transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 31 Mitglieder online 09.12.2016 01:04:57
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "VERA, Vergleichsarbeiten in der Grundschule"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 6 von 10 >    >>
Gehe zu Seite:
Passt zwar nicht ganzneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.05.2008 15:49:11

aber:
Die Auswertungsprogramme sind besch....eiden.
Beim länderübergreifenden Vergleichstest an Realschulen wurde auch nach der Anzahl der Bücher im Haushalt gefragt ( Angabe freiwillig).
Die ganze Auswertung hindurch musste man Zahlenwerte eingeben, nur bei den Büchern auf einmal Buchstabencodes. Und keine Warnmeldung, wenn man Zahlen eingab.
Rückmeldungen ( vor einem Monat war die Eingabefrist abgelaufen) = bisher Fehlanzeige.
Wie immer: An der Basis bitte gestern; von uns erhalten sie ( in 3 Jahren) Bescheid.
rfalio


Vergleichbarkeitneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sigrid3 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.05.2008 17:10:22 geändert: 07.05.2008 17:12:51


Gestern standern alle Aufgaben aus der aktuellen Vergleichsarbeit unter haz.de zum download bereit.
Wie ist das jetzt noch mit der Vergleichbarkeit der Bundesländer untereinander?????
Es schreiben doch nicht alle am 5./6. Mai!!


Mathebuchneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sigrid3 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.05.2008 17:28:40

Wer hat eigentlich den Eindruck, dass das an der eigenen Schule eingeführte Mathebuch die Schüler gut auf die Vergleichsarbeit vorbereitet hat? In unserem "Das Mathebuch" vom Mildenbergerverlag sind bestimmt 50% der Aufgaben aus dem Test "Sternchenaufgaben", die wir nur als Differenzierung für gute Schüler eingesetzt haben.
Ach die "neuen" auf das Kerncurriculum abgestimmten Aufgaben finden sich nur lieblos irgendwo angehängt wieder.

Die etwa 6-7 "guten" Schüler haben in dem Test dann auch gut abgeschnitten - der Rest meiner Schüler war während des Tests kreidebleich und viele blickten ratlos in die Gegend und hat entsetzlich viele Aufgaben falsch oder gar nicht gelöst.
Als Filter für künftige Gymnasiasten hat der Test also gut funktioniert
Der Rest der Klasse war frustriert und ausgepowert.
Wenn also künftige Gymnasiasten gut vorbereitet sind, der Rest der Kinder aber nicht, wird es Zeit, dass endlich wieder Förderunterricht in die Stundentafel der Grundschule aufgenommen wird!!!!!


Nachfrage:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: clausine Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.05.2008 20:39:22 geändert: 07.05.2008 20:50:53

Ich dachte eigentlich, dass die Zeiten für alle an VERA teilnehmenden Bundesländer gleich sind. Scheint ja nicht so zu sein, wenn ich den letzten Beitrag lese! In NRW schreiben wir (GS, 3. Klasse)
-Deutsch am 6. Mai
-Mathematik am 8. Mai

und zwar jeweils in der 2. und 3. Stunde.

Ich staun immer wieder.....

In meiner Klasse hatten doch tatsächlich Eltern mit ihren Kindern geübt (wie auch immer...). Da scheint es wohl Hefte auf dem Markt zu geben (hat kla ja schon angedeutet), die angeblich "optimal" auf VERA vorbereiten. Wenn es die "doofe" Lehrerin schon nicht macht (damit bin ich gemeint )....Und genau diese Kinder waren blass, verkrampft und haben nix gebacken gekriegt!

Clausine


Bei den Matheaufgabenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: joqui Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.05.2008 23:02:50

sind innerhalb von 2 mal 30 Minuten 32 Aufgaben zu erledigen. Die Kids haben also im Schnitt 2 Minuten pro Aufgabe Zeit.

Wenn das nicht demotivierend und Stress pur ist weiß ich auch nicht mehr.

Was mich so ärgert: ich bemühe mich die ganze Zeit um eine möglichst stressfreie Lernatmosphäre, damit die Kinder gut und entspannt lernen. Und dann kommt so ein depperter Test, der völlig in die andere Richtung läuft. Und sowas von "Experten"!!!! Da kann ich echt nur noch den Kopf schütteln!!!

joqui


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.05.2008 14:10:45

Niedersachsen gehört ja dieses Mal zu den allerersten die VERA schreiben durften ... und nun sind auch die Korrekturhinweise schon online - soooo viel Arbeit!
Nicht, dass man die Arbeit nachguckt, man muss für jeden Schüler und jede Aufgabe online Häkchen für gelöst, nicht gelöst, nicht bearbeitet machen.

Besonders dreist ist:
Manche Aufgaben gelten als nicht gelöst, wenn Schüler nur einen Teil geschafft haben.
Beispiel:
Aus einem Text müssen 5 Sachen gesucht werden - hat das Kind 4 gefunden, gilt die Aufgabe als falsch.
Besten Dank! Sagts euren Kindern bloß nicht vorher!

Aber wenn es die Arbeit nun schon bei der HAZ gibt *hihi*, dann steht ja den anderen Bundesländern nichts mehr im Wege.

Palim


Nörgel...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: clausine Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.05.2008 20:59:39

na, wann waren denn Eure VERA-Zeiten in den anderen Bundesländern??????

Die Fehlerbewertung hat mich auch massiv geärgert . In Deutsch ging es darum, aus einem Text 6 Verben herauszusuchen. Wenn ein Kind nur 5 gefunden hat, galt die ganze Aufgabe als falsch gelöst. Und die Verben hatten es in sich.

Habe heute alle Arbeiten korrigiert - und habe ca. 6 Stunden für alles gebraucht. Eingegeben habe ich noch gar nichts. Zum Eingeben gibt es auch eine Neuerung: im letzten Jahr gab´s noch eine Offline-Version, die die Kolleginnen dann zu Hause erledigen konnten. Jetzt muss eine (ich natürlich) für alle Parallelklassen alles eingeben
...hab den Kolleginnen die Listen (nur mit Lupe zu erkennen) ausgedruckt, so dass sie ihre Ergebnisse wenigsten tabellarisch eintragen können und ich die Daten dann nur übernehmen muss.

Clausine


Tipp für schnelleres Eingeben:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: joqui Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.05.2008 21:23:24

Hab ich gerade entdeckt und es geht dann viel schneller: Bei der Spalte für richtig kann man auf so einen Pfeil klicken. Dadurch werden automatisch alle Aufgaben als richtig gekennzeichnet. Nun muss man "nur" noch die verändern, die falsch oder nicht beantwortet sind. Geht vieeel schneller!!!

lg joqui (die sich heute den kopletten Nachmittag und Abend nur mit Mathe um die Ohren geschlagen hat)

@Clausine: das find ich komisch. Warum gibt nicht jeder sein Zeugs selbst ein? Wodurch wird man zum Eingebdödel? Du arme !!



Saarlandneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.05.2008 21:43:56

Was die Schreibtermine angeht, die waren bei uns auch gleich. Zum Glück bin ich nicht direkt betroffen, hab 1. Kl. Aber meine KollegInnen kochen vor Wut.Habe das Forum verfolgt und kann alle Berichte nur bestätigen, ihr habt wirklich mein vollstes Mitgefühl
Die Eingabe am PC muss bei uns übrigens die Sekretärin machen (deren Kommentar dazu ist nicht salonfähig und kann hier nicht wiedergegeben werden). Unterrichtsfrei wie in anderen Bundesländern gibt es bei uns dafür nicht.
Der tiefere Sinn dieser VERA-Geschichte erschließt sich mir ohnehin nicht (sozusagen unnötig wie Zahnschmerzen). Drum hoffe ich inständig und eigennützig, dass, wenn ich soweit bin, das Ganze wieder abgeschafft ist.


Bayernneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: teacher-redo Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.05.2008 06:10:11

Hatte die selben Zeiten zum Schreiben. Allerdings war das bei uns stundenplantechnisch kaum möglich, da sonst zwischendurch hätte ein Lehrerwechsel stattfinden müssen. So musste meine Klasse Mathe "hintereinanderweg" schreiben. War aber halb so wild!
Mathe lief deutlich besser als Deutsch. Wenn ich daran denke, packt mich noch immer die Wut!
Bei uns hat auch die Sekretöse den Job des Eintragens (allerdings auf unsere Ansage) übernommen. Wir haben für alle drei Klassen fast 3 Stunden alleine für den Computer-Kram gebraucht. Schade um die schöne Zeit, was hätte man da alles sinnvolles tun können!?

Habe ich das weiter oben richtig verstanden? Es gibt Bundesländer, wo man zur Korrektur unterrichtsfrei bekommt?! Und ich Depp mach das. während draußen die Sonne lockt!!! Selber Schuld!


<<    < Seite: 6 von 10 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs