transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 23 Mitglieder online 08.12.2016 05:34:32
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Schneckenplage"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 7 von 22 >    >>
Gehe zu Seite:
Wir hätten demnächst...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: julia17 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.07.2007 09:11:10

... ein paar unserer Laufentenküken abzugeben. Die sehen nett aus und ernähren sich von Schnecken. (Wenn es keine gibt, essen sie auch Salat.)


Gerüchte...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: tamara464 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.08.2007 16:38:44

besagen, dass zerstampfte Eierschalen einen hervorragenden "Schneckenzaun" abgeben.

Man sammle dazu vorher Unmengen von Eierschalen und zerkleinert sie mit dem Nudelholz. Rund um die zu schützenden Pflanzen oder Beete gestreut halten die Schalen die Kriechtiere fern, da diese sich an der Unterseite schneiden würden...

Nachteil: Bei einem stärkeren Regenguss muss man wieder nachstreuen.

Weidmanns Heil,
Tamara


;-)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro07 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.08.2007 17:03:13

man könnte die schnecken ja auch mit den eiern füttern....tonnenweise!

miro07


Aberneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: aloevera Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.08.2007 17:12:44 geändert: 13.08.2007 17:13:05

nicht das Salz auf den Eiern vergessen .
Das führt dann zur Schnecken-Entwässerungskur .


oderneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: joqui Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.08.2007 22:48:05 geändert: 13.08.2007 22:52:01

Man erschlägt die Schnecken gleich direkt mit dem Schneckenholz...- äh, ich meine NUDELholz... tsts dieser Freud... joqui


@ joquineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.08.2007 23:18:32 geändert: 13.08.2007 23:20:01

...das hat dann noch den netten Nebeneffekt, dass man sich das Fitnessstudio ersparen kann, bei ca. 20 Schnecken alleine auf einer Pflanze
Nach jeder toten Schnecke wieder aufrichten und weeeeeiiiiit ausholen, dann in die Knie gehen, Schnecke aufheben, hochkommen, 10 Schritte bis zum Eimer gehen, bücken, Schnecke hinein, und das alles wieder von vorn - mit Musik und schön im Takt

Macht ihr euch alle nur lustig über meine Schnecken - werdet schon sehn, was ihr davon habt


hm...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: joqui Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.08.2007 23:27:38

man braucht schon ein höllisch gutes Augenmaß und eine gnadenlose slowhand, damit man bei der Aktion nicht die wertvollen Pflanzen beschädigt...


ganz böseneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.08.2007 23:54:40

hab ich doch heuer den schneckenfreundlichen unterstand in mehreren etagen - die riesige rhababerstaude - roden lassen.
jetzt hoff ich doch, dass die nun unterstands- und hauslosen dorthin auswandern, wo sie gezüchtet werden - in den nachbargarten.
die reise dorthin lässt sich im garten fressspurig durchaus verfolgen - bloß: sie dauert und dauert....naja schneckenlangsam eben dabei müssen sie nicht einmal ein haus mitschleppen...


Zwei hungrige Erpelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: julia17 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.08.2007 07:37:34

suchen ein neues Zuhause!


Rent an Entneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bumblebee79 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.08.2007 23:41:31

Nein, kein Scherz, diese indischen Enten, die die Schnecken zum Fressen gern haben, kann man jetzt mieten. Guckt ihr hier:

http://www.ksta.de/html/artikel/1186039585620.shtml

Vielleicht hilft's ja?


<<    < Seite: 7 von 22 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs