transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 21 Mitglieder online 08.12.2016 05:31:10
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Schuldige????"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Schuldige????neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.05.2007 22:46:53 geändert: 18.05.2007 22:49:10

Ex-Schulleiter droht Verfahren - Er wies Lehrerin an, Arbeitsrecht zu verletzen
HANNOVER. Dem ehemaligen Schulleiter der Braunschweiger Wilhelm-Bracke-Gesamtschule droht ein Disziplinarverfahren, weil er eine katholische Religionslehrerin angewiesen haben soll, fachfremden Unterricht zu geben. Der Lehrerin wurde deswegen vom Bistum Hildesheim fristlos gekündigt. (NP berichtete). Dem mittlerweile pensionierten Pädagogen droht ein Verweis oder sogar ein Bußgeld.

Neue Presse Hannover 19.05.2007



Da frag ich mich doch ehrlich, warum ein Schulleiter zu solchen Kniffen greifen muss. Natürlich ist es nicht in Orndung, wenn eine vom Bistum angestellte Lehrkraft fachfremden Unterricht gibt. Allerdings ist es doch offensichtlich, dass der Schulleiter in einer prekären Situation war, was die Fachversorgung betrifft.

Hier sehen wir doch die Crux in der derzeitigen Schlechtversorgung: in so ziemlich allen Fächern tut ein Schulleiter sein Bestes, um die Mangelfächer einigermaßen abzudecken. Er hat nicht rechtens reagiert, aber er hat versucht, für seine Schüler das Beste zu tun angesichts einer desaströsen Versorgung.
Wer kriegt es jetzt an die Backe? Der Schulleiter und die Kollegin, die beide versucht haben, aus "Scheiße Gold zu machen". Herzlichen Glückwunsch, Herr Busemannn!


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs