transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 4 Mitglieder online 04.12.2016 04:51:49
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Pausenfutter"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Pausenfutterneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: snickey Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.06.2007 13:36:29

Ich habe mal eine reine Interessensfrage:

Kommt bei euch was mit zum Futtern mit in die Schule? Und wenn ja, was?

Mein Standard ist natürlich der Apfel. Das Butterbrot kommt bei mir nicht so gut an. Ich ziehe da doch lieber das Brot mit Quark zum reindippen vor. Das wird nur halb so matschig

Achso: Und worin landet der heiß geliebte Pausensnack?

LG Snickey
die soeben fertig gemümmelt hat


Ichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.06.2007 13:40:11 geändert: 10.06.2007 13:49:02

hab bei einem 6-Stunden-Tag immer einen Joghurt mit. Irgendein Kollege hat eigentlich immer ein paar Kekse auf dem Tisch.
Und wir haben eine Schülerfirma, die unser Schüler-Bistro betreibt. Die bringen in der 1. großen Pause immer ein Tablett ins Lehrerzimmer mit ein paar Brötchen, herzhaftem und süßem Aufstrich, Gürkchen und Tomätchen etc. und ein paar kalte Getränke, alles zur Selbstbedienung und erschwinglichen Preisen, wird per Strichliste monatlich abgerechnet. Netter Service, wird gut angenommen.


Ich habe immer etwas im Kühlschrank oder im Schrankneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: clausine Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.06.2007 14:03:03

unseres Lehrerzimmers liegen, z.B. ein geschnittenes Brot (im Moment liebe ich Früchtebrot), Käse, Müsli (dann bringe ich mir verschiedene Früchte dazu mit). Ich muss mich sehr vorsehen, dass ich nicht ständig in die Süßigkeiten-Töpfe auf dem Tisch greife, das ist mein "Verhängnis". Deshalb bin ich froh, wenn ich etwas "gelagert" habe.
LG, Clausine


außerneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.06.2007 14:05:47

einer Flasche Wasser nix! Oft esse ich das erste am Tage gegen halb 4! Aber ich würde es auch gar nicht schaffen in der Schule zu essen, einen Schluck Wasser nehme ich auch während des Unterrichts. Manchmal wenn der Hauswirtschaftskurs Brötchen oder Kuchen gemacht hat, dann schiebe ich mir schnell auf dem Weg in die Klasse was hinter die Kiemen


Hmmm.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: snickey Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.06.2007 14:19:07

Spannend!
@clausine und klexel: Was ein Komfort! Sowas gibts bei uns nicht... ...da schleppt jeder sein Zeug mit. Oder aber man rennt in einer der Pausen in die Cafete der benachbarten, ehemals angeschlossenen Realschule bzw. zum Bäcker.
Wir werden unsere Mensa bestimmt zu schätzen wissen, wenn es dann so weit ist.

@frauschnabel: Und das klappt? Frühstückst du daheim? Mich legts um, wenn ich um neun noch nichts gegessen habe... *neid*

Nuja. Als her mit dem Senf


@snickeyneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.06.2007 15:08:50 geändert: 10.06.2007 18:19:01

na das muss klappen und das tut es auch! Ich frühstücke nicht und bekomme in der Regel bis 10.30 eh kein Bissen runter, selbst wenn man es mir anbieten würde. Dafür könnte ich ab Nachmittag so lange essen bis ich ins Bett gehe und zwar non-stop


Vor einem halben Jahr nochneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sscb Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.06.2007 16:29:51

hatte ich täglich ein liebevoll zubereitetes Käse/Wurstbrot mit Salatunterlage o.ä. dabei.
Da ich sonst auch kein Kostverächter bin, meinte es die Waage mit der Zeit gar nicht mehr gut mit mir.
Seit 1/2 Jahr gibt es zum Frühstück frischen Obstsalat, zur Pause zuckerfreien Kaugummi, oder ebensolches Bonbon und dann erst wieder zu Hause etwas zu essen. Nun zeigt sich auch die Waage wieder von einer freundlicheren Seite!


Bei einem "Großkampftag"neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hesse Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.06.2007 17:53:54

- Montag von 8.15 bis 16.00 - brauche ich:

- 250 G Quark mit irgendwas drin, oder
- ein dickes Schinkenbrot(gerne auch zwei),
- und/oder Gurke, getrocknete Mango,
- ggf. irgendwas zum Naschen (macht ja
glücklich), sowie
- eine Kanne Pfefferminz- oder Grünen Tee,
- ebenfalls eine Kanne Espresso, den ich mir
morgens mache (mit Sahne! und natürlich
Zucker...), evtl. noch
- eine Flasche Wasser.

So komme ich gut über den Tag.

LG

Hesse


Wie wäre esneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lunatic Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.06.2007 17:59:29

mit leckeren Rezepten für:
Quark mit was drin (was denn, Hesse?)
süßen/pikanten Brotaufstrichen
und so weiter für unser Rezeptbuch?
Suche noch nach dem ultimativem Energie-schmeckt gut-und ist trotzdem gesund-Pausensnack.
Ansonsten bin ich auch eher ein Kein-Frühstücker und halte mich dann am Vormittag mit einem Laugenbrötchen, Apfel oder Ähnlichem und den gefährlichen Naschies, die bei uns manchmal rumstehen am Laufen.
LG
lunatic


Vorbildfunktionneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: jacquiii Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.06.2007 18:38:27

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die Kinder immer wieder Schokokekse, scheinbar gesunde Müsliriegel, zuckerhaltige Säfte und trockene Kellogs mitbringen. Wir essen um 9 Uhr gemeinsam in der Klasse, ich habe es mir also zur Aufgabe gemacht Vorbild zu sein und Früchte, wie Melonen, Mandarinen, je nach Saison, alle möglichen Quarkvarianten und immer Wasser mit zu bringen.

Tschüss

Jacqui


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs