transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 161 Mitglieder online 09.12.2016 18:52:22
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Erstkommunion - Gottesdienst besuchen?!?!?!"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 10 von 12 >    >>
Gehe zu Seite:
@becauseofyouneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.04.2007 16:18:10 geändert: 23.04.2007 16:19:30

Dein Beitrag ist nicht nur Dummschwätzigkeit, sondern gegenüber miro auch eine Unverschämtheit.

Das erste ist keine Sünde im christlichen Sinne, eigentlich nur peinlich für einen studierten Menschen, das zweite schon eher. Vielleicht sollten wir unsere Schüler auch beim Beichten begleiten? Da könnten wir noch was lernen!


bist duneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: becauseofyou Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.04.2007 17:57:34

dann die beichtmutter oder der beichtvater, der die absolution erteilt, rhauda?




@becauseofyouneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ysnp Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.04.2007 09:12:40 geändert: 24.04.2007 09:17:51

Den Versuch, sich vermeintlich witzig herablassend und mit Polemik (so empfinde ich deine Ausdrucksweise) über andere zu äußern, finde ich äußerst fragwürdig.
Es ist übrigens auch das, was ich im Allgemeinen bedaure - Vorbilder finden wir ja leider auch in der Politik und und den nachmittäglichen Talkshows.


und wasneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: becauseofyou Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.04.2007 09:26:51 geändert: 24.04.2007 09:51:40

ist mit ausdrücken wie "DUMMSCHWÄTZIGKEIT"? das ist kein witz aber ein URTEIL und ich frage: steht rhauda das zu? woher nimmt die das recht zu solchen bewertungen?

mir ist aufgefallen, dass zum einen mein allererster beitrag scheinbar unverstanden verhallt ist, zum anderen hab ich den eindruck, dass es hier in diesem forum scheinbar so ist, dass es menschen gibt, die etwas sagen, und dass es andere menschen gibt, die es bewerten, beurteilen oder sonst wie darüber befinden können und mir fällt auf, dass jene beurteiler und bewerter zu allen möglichen themen genau das tun:
andere beurteilen, mit scharfen worten um sich schmeißen, fast so als seien SIE eine art "gott" oder wenigstens allwissend.....oder weiser als die kollegen????

mir wäre wohler, wenn es möglich wäre, dass in diesem lehrerforum meinungen, überzeugungen und weltanschauungen GLEICHWERTIG und WÜRDIG behandelt nebeneinander existieren könnten...

auch in anderen threads dieses forums geht es ähnlich zu wie in diesem...das macht einfach KEIN gutes bild und erst recht kein gutes gefühl!!!


@becauseofyouneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ankajo Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.04.2007 12:06:24

Wie hast Du deinen ersten Eintrag denn gemeint? Ich konnte damit auch nichts anfangen und würde mich über ein Erklärung freuen. Fandest du es gut, dass der Pfarrer das gemacht hat oder nicht? Im übrigen verstehe ich nicht ganz, dass Du Dich über den Tonfall in diesem Forum beschwerst. Deine Einträge kommen bei mir nicht gerade freundlich und würdigend rüber. Deshalb habe ich auf den ersten Eintrag auch gar nicht geantwortet, weil er mir nämlich nicht ernsthaft zu sein schien, sondern sehr provozierend. Aber Du kannst mich ja eines Besseren belehren.
Und noch etwas: Ich habe mich gefreut, dass die Klassenlehrerin zur Kommunion meiner Kinder gekommen ist, aber erwartet hätte ich das nicht und ich kann auch gut verstehen, wenn jemand das nicht macht. Dass aus solch einer Anfrage eine derartige Diskussion entsteht, finde ich schon etwas komisch. Am Anfang stand doch eine ganz einfache Frage.


@becauseofyouneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hugo11 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.04.2007 12:33:19

Ich kann dich gut verstehen. Mir geht es auch ganz oft so. Wenn du dich in diesem Forum nicht der allgemeinen, manchmal fast schon vorgebeben oder erwarteten (Lehrerfreundlichen-)Meinung anschließt, bekommst du eins verbal auf die Mütze. Es ist schade , dass einem oft das Wort im Munde verdreht wird oder keine andere Sichtweise zulässig zu sein scheint. Viele hier im Forum verpassen so leider Chancen sich selber weiterzuentwickeln, wenn man die Dinge mal von einer anderen Seite betrachtet ohne gleich in das ewige Geschrei von Überbelastung, burnout, Unterbezahlung, überehrgeizig Eltern, unerzogenen Kinder verfällt. Aber Beiträge wie von dir, wish..., etc. zeigen mir, dass das doch nicht die einhellige Meinung ist. Ich gehe jetzt schon mal in Deckung.


brauchst du doch nichtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: joqui Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.04.2007 13:36:57

... Ich finde es sehr interessant, die Meinung von anderen zu erfahren. Und daraus kann man eine Menge lernen, finde ich !

Schade, dass manche die Meinung anderer scheinbar als Angriff auffassen...

joqui


Eigentlich ist das hbier auch soneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.04.2007 13:54:38

mir wäre wohler, wenn es möglich wäre, dass in diesem lehrerforum meinungen, überzeugungen und weltanschauungen GLEICHWERTIG und WÜRDIG behandelt nebeneinander existieren könnten...

Wie man in den Wald hineinruft...

Dummschwätzig ist, wenn man auf Argumente anderer nicht eingeht, oder zumindest versucht, sie logisch sinnvoll zu widerlegen, sondern mit irgendwelchen Dingen kommt, die nichts mit dem Thema selbst zu tun haben (z.B. die Tatsache, dss Pfarrer die Lehrer mit ins Gebet einschließt...hat nichts mit den Fragestellungen und den Argumentationen hier zu tun.)

Anderer Meinung zu sein ist doch kein Problem, diese andere Meinung offensiv zu vertreten auch nicht, aber in einem Forum wie diesem erwarte ich schon ein gewisses argumentatives Niveau, was die "line of reasoning" betrifft. Heißt: ich schaue mir ein Argument der anderen Seite an und nehme es mit Akribie auseinander, setzte genaue Gegenargumente, nenne passende Beispiele. Halt so, wie wir es von unseren Schülern erwarten. Das ist in großen Teilen bei dir nicht der Fall.

Unverschämt ist es, miro als 08/15 zu bezeichnen. Das ist eine völlige Entgleisung und hat nichts mit dem zu tun, was du einforderst, nämlich würdig behandelt zu werden.


@becauseofyouneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ysnp Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.04.2007 17:39:16 geändert: 24.04.2007 18:54:42

Unverschämt ist es, miro als 08/15 zu bezeichnen. Das ist eine völlige Entgleisung und hat nichts mit dem zu tun, was du einforderst, nämlich würdig behandelt zu werden.

Hauptsächlich auf diese Äußerung bezog ich auch meine Anmerkung oben.

Ich denke, es müsste möglich sein, Meinungen und Gegenmeinungen sachlich auszutragen.

@hugo11: Auch wenn du es anders empfindest: Ich finde es, obwohl du oft gegenteiliger Meinung bist, als wichtig, dass du an den Diskussionen teilnimmst.
Es wäre schön, wenn wir, wie auch schon rhauda sagt, an der Sache diskutieren.

@joqui: Ich kann dir nur zustimmen. Ich glaube auch, dass wesentlich mehr als Angriff gesehen wird, wie es eigentlich gedacht ist. Anderer Meinung zu sein ist noch längst kein Angriff auf den anderen.

Bleiben, wie schon erwähnt, die Beiträge sachlich, ist die Gefahr nicht so gegeben.


ichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: becauseofyou Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.04.2007 17:59:28

verfolge die meisten threads dieses forums nur von außen und lese sie:
dabei fällt mir auf, dass ganz betsimmte namen immer wieder auftauchen, die zwar versuchen "an der sache zu schreiben", die sich aber auch recht regelmässig urteile und bewertungen "erlauben", die zwar kackig und zackig klingen, aber beim genauen hinsehen nicht nur an der sache sind....
hinter allem, was WIR hier sagen stecken auch immer bestimmte wertmaßstäbe und es wäre die pure selbstüberschätzung eines jeden hier, von sich zu behaupten, er/sie diskutiere hauptsächlich sachlich und objektiv...

zugegeben war miro0815 eine provokation von mir, wobei mir seine richtige nummer wirklich NICHT einfiel in dem moment....
wenn ich mich nun hier an dieser stelle für das 0815 entschuldige und trotzdem sage, dass mir auffällt, dass hier einige zu jedem thema etwas zu sagen haben, kann ich dann auch davon ausgehen, dass sich rhauda für ihre ansprache meiner person entschuldigt?
ja, rhauda, auch wenn du vielleicht zunächst sachlich "richtig" liegen magst, was man ja noch genauer ausdiskutieren müsste, so ist und bleibt dein ton (nicht nur mir gegenüber und nicht nur in diesem froum) zumindest fragwürdig, finde ich.



<<    < Seite: 10 von 12 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs