transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 482 Mitglieder online 04.12.2016 11:30:02
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "hamburger stadtteilschulen..."

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

hamburger stadtteilschulen...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro07 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.06.2007 16:48:42 geändert: 18.06.2007 16:48:58

---> http://www.4teachers.de/url/1519

wieder eine neue [alte?] idee, die wohl versucht, manche schlussfolgerung aus pisa und anderen schiefen dingen umzusetzen!

ich finde es gut, die dreigliedrigkeit aufzuheben, so ein längeres gemeinsames lernen zu ermöglichen.

aber wie stehen die chancen dafür? wie sehen die möglichkeiten in anderen bundesländern dafür aus? fallen diese ideen [wieder...] dem parteipolitischen geplänkel zum opfer?

wie ist eure meinung dazu?

miro07


Stadteilschulenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: flabbergasted Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.06.2007 18:38:28 geändert: 18.06.2007 18:40:11

mutieren dann zur Hauptschule der Zukunft. Jedenfalls in etwa. Ich komme immer mehr dahin, alle Schüler an einer Gesamtschule (oder wie auch immer man es dann nennen mag) zusammenzufassen und in den Hauptfächern Kurssystem zu nutzen. Und zwar nicht nur so, dass man aus vier Klassen vier Kurse macht, sondern sechs bis acht. Dann habe ich kleine Gruppen und kann sicherstellen, dass sowohl die Leistungsstarken als auch die, die ob ihrer Leistungsschwäche viel Aufmerksamkeit benötigen, entsprechend gefordert und gefördert werden.

In den gemeinsamen Stunden haben die Leistungsstärkeren, die ja in der Regel auch die yerhaltensunfälligeren SuS sind, positiven Einfluss auf die, die normalerweise aus der Reihe tanzen würden. Ach, ich könnte noch Stunden lang weiter erzählen, welche Vorteile das noch hat.


Irgendwie Chaos...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: veneziaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.06.2007 13:57:24 geändert: 19.06.2007 16:17:01

In ganz Deutschland herrscht, was die Bildung angeht, großes Chaos: Jedes Bundeland kocht sein eigenes Süppchen, es gibt mit Sicherheit kein weiteres Land auf der Erde mit einem solchen Chaos (=Vielfalt/Durcheinander an Bildungseinrichtungen)...
Wir hier bei 4t verstehen uns zum Teil nicht, weil wir verschiedene Termini benutzen. Wie oft müssen wir nachfragen, wovon genau der andere redet!
Bei uns in Hessen hat man die Förderstufe (heterogene Klassen im Jahrgang 5 und 6) abgeschafft, dafür die alte Dreigliedrigkeit wieder eingesetzt und die Situation sogar noch verschärft durch die G8-Klassen (Turbo-Abitur) und voneinander abweichende Stundentafel bzw. auch Lehrplaninhalte. Nur keine Durchlässigkeit mehr!
Die Entwicklungen bringen nicht nur Lehrer, sondern auch viele Eltern auf die Palme.
Aber das juckt hier niemanden!!! Es ist zum...
Die Zweiteilung ist nach meinem Dafürhalten auch keine Lösung! Warum muss das Gymnasium separiert sein?
Ich bin dafür, alle Kinder so lang wie möglich gemeinsam zu unterrichten.
Doch leider wird ja in ganz Deutschland die Schulpolitik über die Köpfe der Betroffenen hinweg gemacht
Leider habe ich nie viel Zeit, hier mal ausführlicher und fundierter argumentiert zu schreiben.. aber DIESES kurze Statement MUSSTE jetzt einfach sein!
Ich kenne sehr viele Schulsysteme in Europa... und meines Erachtens ist keins so schlecht, weil selektiv, wie das unsere. Ich schäme mich oft dafür, dass eine so hoch entwickelte Industrienation wie unsere es sich erlaubt, ein so primitives und arrogantes Bildungssystem zu haben ...


Geht jemandneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: poni Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.06.2007 15:25:32 geändert: 19.06.2007 15:29:31

auf die Veranstaltung in Hannover am 20.6. wo es um die Aufhebung des Gesamtschulgründungsverbotes geht?
Ist zwar Niedersachsen, aber an dem Strick sollten alle ziehen.

Mist, gerade kam eine Mail, die Veranstaltung muss verschoben werden. Und ich wäre so gerne hingefahren!!


aufhebung desneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro07 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.06.2007 15:45:21

gesamtschulgründungsverbotes???

@veneziaa: wie recht du hast! aber hier spielt eben wieder die machtfrage bund-land mit hinein. keiner will etwas davon abgeben, jeder kocht sein eigenes süppchen, von dem er meint, es sei das bekömmlichste. keiner kommt aber mal aus seiner küche heraus und keiner fragt die, die diese suppe dann auslöffeln müssen!

ich erinnere -die prügel in kauf nehmend- an die oberschule der ddr, von klasse 1-10, nach klasse 8 die möglichkeit, auf eine weiterführende schule zu gehen...

miro07


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs