transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 769 Mitglieder online 05.12.2016 17:41:51
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Erfahrungen mit Klassenfahrt nach Italien?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Erfahrungen mit Klassenfahrt nach Italien?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: coeurchen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.04.2007 11:07:10

Wir sind gestern von einer Bus-Pauschalreise nach Rom zurückgekommen und stellen im Nachhinein fest, dass der Veranstalter uns im Grunde "über den Tisch gezogen" hat. Kann jemand über gute Erfahrungen bei ähnlich gebuchten Klassenfahrten berichten bzw. hat jemand Buchungstipps für das nächste Mal? Wir wollen nämlich aus Fehlern lernen....


Inwiefernneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: aloevera Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.04.2007 11:13:31

wurdet ihr über den Tisch gezogen?

Vor drei Jahren war ich auf Usedom, das Quartier war die absolute Zumutung (feuchte Wände, verdreckt, Unfallgefahren auf dem Gelände, kaum genießbares Essen). Wir sind geblieben, haben Fotos ohne Ende gemacht, und nach einem langen Hin und Her (Dokumentation, Fotos, Rechtsanwaltdrohung etc.) haben wir 400 Euro zurückbekommen, nicht viel, aber als Polster für unsere Abschlussfahrt nach Mallorca ein kleines Startkapital.

Gelernt habe ich daraus, dass man unmittelbar bei Ankunft etwas unternehmen muss, im Nachhinein ist das sehr müßig und aufwändig.


Es gabneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.04.2007 11:20:23

mal ein Forum zu einem bestimmten Busunternehmen, vor dem gewarnt wurde.
Hier ist es:

http://www.4teachers.de/?action=showtopic&sid=&dir_id=3736&topic_id=11596#top

Ziemlich weit unten ist ein interessanter Link zu Busunternehmen. Oder lag das Problem an der Unterkunft?? Du hastleider zu wenig Infos gegeben.


Einige Detailsneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: coeurchen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.04.2007 16:27:17

machen vielleicht deutlich, worüber wir uns geärgert haben:
Unterwegs erklärte uns der Busfahrer, dass wir die Gebühren für den St.Gotthardtunnel und die Maut für die Autobahn noch zusätzlich zahlen müssen.
Die "Bonbons" vor Ort waren 1. die Papstaudienz, wobei die (kostenlosen!) Eintrittskarten am Vortag noch von einem Begleitlehrer im Pilgerzentrum abgeholt werden mussten;
2. Kapitolisches Museum, das wie wir vor Ort feststellten, für alle Schülergruppen kostenlos ist und die von uns erwartete Führung durch das Museum überhaupt nicht vorgesehen war!
3. eine Stadtführung, die übrigens drei Tage vor Fahrtantritt ohne Angabe von Gründen auf den späten Nachmittag verlegt worden war und die laut Auskunft unseres deutschsprachigen Stadtführers nur für eine Gruppe von 20 Personen angemeldet war... (Ab 20 Personen zahlt jede weitere Person wieder 3 Euro.)
Der Profit, den der Veranstalter durch unsere Leichtgläubigkeit gemacht hat, liegt unserer Schätzung nach bei mindestens 50 Euro pro Nase (mal 48 Schüler)!
Grundsätzlich kann man das Busunternehmen aus dem Sauerland und auch den Country-Club in Castelfusano (bei Ostia) empfehlen. Falls wir uns noch einmal eine 18-stündige Busfahrt nach Rom antun sollten, werden wir auf eigene Faust planen, da von Service vor Ort keine Rede war.


Du müsstest dochneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.04.2007 10:29:27

eine schriftliche Buchung und einen Reisesicherungsschein haben. Wenn alles korrekt gelaufen ist, steht du genau drin, was du gebucht hast. Wenn ja, mach eine Kopie davon und schreibe dem Busunternehmen einen netten Brief, welche Kosten du entgegen den Vereinbarungen übernehmen musstest. Wenn du davon auch Belege hast, sollte das eigentlich kein Problem sein.
Sind die Vereinbarungen nicht eindeutig, weise das Unternehmen darauf hin und poche auf Kulanz. Schließlich würdest du ansonsten dir ja sicherlcih dreimal überlegen, ob du nochmal mit diesem Busunternehmen reisen wirst.


@ coeurchenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.04.2007 10:35:10

ergänzend zur kommentar von silberfleck:

mundpropaganda ist wirksam!

das würde ich dem unternehmen vorsichtig und leise mitteilen...

kulanz macht sich ja wirklich gut!


dafyline


Toscananeuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: 95i Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.04.2007 10:43:21

In der Woche nach den Osterferien bin ich mit 3 zehnten Klassen in die Toscana gefahren.
Alpetour hatte alles super professionell organisiert, keine Grund für irgendwelche Meckereien, für die Sicherheit war gesorgt mit 2 Busfahrern, alles top.
Es entstanden keine Zusatzkosten vor Ort, die Führungen in Florenz und Pisa waren gut und den Schülern angemessen.
Und dann war das Wetter noch superklasse. Gut, das hat Alpetour nicht zu verantworten, aber es war trotzdem ein netter Nebeneffekt.
Der Preis lag bei etwa 230 Euro.
Ich kann dieses Unternehmen nur empfehlen.


Dankeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: coeurchen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.04.2007 15:58:27

für die Tipps. Da ich nur als Begleitperson mitgefahren war, muss ich mich bei der Leitung noch nach den Unterlagen erkundigen, damit wir weitere Schritte unternehmen können.
Bei 95i bedanke ich mich für den Tipp mit alpetour, ich mache mich anschließend im Internet über dieses Unternehmen kundig.
LG coeurchen


2001 - Horrortrip in die Toscananeuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: 95i Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.04.2007 11:23:28 geändert: 30.04.2007 11:25:10

Auf dieses alte Forum kann ich hier auch noch mal verweisen.
2001 habe ich schlechte Erfahrungen gemacht mit einem Unternehmen, das hop und top umdieweltreisen wollte.
Näheres bei Interesse hier:
http://www.4teachers.de/url/1379


Da bleibt nur eines:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.04.2007 14:46:47 geändert: 30.04.2007 14:55:38

Lehrer = Reisebüro

Meine Fahrten habe ich bisher ( bis auf eine Ausnahme) immer selbst organisiert.
Busunternehmer, Unterkunft, Programm; alles selbst zusammengestellt.
Auch die eine Ausnahmefahrt habe ich von einem Busunternehmer zusammenstellen lassen, mit dem ich schon öfters gefahren bin.
Sie war in Ordnung, aber langweilig.
Ansonsten bin ich bei selbstorganisierten fahrten immer im Endeffekt unter den Preisen von Reiseunternehmern gewesen .
Es ist ne Menge Arbeit, aber sie lohnt sich ( und ein kleiner Tipp: Alle Vorbereitungen incl. Erkundungsfahrt kann man bei der Steuer absetzen, auch wenn sich bei der Erkundungsfahrt herausstellt, dass das Ziel eben nicht geeignet ist).

Und in diesem Zusammenhang:
Es gibt einen Bereich Klassenfahrten bei 4teas!
Hier kann man gute, erprobte Fahrten einstellen. Und zumindestens im deutschen Sprachraum kann man doch über 4tea Ansprechpartner vor Ort finden, die einem behilflich sind.

Z.B.: Wennn jemand eine Fahrt in den niederbayerischen Raum plant, bitte Nachricht an mich, ich helfe gern!

rfalio


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs