangen... und ich habe von einer Mutter eine Einladung bekommen, im Teich den Froschlaich anzuschaun. Also gehen wir am Freitag mal gucken. Als Projekt wollte ich mir dieses Thema eigentlich bis zum nächsten oder übernächsten Jahr aufsparen.

Palim


Thema Frühlingneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kohlwei0ling Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.04.2007 20:56:21 geändert: 11.04.2007 21:10:38

war bei uns schon vor Ostern. Ich hatte auch Gedichte, Lieder, Frühblüher, Minibuch, Spaziergang, Tulpe untersuchen, ... geplant. Von einem Kind kam dann die Frage, warum Blumen wachsen. Wir haben dann einen kleinen Versuch gemacht: Zwiebel mit Erde, Wasser, Licht, Zwiebel ohne alles, ohne Wasser, ohne Licht. War schnell etwas zu sehen. Außerdem kannte ein Kind aus irgendeiner Fernsehsendung den Versuch Blüten färben. Ich habe Ostereierfarbe genommen, die war billig, diese mit Wasser verdünnt und weiße Tulpen hineingestellt. Schon nach zwei Stunden waren die Blütenspitzen gefärbt. Geht auch mit Tinte. Ein Kind hatte dann noch die Idee, den Stängel zu teilen und in zwei verschiedene Farben zu stellen (auch aus dem Fernsehen). Das fanden die Kids besondrs toll. Ich habe auch ein erstes Schuljahr und solche Versuche sonst immer später gemacht. Aber da alles von den Kindern selbst kam, waren sie super interessiert. Da sieht man auch mal die guten Seiten des Fernsehens, in unserer Gegend die Hauptbeschäftigung der Kinder (meistens aber ganz andere Sendungen).


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs