transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 63 Mitglieder online 10.12.2016 23:33:27
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "An ALLE SEK I Lehrer: mathematische Inhalte in anderen Fächern"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 3 von 3 
Gehe zu Seite:
hochschieb!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.06.2007 22:38:20

Noch viele Ideen sind erwünscht. Bitte copy&paste und eigene Ideen einfügen!


Hi hi,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.06.2007 15:06:34

nun hat es auch das Kultusministerium gemerkt.
Die Ergebnisse sind landesweit so grottenschlecht, dass jetzt ganz offiziell der Berechnungsschlüssel zugunsten der SuS geändert wird

Mal wieder zusätzliche Arbeit für alle die, die ihre Arbeiten schon fertig korrigiert und benotet haben...

Ist ja wohl an Peinlichkeit nicht zu überbieten


Allerdings:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: flabbergasted Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.06.2007 17:00:27

Welche Signalwirkung hat das auf die Schüler? Viele meiner Schüler kannten ihre Noten schon bzw. zumindest eine Tendenz. Wie die wohl reagieren, wenn sie erfahren, dass sie plötzlich eine ganze Note besser sind?! Und es wird ihnen ja wohl kaum verborgen bleiben, was es damit auf sich hat. Aber nur zu, schön die Erwartungen immer mehr an die Leistungsfähigkeit, aber auch Leistungsbereitschaft unserer Schüler angepasst...


Schlechte Mathe-Leistungenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elefant1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.06.2007 19:06:37

liegen oft an
zu geringer Lesefähigkeit
zu hoher Textlastigkeit
zu wenig Anschaulichkeit
zu schneller Abstraktion
zu wenig Kopfrechnen (Rechnergläubigkeit)
zu wenig kreativität beim Finden von Lösungen
Vorgaben eines einzig möglichen Lösungswegs u.v.a.
In diesem Zusammenhang:
http://sinus-transfer.uni-bayreuth.de/fileadmin/MaterialienBT/sinus-transfer.pdf

zurück zur Fächerauflistung:
Arbeitslehre oder Wirtschaftslehre:
Brutto-Netto-Löhne berechnen
Sozialversicherungsbeiträge berechnen

Werken/technisch Zeichnen:
Räume oder Schulhaus wirklich ausmessen; skizze

Deutsch: Personenbeschreibung
Größen schätzen lassen
nachmessen
Vielleicht fällt mir demnächst noch mehr ein; ich hatte aber nicht alles gelesen und will nichts wiederholen.

Wenn der Notenschlüssel nachträglich geändert wird, halte ich das für sehr fragwürdig. Aber wieso wissen manche die Noten schon? Gibt es dafür keinen festgesetzten Termin?
elefant1



eingefügtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: maria77 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.06.2007 19:53:38

KUNST
Klasse 8: Mathe macht Kreisberechnung und Umgang mit dem Zirkel, ich lasse gotische Maßwerkfenster konstruieren und gestalten.
Klasse 9/10: Bei Rastervergrößerungen kann man Maßstabsberechung einfließen lassen
- kunstwerke (teuerste, steigerung des wertes seit dem letzten verkauf), versicherung dazu
- planung einer ausstellung (kosten - nutzen-rechnung)

BIOLOGIE
Klasse 10: Vererbung Wahrscheinlichkeiten erkennen und ausrechnen
Klasse 9: Ernährungskreis - aus dem vorgegebenen Kreis die Prozentanteile der Bereiche ermitteln
Klasse 7: Oberfläche der Lunge zur Sauerstoffaufnahme bei Fisch, Frosch, Mensch (machbar mit dem Mathewürfel 10x10 cm und als Gegensatz 5 Pappscheiben dort eingesetzt, Dann Oberfläche ausrechnen, als Letztes die Oberflächer aller 1 m³ Würfel ausrechnen lassen - Lungenbläschen)

CHEMIE
Klasse 8: Aus Messdaten (z.B. Schmelztemperaturen) Diagramme erstellen
Beim Thema "Dichte" Einheiten wiederholen und umrechen (g/ml oder kg/m³)
Klasse 9/10: Lösungen ansetzen oder verdünnen (Mischungskreuz oder Dreisatz)

POLITIK
ab Klasse 7: Dreisatz / Prozentrechnung, um Zahleninformationen in ein Kreisdiagramm umzusetzten.

ERDKUNDE
ab Klasse 7: Dreisatz, um die Zeit zu errechnen, die ich bei einer bestimmten Durchschnittsgeschwindigkeit benötige, um von A nach B zu kommen.
- maßstab in karten
- vergleich luftlinie mit anderen verkehrsmitteln: zeitersparnis, wobei die anfahrt zum flughafen mitgerechnet werden muss, entfernung,.
- die in ö relativ spärlichen 29 € tickets für die bahn– wieviel € lassen sich ersparen bei den entsprechenden angeboten im vergleich zu anderen (jugend/ gruppen/familien, ...-tarif)
- planung eines aufenthaltes (schikurs, sportwoche, schullandwoche, ...)

PHYSIK
umformen von Formeln jeglicher art, also termumformung (ab welcher schulstufe das bei euch geht, weiß ich nicht, bei uns die einfachen ab der 5., da haben wir allerdings noch nicht physik)
verhältnisse (transformator), (bei uns 8. schulstufe)

HAUSWIRTSCHAFT
(sofern es das Fach gibt)ab Kl.7: Umrechnen von Maßeinheiten (Brüche, ml, ccm etc.). Preisvergleiche im Supermarkt (wie viel kosten 300g Erbsen, wenn in der großen Packung 1000g sind?)
Kostenberechnung:
Was kostet eine Mahlzeit.
Kostenberechnung Fertigprodukte /Frischwaren


DEUTSCH
Umgang mit "diskontinuierlichen Texten" (kommt in fast allen neueren Lehrplänen vor): Verbalisierung von Tabellen und Grafiken (damit Aussagen wie "ein Drittel" auch verstanden werden, oder der Unterschied zwischen "um 10%" und "auf 10%" "gesunken/gestiegen" auch irgendwie mit einer Vorstellung verbunden werden können.
statistiken:
- leseverhalten: anzahl der bücher, gelesene seiten, vorhandene bücher zu hause, häufigkeit des lesens, wann, fremdsprachige bücher???? woher wird das lesefutter bezogen?, lesen von zeitungen,...
- fernsehverhalten:
häufigkeit, welche sendungen, ev. fremdsprachige,..
- computer (täglicher zeitaufwand – wofür, was wird am rechner gemacht? internet – was wird gesucht, welche suchmaschinen werden verwendet, zeitaufwand täglich/wöchentlich..
- häufigkeit von buchstaben (vergleich mit anderen sprachen)
Personenbeschreibung
Größen schätzen lassen
nachmessen r

ENGLISCH
in fast allen Klassen:
Umrechnen von englischen / amerikanischen Maßeinheiten in deutsche: miles, km, foot, inch, cm, pound, dollar, euro, centigrade, fahrenheit etc.

RELIGION/ETHIK
beim Thema Aberglaube:
Kettenbriefe untersuchen => Potenzen, Exponentialfunktion
beim Thema Meditation:
Mandalas Konstruieren => Abbildungen ( Spiegelungen, Drehungen)

INFORMATIK
Wertetabellen erstellen, Diagramme zeichnen, Iterationsverfahren

ERZIEHUNGSWISSENSCHAFT:
bei Soziogrammen => Addition von Nennungen, Prozentrechnung
bei Tabellen etc => Statistik
grundsätzlich: Einheiten, Brüche => um Aussagen treffen zu können

RECHT:
Statistik,
Tabellen lesen können (1/3 = ?) n=? etc

ERNÄHRUNGSLEHRE:
Nährstoffberechnungen von Malzeiten mit Hilfe einer Nährstofftabelle.

TECHNIK:
Ausmessen von Winkeln, Geobretter erstellen, Abmessen von Längen, Umrechnen von Maßstäben,
aber vor allem mal ins 'Bauhaus' gehen und berechnen lassen, was ein selbstgebauter Schrank/Bett/Stuhl/usw kostet, wieviel Tapete brauche ich für ein Zimmer? Was kostet sie?

SCHULLEBEN:
Schulfest, Dekoration: x Girlanden gleichmäßig über eine bestimmte Strecke verteilen
Kostenvoranschlag machen, Verzehr schätzen
Skonto/Rabatte ausrechnen und aushandeln
Schulgarten: Maßstabsgetreuen Plan anfertigen, m² pro Gemüse/Blume
Räume oder Schulhaus wirklich ausmessen; skizze

ARBEITSLEHRE/WIRTSCHAFTSLEHRE
Brutto-Netto-Löhne berechnen
Sozialversicherungsbeiträge berechnen


Da pack ich doch meinen Ursprungsbeitrag einfach mal mit dazu:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dirkb Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.06.2007 20:16:45

HAUSWIRTSCHAFT:
Umrechnen der Mengenangaben von Rezepten für 4 Personen auf andere Personenzahlen - Dreisatz -

KUNST
Klasse 8: Mathe macht Kreisberechnung und Umgang mit dem Zirkel, ich lasse gotische Maßwerkfenster konstruieren und gestalten.
Klasse 9/10: Bei Rastervergrößerungen kann man Maßstabsberechung einfließen lassen
- kunstwerke (teuerste, steigerung des wertes seit dem letzten verkauf), versicherung dazu
- planung einer ausstellung (kosten - nutzen-rechnung)

BIOLOGIE
Klasse 10: Vererbung Wahrscheinlichkeiten erkennen und ausrechnen
Klasse 9: Ernährungskreis - aus dem vorgegebenen Kreis die Prozentanteile der Bereiche ermitteln
Klasse 7: Oberfläche der Lunge zur Sauerstoffaufnahme bei Fisch, Frosch, Mensch (machbar mit dem Mathewürfel 10x10 cm und als Gegensatz 5 Pappscheiben dort eingesetzt, Dann Oberfläche ausrechnen, als Letztes die Oberflächer aller 1 m³ Würfel ausrechnen lassen - Lungenbläschen)

CHEMIE
Klasse 8: Aus Messdaten (z.B. Schmelztemperaturen) Diagramme erstellen
Beim Thema "Dichte" Einheiten wiederholen und umrechen (g/ml oder kg/m³)
Klasse 9/10: Lösungen ansetzen oder verdünnen (Mischungskreuz oder Dreisatz)

POLITIK
ab Klasse 7: Dreisatz / Prozentrechnung, um Zahleninformationen in ein Kreisdiagramm umzusetzten.

ERDKUNDE
ab Klasse 7: Dreisatz, um die Zeit zu errechnen, die ich bei einer bestimmten Durchschnittsgeschwindigkeit benötige, um von A nach B zu kommen.
- maßstab in karten
- vergleich luftlinie mit anderen verkehrsmitteln: zeitersparnis, wobei die anfahrt zum flughafen mitgerechnet werden muss, entfernung,.
- die in ö relativ spärlichen 29 € tickets für die bahn– wieviel € lassen sich ersparen bei den entsprechenden angeboten im vergleich zu anderen (jugend/ gruppen/familien, ...-tarif)
- planung eines aufenthaltes (schikurs, sportwoche, schullandwoche, ...)

PHYSIK
umformen von Formeln jeglicher art, also termumformung (ab welcher schulstufe das bei euch geht, weiß ich nicht, bei uns die einfachen ab der 5., da haben wir allerdings noch nicht physik)
verhältnisse (transformator), (bei uns 8. schulstufe)

HAUSWIRTSCHAFT
(sofern es das Fach gibt)ab Kl.7: Umrechnen von Maßeinheiten (Brüche, ml, ccm etc.). Preisvergleiche im Supermarkt (wie viel kosten 300g Erbsen, wenn in der großen Packung 1000g sind?)
Kostenberechnung:
Was kostet eine Mahlzeit.
Kostenberechnung Fertigprodukte /Frischwaren


DEUTSCH
Umgang mit "diskontinuierlichen Texten" (kommt in fast allen neueren Lehrplänen vor): Verbalisierung von Tabellen und Grafiken (damit Aussagen wie "ein Drittel" auch verstanden werden, oder der Unterschied zwischen "um 10%" und "auf 10%" "gesunken/gestiegen" auch irgendwie mit einer Vorstellung verbunden werden können.
statistiken:
- leseverhalten: anzahl der bücher, gelesene seiten, vorhandene bücher zu hause, häufigkeit des lesens, wann, fremdsprachige bücher???? woher wird das lesefutter bezogen?, lesen von zeitungen,...
- fernsehverhalten:
häufigkeit, welche sendungen, ev. fremdsprachige,..
- computer (täglicher zeitaufwand – wofür, was wird am rechner gemacht? internet – was wird gesucht, welche suchmaschinen werden verwendet, zeitaufwand täglich/wöchentlich..
- häufigkeit von buchstaben (vergleich mit anderen sprachen)
Personenbeschreibung
Größen schätzen lassen
nachmessen r

ENGLISCH
in fast allen Klassen:
Umrechnen von englischen / amerikanischen Maßeinheiten in deutsche: miles, km, foot, inch, cm, pound, dollar, euro, centigrade, fahrenheit etc.

RELIGION/ETHIK
beim Thema Aberglaube:
Kettenbriefe untersuchen => Potenzen, Exponentialfunktion
beim Thema Meditation:
Mandalas Konstruieren => Abbildungen ( Spiegelungen, Drehungen)

INFORMATIK
Wertetabellen erstellen, Diagramme zeichnen, Iterationsverfahren

ERZIEHUNGSWISSENSCHAFT:
bei Soziogrammen => Addition von Nennungen, Prozentrechnung
bei Tabellen etc => Statistik
grundsätzlich: Einheiten, Brüche => um Aussagen treffen zu können

RECHT:
Statistik,
Tabellen lesen können (1/3 = ?) n=? etc

ERNÄHRUNGSLEHRE:
Nährstoffberechnungen von Malzeiten mit Hilfe einer Nährstofftabelle.

TECHNIK:
Ausmessen von Winkeln, Geobretter erstellen, Abmessen von Längen, Umrechnen von Maßstäben,
aber vor allem mal ins 'Bauhaus' gehen und berechnen lassen, was ein selbstgebauter Schrank/Bett/Stuhl/usw kostet, wieviel Tapete brauche ich für ein Zimmer? Was kostet sie?

SCHULLEBEN:
Schulfest, Dekoration: x Girlanden gleichmäßig über eine bestimmte Strecke verteilen
Kostenvoranschlag machen, Verzehr schätzen
Skonto/Rabatte ausrechnen und aushandeln
Schulgarten: Maßstabsgetreuen Plan anfertigen, m² pro Gemüse/Blume
Räume oder Schulhaus wirklich ausmessen; skizze

ARBEITSLEHRE/WIRTSCHAFTSLEHRE
Brutto-Netto-Löhne berechnen
Sozialversicherungsbeiträge berechnen

und das kopiere ich jetzt als Beute


Nachbesserung die 2.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.06.2007 13:40:16

Nachdem die 1. Nachbesserung (s.o.) nichts gebracht hat und weiterhin 40 % aller Arbeiten mit 5 oder 6 bewertet wurden, erfolgt heute die 2. Nachbesserung: Laut Info vom Kumi wird jede Arbeit um eine Note hochgehievt... Na Bravo !!!

Ein Schelm, wer Böses dabei denkt...


für Musikneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.06.2007 15:21:15 geändert: 26.06.2007 15:25:41

die ja sicher sehr viel mit Mathe zu tun hat, fällt mir ein:

Das Rhythmuspattern in "America" aus "West Side Story" von meinem Nicknamensgeber lautet:

|:1/8 1/8 1/8 1/8 1/8 1/8
1/8 1/8 1/8 1/8 1/8 1/8 :|

Meines Erachtens ist es ein Beispiel für die musikalische Umsetzung des Begriffs "kleinster gemeinsamer Nenner"

Der kleinste gemeinsame "Nenner" ist das Achtel. jeder Takt hat sechs Achtel. In allen ungeraden Takten wird das erste und das vierte Achtel betont (diese heißen in der Musik "Sechsachteltakt"), in allen geraden Takten das erste, dritte und fünfte.(diese heißen in der Musik "Dreivierteltakt").



<<    < Seite: 3 von 3 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs