transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 698 Mitglieder online 06.12.2016 17:04:22
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Philosophie"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Philosophieneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: drtaht Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.01.2004 17:00:21

Hi Leute

Wer Lust hat, oder Interesse kann gerne hier mitmachen.

Mein erstes philosophisches Thema lautet Pflicht.

Ein mir bekanntes Modell zum Pflichtbegriff ist Kant.

Wer kennt noch andere philosophische Modelle, und könnte die ganz kurz im Vergleich zu Kants Modell darstellen und die Namen von Philosophen dieser Modelle kurz aufzählen.


Andere Ethikkonzepteneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hermes65 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.11.2005 16:08:15



Aristoteles: Nikomachische Ethik. Eudämonia (Streben zur Glückseligkeit). Tugenden sind bestimmend für seine Ethik, dieselben sind für den Menschen einübbar. Interessante Abhandlung über die Freundschaft.

Zusammen mit der kantischen Ethik ist Aristoteles bis heute der wichtigste Ethiker.

Ferner ist noch Thomas von Aquin zu nennen, seine Ethik nimmt auf verblüffende Weise die kantische vorweg. Allerdings hat Kant nichts von Thomas gewusst. Die Aufklärung entmündigte sich ja selbst, indem sie die mittelalterliche Philosophie für uninteressant hielt und fast schon in dogmatischer Weise. Vielleicht auch das ein Grund, warum die Aufklärung scheitern musste!


Stoa und Pflichtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: michaelu Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.01.2006 14:23:31

Darin geht's um Seneca, Stoa und Pflicht, z.B. die Pflicht zur Selbsttötung, wenn ein vernunftgemäßes Leben im Einklang mit der Natur nicht mehr möglich ist (eine harte Forderung, finde ich):

http://schneegans.de/hanna/seneca-facharbeit.html
Seneca – ein Widerspruch zwischen philosophischer Lehre und Lebensführung?


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs