transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 21 Mitglieder online 04.12.2016 01:09:30
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Schülerin schlägt Lehrerin"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 9 von 12 >    >>
Gehe zu Seite:
NRWneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: event Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.01.2005 15:51:25

Bei uns in NRW heißt SchiLf auch schulinterne Lehrerfortbildung.


ähnlicher fallneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: charlena Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.01.2005 19:32:51 geändert: 23.01.2005 19:45:54

an meiner schule gab es vor einiger zeit einen ähnlichen vorfall. der war aber wesentlich schlimmer, da ein schüler (10. klasse, seeehr stark) der lehrerin mit der faust mitten ins gesicht schlug.
natürlich ist der schüler hochkant von der schule geflogen - die genauen bestimmungen weiß ich nicht - aber cih finde es beängstigend, dass es so etwas gibt!
Charly


@ i95neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kataz Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.01.2005 12:53:35

Hi,

auf deine Frage, was bedeutet nicht rechtskräftig:

ich bin mir nicht sicher, meine aber, dass in diesem fall eine der parteien in revision gegangen ist und das urteil nun von einem höheren gericht bestätigt werden muss.

(aber, angabe ohne gewähr)

liebe grüße
kataz


Es gibt Kollegen, die sind keineneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: karola2 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.11.2006 14:56:17

Ich habe hier einige Beiträge gelesen, die mich doch ziemlich aufgeregt haben. Da wird allen Ernstes der Kopf darüber geschüttelt, dass es ja in der Schule so zugehen würde wie auf der Polizeiwache dabei sei das arme liebe Mädchen ja erst 13. Ja schön wäre es, wenn Schule mehr mit der Polizei kooperieren würde, schön wäre es, wenn Lehrer und Mitschüler vor aggressiven und gestörten Schülern so geschützt werden würde wie jeder normale Bürger auf offener Straße. Nee, beim Lehrer darf man ja zuschlagen und das arme Opfer ist dann nicht die geschlagene Person, die überdies hinaus auch Respektverlust erlitten hat, woanders wird das mit Beamtenbeleidigung geahndet, sondern das pupertierende Mädchen. Klar sie wurde von der Lehrerin höchstwahrscheinlich provoziert, weil sie sie gebeten hat, ihr aufgeblasene Kondome auszuhändigen, weil sie sie gebeten hat mitzuarbeiten, weil sie sie gebeten hat, den Raum zu verlassen, damit Ruhe im Klassenzimmer herrscht. Ich frage mich, was das eigentlich für Lehrer sind, die so argumentieren. Das ist lasch und ihr schleimt euch absichtlich bei schwierigen Schülern und ihren Eltern ein, damit ihr es leicht habt. Aber insgesamt macht ihr es allen dadurch schwerer. Klar durchgreifen ist immer der schwerere Weg. Ihr sorgt dafür, dass wir Lehrer als ganzer Berufsstand immer schutzlose da stehen, dass sich die Gesellschaft uns gegenüber immer mehr rausnimmt. Ich persönlich würde jeden Schüler ohne mit der Wimper zu zucken anzeigen, der mich schlägt, selbst wenn er erst 13 ist, dann gilt er nämlich als vorbestraft. Ich hoffe echt, dass immer weniger Lehrer ihren Kollegen in den Rücken fallen, damit der Lehrerstand irgendwann wieder den Respekt der Gesellschaft genießt, der ihm zusteht.


Korrekturneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: karola2 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.11.2006 14:59:37

Der Schüler gilt natürlich nicht schon mit 13 als vorbestraft, aber er ist dann in den Polizeiakten drin, und sollten sich seine Delikte häufen, dann wird er umso schneller tatsächlich strafrechtlich verfolgt. Tut mir leid, dass ich so viele RS-Fehler gemacht habe.


polizeiwacheneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rolf_robischon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.11.2006 15:48:59

der beitrag mit der polizeiwache war von mir.
du solltest in aller ruhe alle beiträge lesen.
bei dir klingt es doch tatsächlich so, als ob leute wie ich dafür wären, dass kinder oder jugendliche lehrer schlagen dürfen.
und sowas glaubst du wirklich?


1999 an ERS Saarbrücken Bruchwieseneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: manni1955 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.11.2006 17:35:28 geändert: 01.11.2006 20:23:57

Auf dem Schulhof höre icch , dass gleich ein Schüler zurückkommt der vom Unterricht ausgeschlossen wurde. Er habe vor den Reli Lehrer zu schlagen.
2. Pause, ich wollte zum Auto. Warte mal ab, nehme Handy raus: Der Schüler kommt, rausquellende Augen Schaum vorm mund, die anderen feuern ihnan "schlag ihn tot". Ich wähle den Notruf, der Schüler hat den Konektor derweil niedergeschlagen, die anderen Lehrer sich im Lehreerzimmer verbarrikadiert.
Nach 10 min kommt er wieder raus und wird von den mitlerweile eingetroffenen Polizisten versorgt.
Soweit zu einem echten Fall


echter fallneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rolf_robischon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.11.2006 17:58:43

ein schrecklicher fall

ich nehme an, das ist nur die halbe geschichte.
warum wollte der junge mann ausgerechnet den religionslehrer schlagen?
wie hat der rektor versucht ihn aufzuhalten?

was ist in der folge geschehen?


was...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.11.2006 17:58:57

geschah mit dem schüler, wie wurde mit den eltern verfahren? was war diesem vorfall vorausgegangen?

miro


der schüler war in einer wohngruppeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: manni1955 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.11.2006 20:22:38 geändert: 01.11.2006 20:23:17

er wurde an eine sonderschule weiterbefördert. die angst der lehrer dort ist immer dagewesen. 70 % schüler mit migrationshintergrund durchschnittsalter Kollegium 55+.
der Rektor hat sich in seinem zimmer eingeschlossen.


<<    < Seite: 9 von 12 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Erziehung durch Beziehung



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs