transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 537 Mitglieder online 07.12.2016 19:37:36
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Fiktive Foren, die keiner Antwort bedürfen"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 4 von 19 >    >>
Gehe zu Seite:
suche einen persönlichen Schulassistentenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.06.2007 16:10:41

der immer bei Fuß ist, um etwaige Aufgaben wie das Schreiben und Verschicken von Benachrichtigungen wegen häufiger nicht gemachter Hausaufgaben an die Eltern, das Notieren der mündlichen Beteiligung von Schülern sowie nötige Telefonate mit Eltern von Sprösslingen durchzuführen. Auch würde ich mit Laptop und Beamer arbeiten, wenn er alles hinter mir hertrüge und auf- und abbaute, während ich Einleitungen, Überleitungen und abschließende Bemerkungen spreche bzw. die Hausaufgaben für die kommende Stunde mitteile.

Zufrieden, streberin?


Idee für Projektwocheneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.06.2007 16:55:35 geändert: 08.06.2007 18:09:43

Angeregt durch das Forum "Verweichlichen wir die Schüler" habe ich mir überlegt, eine Projektwoche "BOOTCAMP - die Army und ich" zu organisieren. Ich habe schon viele schöne Ideen, allerdings ist die Logistik noch nicht ausgereift und ich habe auch bei der Materialbeschaffung habe ich noch Probleme:

# Uniform dürfte nicht so problematisch sein, viele Schüler haben olivgrüne Kleidung und auch Camouflage-Hosen.
Bei der Kopfbedeckung habe ich an das Färben von Base-caps gedacht. Geht Spinat als Naturfarbe, oder wäscht der Schweiß das alles wieder raus?

# Wie bekomme ich es geregelt, dass die Duschen nur noch kaltes Wasser spenden? Sollte ich das Benutzen von Haarconditioner erlauben, oder ist das kontraproduktiv?

# Die Verpflegung bereitet mir noch Kopfzerbrechen. Nachfragen bei der Bundeswehr haben ergeben, dass in den E-Packs definitiv keine gefriergetrockneten Big Macs sind. Hab Ihr Alternativvorschläge?

# Morning physicals um 5.00 uhr sind ein wichtiges Ritual. Fachübergreifend möchte ich natürlich auch mit sogenannten "cadences" arbeiten. (Die Truppe läuft in voller Montur im Laufschritt, der Leader singt eine Zeile vor, die Gruppe singt nach).
Ich habe ziemlich viele gefunden, allerdings befürchte ich, dass "HI Ho Diddly Bop" für 9. Klässler etwas albern wirkt.
Ebenfalls befürchte ich, dass "Blood upon the Risers" bei den Mädchen als diskriminierend und anzüglich empfunden wird.
Gibt es noch Ideen?

# Eine Rödelstrecke läßt sich einfach bewerkstelligen. Da nehme ich einfach die Sportgeräte. Jeztt eine rechltiche Frage: Darf ich die Alarmdrähte unter Strom setzen?

#Ich habe noch keine Ideen zu den Rangabzeichen. Ich möchte gerne ein Master Gunnery Sergeant sein.
Sollte ich während der Projektwoche Beförderungen vornehmen? Ich hatte so gedacht, dass am Ende alle eine Ernennungsurkunde zu Private First Class kriegen. Soll ich dazu die Familien der Schüler einladen? Ist das Abspielen der Nationalhymne sinnvoll?

# Die Schüler sollen auch Transfer leisten: Als Höhepunkt möchte ich eine Geiselbefreiung des Wahlpflichtkurs Hauswirtschaft simulieren. Ich weiß noch nicht, ob ich die Fachlehrkraft davon informieren soll, oder ob die Überraschung einfach authentischer ist. Was denkt Ihr?












@rhaudaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.06.2007 20:23:55 geändert: 08.06.2007 20:29:27

Ganz begeistert von der Idee, würde ich gerne die Kameraführung übernehmen. Ich denke wir teilen die Gage die wir von RTL2 dafür bekommen, denn die Zuschauerzahlen werden ins Unermessliche schnellen.
Richtig cool

P.S. Wehalb taucht dieses Forum noch unter den "aktiven" auf??


Vegetarisches Angeln!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: stumpelrilzchen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.06.2007 20:30:53

Hat jemand Erfahrung mit vegetarischem Angeln?

Ich würde gerne mit meiner Naturerfahrungs-AG zum Angeln an den Bodensee. Da ich nicht möchte, dass Tiere dabei zu Schaden kommen, habe ich mir Folgendes gedacht:

Ist es möglich, mit kleinen Rüben oder Gurkenstückchen an einer Angel einen Fisch zu fangen? Die Würmchen tun mir so leid und außerdem ist die Mutter eines Kindes die Vorsitzende der hiesigen Regenwurm-Begegnungstätte.

Die Fische töten wir natürlich nicht. Wir holen sie nur an Land und reden mir ihnen. Anschließend kommen sie wieder zurück ins Wasser.


Abschlussarbeit Kl. 10neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.06.2007 20:47:43 geändert: 08.06.2007 20:48:12

Wir haben heute in Nds. die Abschlussarbeit Kl. 10 in Englisch geschrieben.
Da die ersten beiden Teile, also Listening und Reading, hauptsächlich aus Multiple-Choice-Aufgaben bestehen, wollte ich nächste Woche eigentlich mal den Versuch wagen, diese Teile von den Schülern gegenseitig korrigieren zu lassen, Lösungsbuchstaben an die Tafel.
Damit haben die Schüler ja auch eine gewisse Verantwortung, was dem Anspruch der eigenverantwortlichen Schule sicher entgegenkommt.
Wer hat schon Erfahrung damit?
Worauf muss ich achten??


Kann man an Forenbeiträgen sterben??neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ines Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.06.2007 14:00:08

Ich habe hier ein wirklich ernsthaftes und schwerwiegendes Anliegen, abgesehen davon, dass ich auf Grund der Veganerbeiträge gerade lachend am Boden rumkugle(rofl).

Seit nun mehr als drei Jahren habe ich fünfdreißig) eine sehr aufregende Beziehung mit einem um viele Jahre jüngeren Partner - nennen wir ihn der Einfachheit halber einfach Mr. T. Kann das gut gehen oder soll ich seinen Vätern Bescheid geben?
Ich bräuchte dringend euren Rat...ehrlich, das ist kein Fake!! Ich bin verzweifelt!!

Seit einiger Zeit merke ich, dass er immer mehr Menschen um sich schart, die mich beängstigen und zur Verzweiflung treiben. Sie treiben mich in seiner Gunst immer weiter zurück, ich bin in seinem Ranking schon aus den ersten 30 herausgerutscht. Sie necken ihn immer wieder mit lustigen Abenden und spielen mit ihm so ihre Spielchen und er merkt es nicht einmal.

Nichts erregt seine Aufmerksamkeit. Ich habe ihm schon Arbeitsblätter geschickt, Hüte aufgesetzt, Trolle geschrieben, aber vergebens. Da sind immer wieder ein paar, die einfach GENIALE Sachen machen -einfach nur so - und alle Welt sieht hin.

Was soll ich tun? Bitte helft mir einfach!
Ich will ihn nicht verlieren...



Vorher - Nachher ... Wer erinnert sich?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: veneziaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.06.2007 14:35:02 geändert: 09.06.2007 18:44:09

Vielleicht erinnert ihr euch auch an die "Vorher- Nachher-Show". Vorher waren das ganz normale Menschen, dann gingen sie durch die Hände von Experten, und heraus kamen ... verwandelte Menschen.
(Den Rest habe ich selbst zensiert)


werkunterricht klasse 7 - holzbearbeitungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: erbsensuppe Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.06.2007 21:59:58

hallo leutle, ich will demnächst im werkunterricht mal eine u-reihe zum thema "mittelalterliche werkzeuge" halten und mich dabei auf den werkstoff holz beschränken.

die metallverarbeitung ist mir zu riskant, da die drehbänke des frühen 16. jahrhunderts doch öfter die spindel verlieren und diese unkontrolliert durch den saal fliegen könnte. außerdem möchte ich nicht unbedingt größere werkstückteile meinen schülern aus den augen holen müssen.

also, zum holz: ich habe da noch eine gut erhaltene kreiselrolltatter von 1492, mit der man schichtdicken bis zu 0,8 mm markieren kann, um das malerial anschließend flächig abtragen zu können. die größeren meiner jungs schaffen damit bestimmt auch 1 mm eindringtiefe - dafür dürfen sie anschließend auch mehr schleifen, löööl!

hat jemand schon erfahrungen mit diesem gerät gemacht (auch privat) und kann mir ein paar tipps geben? bilder von bearbeiteten flächen in verschiedenen stadien wären natürlich der knaller!

vielen dank im voraus, ich werd´s an der sommerfete mit chili aufwiegen!

biba, erbse.


Übersetzung gesucht!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: stumpelrilzchen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.06.2007 14:34:19 geändert: 15.06.2007 14:35:57

Hallo!

Ich habe mich um eine Lehrerstelle bei einer Schule im Ausland beworben. Die Homepage im Internet war wirklich ansprechend. Auf meine Bewerbung hin habe ich nun eine Antwort erhalten (Hurra!). Leider verstehe ich sie nicht ganz. Könnte sie mir vielleicht jemand übersetzen? Ist dringend! Hier der Text:


Dear Sir,

we are unfoltured incorage for your undergreasement. Could you please imonate a bulforth to impleed?
Unstood our school is a centre of totally morinated, insulting upless and higher cutted, self torage. You may work as a manually interference-manager or an impulsive cowshaker-consultant.

With the best tunts

Mr. Thunderhill



Bistneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.06.2007 14:44:50 geändert: 15.06.2007 21:39:07

du sicher, dass du dich auf diese Stelle im Ausland bewerben möchtest, wo du doch noch nicht einmal diesen simplen Antwortbrief verstehst?? Vielleicht solltest du deine Entscheidung noch einmal überdenken und vielleicht eine Schule in einem anderen Land suchen.
Ansonsten:
wir helfen hier gerne, aber versuchs doch erstmal selber. Wir haben hier einen tollen Thread: Wer kann meine Hausaufgaben machen...


<<    < Seite: 4 von 19 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs