transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 368 Mitglieder online 08.12.2016 15:18:15
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Praxistag, Langzeitpraktikum, SchuB-Klassen"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Praxistag, Langzeitpraktikum, SchuB-Klassenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sdni Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.06.2007 18:00:54

Wer von euch hat Erfahrungen mit dem Praxistag oder SchuBKlassen und kann berichten, welche Erfahrungen er gemacht hat, welche Konzepte er kennen gelernt hat und und und.


....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: maria77 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.06.2007 12:54:50 geändert: 25.06.2007 13:14:24

Hallo sdni,

was genau möchtest du wissen? Die Planung, Organisation der Praktikumstage, des Langzeitpraktikas, die Erfahrungen der Lehrer oder Schüler? Die Betreuung der Praktikas?
Wir haben beides an meiner Schule, falls 2 Wochen Betriebspraktikum zum Langzeitpraktikum zählt!
Wenn du Lust hast, melde dich


hm....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sdni Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.06.2007 14:58:31

Langzeitpraktikum = Praxistag

Das heißt das die Schüler einmal die Woche im Betrieb sind und das mindestens über ein Schuljahr. Ist also anders konzipiert als das Blockpraktikum, geht aber ähnlichen Fragestellungen wohl nach.

Mir geht es um die Einführung eines Praxistages in einer Schule. Wie kann das angegangen werden und haben Leute bereits damit Erfahrungen gesammelt...


Also,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: maria77 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.06.2007 18:22:27

wir haben den Praktikumstag in einigen BVJ-Klassen eingeführt. Ich unterrichte an einer Berufsschule. Bei der Anmeldung bekommen sie bereits die Unterlagen für die Betriebe, meist finden sie auch einen Praktikumsplatz. In Einzelfällen müssen wir nachhelfen. Empfehlenswert ist es, die Schüler, die noch keine Richtung wissen, vorher mit dem Arbeitsamt in Verbindung zu bringen. Das Praktikum beginnt mit einem 2 wöchigen Blockpraktikum, meist ca 4 wochen nach Schulbeginn. In dieser Zeit setzt sich der Klassenlehrer mit den Betrieben in Verbindung und besucht die Schüler. Im Großen und Ganzen machen wir gute Erfahrungen mit dem Praktikumstag.
Falls es mit einzelnen Betrieben nicht klappt, muss schnell nach Ersatz gesucht werden, auch diese Hürde haben wir bis jetzt gut gemeistert.
Für viele Schüler, so unsere Erfahrung, eine Möglichkeit auf einen sicheren Ausbildungsplatz.
Ein Nachteil, so empfinden es die Schüler, sind die 4 wirklich vollen Schultage, die jeden Nachmittag ausfüllen.
Du bist, laut Profil, in einer Förderschule. Wollt ihr in der letzten Klasse einen Praktikumstag einführen?
Grüßle


janeuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sdni Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.06.2007 17:39:52

Ja, ist für das neunte Schuljahr angedacht.
Ansonsten schon mal sehr interessant! dankeschön


Praktikumsucheneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: maria77 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.06.2007 11:46:08 geändert: 27.06.2007 11:47:09

Wenn ihr das für eine Förderschule starten wollt, dringend das Arbeitsamt einschalten.
Ich bestelle den Berufsberater immer in die Schule, die Eltern auch und wir besprechen gemeinsam in Einzelgesprächen die Wünsche und Möglichkeiten. Du unterrichtst an einer Förderschule, da gibt es Maßnahmen zur Weiterförderung nach der Schule, die nur über das Arbeitsamt geregelt werden können. Z.B. Besuch eines BBWs, Regine, IB-Maßnahmen.
Sinnvoll ist es ja gleich, das Praktikum in einer solchen Institution zu absolvieren, oder in einem vom Arbeitsamt unterstützten Betrieb.

Grüßle


richtigneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sdni Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.06.2007 14:47:59

Das stimmt und das sind auch Ansätze über die ich im Moment nachdenke. Es ist halt ein sehr komplexes Thema und man muss sich langsam reinarbeiten. Daher sind Anregungen echt super. Dankeschön


ganzjähriges Betriebspraktikumneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: maxsabrina Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.08.2007 17:38:36

Hallo, auch ich interessiere mich für die Organisation und Durchführung eines ganzjährigen Betriebspraktikums, aber an einer Hauptschule in NRW.
Welche Erfahrungen habt Ihr mit den Betrieben gemacht? Sind die Betriebe gern bereit 1 Schüler für ein ganzes Jahr zu nehmen? Haben sich daraus evt. auch Ausbildungsplätze ergeben? Halten die Schüler durch oder gibt es Wechselwünsche? Wie ist das im SCHULalltag? Gibt es einen besonders geeigneten Wochentag ( wahrscheinlich NICHT Mo oder Fr!)? Wie ist die Betreuung durch den Lehrer geregelt? Hat er an diesem Betriebstag Zeit für Besuche?
Ich glaube, mir fallen noch mehr Fragen ein. Wer also kein Angst vor langen Briefwechseln hat, der antworte doch bitte.
Es freut sich schon auf deine Antwort

MaxSabrina


Habe keine Angst;-))neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: maria77 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.08.2007 17:50:58

auch nicht vor langen Briefwechseln.
Einige deiner Fragen sind oben in meinem Schreiben bereits beantwortet. Als Praktikumstag haben sich Dienstag oder Mittwoch bewährt, du hast vollkommen recht Fr oder Mo wären nicht so geeigent.
Die Klassenlehrer (machen den Besuch der Praktikanten), bekommen nach Möglichkeit an diesem Tag frei oder max. unterrichten sie einen halben Tag, damit sie die Besuche machen können. Wir finden den Praktikumstag toll, auch wenn der Stundenplan der Schüler schon recht *kompakt* auf die restlichen Tage verteilt ist.


Projekt BiZEbS (Beruf im Zentrum Eingliederung benachteiligter Sch.)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elsaw Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.08.2007 18:14:13

Dieses bundesweite Forschungsprojekt hat sich um benachteiligte Schülerinnen und Schüler bei der Berufswahlvorbereitung gekümmert und sehr gute Unterlagen entwickelt

http://bielefeld.swa-programm.de/Projekt_B/index_B.htm

Dort gibt es auch Downloads.

LG ElsaW


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs