transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 452 Mitglieder online 11.12.2016 11:33:18
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Kaffeemaschine im Lehrezimmer?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 5 >    >>
Gehe zu Seite:
Lösungsvorschlagneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: doris1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.05.2007 17:20:03

Bei einem so großen Kollegium wäre es vielleicht angebracht, eine Person zu fragen (z.B. den Hausmeister, Sekretärin etc.), ob er/sie das Kaffeekochen übernehmen würde. Außerdem wäre diese Person dafür zuständig,dass Kaffee, Milch, Zucker etc. zu besorgen. Bei uns übernahm dies der Hausmeister, nachdem wir uns auf einen Preis/pro Tasse von 50 Cent einigten. Dafür spült er aber auch die Tassen ab, so dass wir am nächsten Tag immer sauberes Geschirr haben. Jeder wirft frühs 50 Cent in ein Behälter ein. Da wir zwei Pausen haben, kann auch für die 2. Pause nochmal Kaffee bestellt werden. Dieses Prinzip verlangt jedoch eines, nämlich Ehrlichkeit, d.h. dass niemand den Kaffee einer anderen Person wegtrinkt, obwohl er gar nicht gezahlt hat. Auf diese Weise ist immer so viel frischer Kaffee da, wie gebraucht wird. (kleine Reserve ist natürlich eingebaut!)Das alte System -derjenige, der keinen Unterricht hat kocht Kaffee - hat leider häufig nicht funktioniert!
Übrigens, wenn es viele Kaffeetrinker im Kollegium gibt, wäre die Anschaffung eines Kaffee-Automaten (jura o.ä.) vielleicht für zwischendurch auch angebracht.


Bin überzeugter Teetrinker, ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cath1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.05.2007 17:21:30

aber meine lieben, kaffeeabhängigen , Kollegen haben es so organisiert, dass es flurweise eine Kaffeemaschine gibt. Somit sind es 3-4 "Haupttrinker" und die Fachlehrer, die immer mal wieder den Flur betreten/ aufsuchen/ nutzen, um in die Klassen zu kommen, hängen sich entsprechend mit rein. Jeder Flur hat sich einen Kaffeechef gesucht, der kocht - wenn nötig 2-3 mal am Tag -, seine Tasse pflegt aber jeder selbst.


Rettung nahtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: veneziaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.05.2007 17:35:49 geändert: 08.05.2007 17:36:42

Wir haben DIE Lösung gefunden:
Eine Rundfilter-Kaffeemaschine Regina 40 6,8 Liter
48 Tassen gleichzeitig zu 79,50 Euro
Siehe: [url]http://cgi.ebay.de/RUNDFILTER-KAFFEEMASCHINE-REG
INA-40-6-8L-48-TASSEN_W0QQitemZ220108869947QQihZ012
QQcategoryZ62552QQrdZ1QQcmdZViewItem[/url]

Wäre nett, wenn jemand das schleunigst verkürzen könnte, danke!

Wir lassen diese Kanne morgens von der Sekretärin kochen, ab und zu bekommt sie dafür mal ein Blümchen oder sonst eine nette Kleinigkeit.
Abrechnung über Namens- und Strichliste.
Klappt prima!!


mal schauen.. zweiter versuchneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro07 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.05.2007 17:38:18 geändert: 08.05.2007 17:42:43

is ja eine mächtige URL:

http://www.4teachers.de/url/1406

ciao miro07


Geht noch billigerneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: veneziaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.05.2007 17:43:32

Habe noch eine Adresse gefunden:

http://www.bartscher.de/de/produkte/inhalt/kaffeemaschinen/index.php

Hier kostet sie sogar nur 69 Euro...
(und dabei trinke ich eigentlich nur selten Kaffee...)


Anderer LInk,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.05.2007 17:44:03 geändert: 08.05.2007 17:46:13

andere Adresse, selbe Kaffeemaschine von veneziaa:
http://www.gastroladen.de/items/detail_540_4.htm

Ich biete 60€ 60 !!!


Wird ja immer billigerneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: veneziaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.05.2007 17:46:26

... wir sollten noch ein bisschen weitersuchen!!!!


fair gehandelter kaffeeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silkeog Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.05.2007 17:53:00

bei uns stellte sich die frage, ob wir tatsächlich das selberbrühen
aufgeben wollen und somit auch die möglichkeit, fair gehandelten
kaffee aufzugeben. das problem mit den gemieteten ist, dass man
immer die bohnen nutzen muss, die die firma vertreibt. so haben
wir beides. eine gemietete und eine maschine zum selberbrühen...

gruß, silkeog


Öhmneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: meike Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.05.2007 18:03:57 geändert: 08.05.2007 18:05:39

was man sich für Gedanken machen kann

... wir haben eine Senseo, jeder hat seine eigenen Pads im Fach liegen und das funktioniert PRIMA.

Damit wurde das Problem umgangen, dass manche zwar Kaffee nahmen, aber nie neu kochen, dass manche kiloweise das Kaffeepulver anschleppten, andere wieder nicht, dass die Kaffeekasse irgendwie auch nicht richtig funktionierte etc pp....

Ach ja, wir sind ca. 75 im Kollegium, das klappt mit einer Maschine super. Selbstverständlich haben wir auch noch die "Standard"-Doppel-Kannen-Maschine, wenn mal Besuch kommt.


muss man bei diesen Riesen-Maschinenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: wishfulthinking Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.05.2007 18:26:49

à la klexel und venzia immer die volle Menge von knapp 7 l kochen, oder geht das auch mit einer Teilmenge?


<<    < Seite: 2 von 5 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs