transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 3 Mitglieder online 10.12.2016 02:36:20
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Förderung durch Spiel und Spaß"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Förderung durch Spiel und Spaßneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rondra1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.07.2007 14:08:22

Hallo,
unter dieser Überschrift planen wir ein Projekt für die HS Klasse 5-7 im Rahmen einer AG.
Hier wird durch spielen gelernt und gefördert.

Zum Beispiel:
Es wurde ein Trivial Persuit Spiel Klassenbezogen erstellt. Die Farben stehen für die verschiedene Unterrichtsfächer. Ansonsten sind die Spielregeln erhalten geblieben. Nur die Karten wurden geändert.

Wir haben modifizierte Stand, Land, Fluß Vorlagen z.B. extra für Bio, Erdkunde, Geschichte, Deutsch, Englisch u.s.w.

Mit Tabu planen wir den Wortschatz und den Ausdruck zu verbessern.

Wir haben das Spiel "Schloß Silbenstein". Auch wenn es eigentlich für Kinder ab 6 Jahren ist, ist es für einige HS Schüler auch nich so leicht.

Wir haben verschiedene Memoryspiele für die Konzentration und Wahrnehmung und auch um Vokabeln zu lernen, Geometrische Figuren, ...

Jetzt suchen wir noch Spiele, die wir noch mit aufnehmen können. Gern auch Spiele, die wir nicht vorbereiten oder ändern müssen, sondern fertig zu kaufen sind.

Fällt euch noch was ein?

Danke Gruß
Rondra1


Mir fällt dazu einneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.07.2007 23:34:23

Lasst doch die SuS selbst Spiele für ihre Mitschülerinnen und Mitschüler herstellen


Da gibt es vom AULIS-Verlagneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lupenrein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.07.2007 23:52:17

das Mathe-Memo -geeignet bis zur Klasse 9, würde ich sagen.


Dann gibt esneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lupenrein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.07.2007 23:58:41

Knobeleien mit Streichhölzern, eine kostenlos downloadbare Handreichung als 75-seitiges .pdf mit Aufgaben verschiedener Schwierigkeitsgrade incl. Lösungen, herausgegeben von der Behörde für Bildung und Sport, Amt für Schule, Hamburg


lupenreinneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.07.2007 00:08:15

kennst du die zugehörige Adresse?


Ja!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lupenrein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.07.2007 09:02:34 geändert: 26.07.2007 09:10:17

www.mint-hamburg.de/Handreichungen/Knobeln.pdf




@ lupenreinneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.07.2007 13:36:51 geändert: 26.07.2007 13:37:07

ich konnte nicht widerstehen und hab deinen tipp doch gleich verlinkt und angeklickt - jetzt sieht er halt so aus:

http://www.4teachers.de/url/1610

auf jeden fall: spitze!

in kurzform:
- kartenformat mit angaben von leicht bis schwer
- sehr übersichtlich
- lösungen ebenfalls in kartenformat (könnte man für den einsatz in der schule auf die rückseite kopieren)

danke für den tipp (auch wenn er nicht grade mir persönlich gegolten hat - ich partizipiere)

dafyline


so ist man eben hier bei 4tneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lupenrein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.07.2007 13:46:13



Vielen Dankneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rondra1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.07.2007 00:08:41 geändert: 27.07.2007 00:09:01

ich habe gerade die Streichholzknobeleien runtergeladen. Die sind echt spitze. In der Schule werde ich sie dann Laminieren, dann können sie mit Folienstifte ausgefüllt werden und anschließend abgewischt werden.

Das Mathe Memo habe ich gefunden. Schade, dass es keine Vorschau oder ähnliches gibt um es sich mal anzuschauen. Ich habe es auf die Liste gesetzt, denn es muß ja alles genehmigt werden...

Etwas von den Schülern selbst anfertigen lassen, möchten wir lieber nicht, da es sich um sehr leistungsschwache Schüler handelt. Quizkarten zu erstellen u.s.w. ist schon im kompletten Klassenverband schwierig ( Verständliche Fragen mit den richtigen(!) Antworten). In der Fördergruppe wird es zu frustrierend, wenn ich die Karten alle korrigieren müsste ( selbst wenn sie vorschreiben, werden sie es nicht schaffen, fehlerfrei abzuschreiben). Außerdem geht dadurch dann sehr viel Zeit verloren.

Wir haben nun noch das altbekannte Mikado und ein Spiel namens Timber zur Motorik- und Konzentrationsförderung. Und "Boogle" wo Wörter gefunden werden müssen. Scrabble ist ja schon gescheitert...


Ist euch eigentlich schon einmal aufgefallen, wie wenig die Kinder Brettspiele kennen?

Gruß
Rondra


@ rondra1neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.07.2007 06:55:09

nicht nur kinder kennen kaum (mehr) brettspiele, auch meinen erwachsenen lernenden sind eher selten welche bekannt.
brettspiele werden ihnen allerdings bei mir geläufig, da ich ja passend zum jeweiligen thema ganz einfach welche "erfinde".

das "nichtkennen" hat sicher in zeiten des computers auch damit zu tun, da viele brettspiele bereits computermäßig umgestaltet im internet zu finden sind!

selbsterstellen durch schüler/auch erwachsene kann funktionieren, wenn die lehrer dann die beiträge entsprechend verarbeiten. (o sind die schüler auch eingebunden und sind stolz drauf, dass ihre ideen oder teile daraus verwirklicht werden.

dafyline


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs