transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 212 Mitglieder online 04.12.2016 09:43:21
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Schutzumschläge um Hefte"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Auch dafür!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elefant1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.06.2007 19:15:45

Allerdings verwende ich durchsichtige Plastikumschläge und wir legen vorne und hinten farbiges Papier ein. Die erste Seite drucke ich entweder aus oder lasse sie in Kunst selbst gestalten. So hat man viel mehr Farbmöglichkeiten und die Umschläge sind noch länger einsetzbar.
Gerade "chaotisch veranlagte" Schüler sind dankbar für Strukturierungshilfen.

elefant1


Zustimmungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ysnp Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.06.2007 19:27:15 geändert: 11.06.2007 19:30:55

Ich mache es so wie elefant. Zuordnung von Farben zu Fächern sehe ich unter dem Aspekt eines Ordnungsprinzips, das den Schülern und Lehrern Organisatorisches erleichtert.
Kopierte (auf buntem Papier) oder selbst gestaltete Einlegeblätter, die auch thematisch zum Fach passen, motivieren. Übrigens, Einlegeblätter für Heftumschläge findet man hier oder an dieser Adresse (leider nur für DIN A5 Hefte geeignet):
http://www.vskrems-lerchenfeld.ac.at/materialien10.htm
Ein weiterer Typ: Bunte DIN A3 Blätter zum Kopieren als Einlegeblätter für DIN A4 Hefte lassen sich zu erschwinglichen Preisen als Großbesteller (Schule) beim office-discount bestellen.

LG: ysnp


Wenn manneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.06.2007 19:50:56 geändert: 11.06.2007 19:51:09

dann das Buch auch noch in der Farbe einbindet ( oder zumindest in ähnlichen Farben bleibt) und das Ganze auf dem Stundenplan farbig markiert,...

rfalio


Ich bin anderer Meinungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cath1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.06.2007 19:59:13 geändert: 11.06.2007 19:59:49

ich bekomme im neuen Schuljahr eine 1.Klasse und werde wiederholt nicht auf Heftumschläge bzw. Buchumschläge dringen.
Die Materielien sind so schön bunt, warum sollen die Kinder sich diesen Blick nicht gönnen?
Außerdem finde ich die Hefte an sich recht stabil. und dass die Kinder sich schneller zurechtfinden... In etwa 2 Wochen haben es die Knder gelernt, beim Auspacken auf das Heft oder in das Heft zu schauen. Kästchen oder Linien - Deutsch oder Mathe... - ich denke, dass Problem haben wir, wenn es nicht schnell genug geht. Warum lassen wir den Kindern nicht Zeit?


stimme elefant zuneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: fairytale1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.06.2007 20:58:55

in meiner ersten gibts auch durchsichtige umschläge, mit buntem papier drunter und u.a. von der vs lerchengasse kopien drauf oder auch mal aus einem malbuch (z.b. war im letzten turnus der hase felix super aktuell..also felix mit schreibheft, felix mit rechenkugeln usw.). die namenschildchen mache ich am pc und drucke sie auf etiketten aus.

bücher..da stelle ich es den eltern frei, allerdings überziehen die meisten selber ihre bücher mit klarsichtfolie. wert lege ich auf ein namensschild außen, weil ich nicht immer rumblättern mag, wem welches buch gehört.

ich bin auch für das zeit lassen ..aber..wie mehrfach erwähnt, bringt es ordnung in die heftstapel, schützt und...nicht zu verachten, den kindern gefällt es sehr.
im übrigen verwende ich auch in der zweiten nächstes jahr die selben grundfarben, aber gestalte die umschläge anders. und unser geschichtenheft bemalen die kinder sowieso selbst.


Danke!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: vike Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.06.2007 08:17:04

Eure Meinungen stärken mich ein wenig in meinen Ansichten. Ich hatte schon etwas "Angst", in den drei Jahren Elternzeit hoffnungslos den Anschluss verloren zu haben. Aber schön, dass Ordnung und Übersichtlichkeit in der Schule doch noch etwas zählen.

Die Idee mit den transparenten Umschlägen und den Einlegelättern gefällt mir auch sehr gut. Vielleicht teste ich das auch mal.

LG
vike


<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs