transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 4 Mitglieder online 09.12.2016 03:32:40
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Mit Klasse 5 / 6"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Mit Klasse 5 / 6neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: michile2002 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.07.2007 22:35:50

Im kommenden Schuljahr bin ich zum ersten Mal Klassenlehrerin. Da möchte ich natürlich auch ins Schullandheim. (wird ja auch von den Kindern abhängig sein)
Jedenfalls will ich, dass ALLE mitgehen können und darüber hinaus auch etwas weiter weg. Ich dachte an Wien, dort kann man ganz günstig in ein Hostel etc. gehen.
Habt ihr da Erfahrungen gemacht oder habt ihr mir andere Tipps?
Ich lebe im Landkreis Esslingen.

Liebe Grüße

Michi


Entfernung unwichtigneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.07.2007 22:45:14 geändert: 31.07.2007 23:10:02

Ich denke, in diesem Alter ist die Entfernung absolut unwichtig, und Wien von deiner Stadt zu weit. Wien ist eine Kulturstadt, deren Schätze Kinder in diesem Alter noch gar nicht zu würdigen wissen. Da würde ich eher mit einer 10. Klasse oder der SEKII hinfahren.
SuS in den 5./6. Klassen haben Spaß am Zelten, Paddeln, Ponyhof, Bolzen, Wattwandern, Kletterwänden, Nachtwanderungen mit Gruselgeschichten etc., aber ganz bestimmt nicht an soooo großen Städten mit so viel "langweiliger" Kultur. Sie wollen aktiv sein.Außerdem ist die Aufsicht in so einer großen Stadt sehr viel anstrengender, du musst ständig mit der ganzen Meute durch den Verkehr. Ein kleiner Ort ist da viel günstiger, und wenn er nur 50km entfernt ist.

Im Gegensatz zu Hostels haben viele Jugendherbergen Angebote dieser Art und helfen dir gerne weiter. Oft haben sie schon ein altersgerechtes Komplettprogramm.

Ein See in der Nähe wäre toll, je nach Jahreszeit, auch zum Tretbootfahren, Fische mit Käschern fangen etc.

Eine Fahrt in die Nähe mit kurzer Anfahrt und Jugendherberge ist auch wesentlich preiswerter als eine lange Fahrt in eine Großstadt, denn zur Unterkunft kommen dann hier noch reichlich Nebenkosten wie Eintritte, U-Bahnfahrten, der Snack zwischendurch etc.
Da ist Grillen am See bestimmt preiswerter. Und du möchtest doch möglichst ALLE SuS mitnehmen.

Ich arbeite in der Nähe von Hannover. Ich hatte mal eine 7. Klasse, die über verschiedene Ziele abstimmen sollte. Zur Wahl stand Mölln (S-H), Hannoversch-Münden (NdS) und Verden (Nds).

Sie entschieden sich gegen Mölln, weil sie es noch nie gehört hatten, gegen Hannoversch Münden, weil das so wie Hannover klang, also gar nichts taugen konnte, aber sie wollten unbedingt nach Verden an der Aller, weil sie glaubten, dort gibt es viele Pferde.

Soviel zu Zielen für Klasse 5 und 6.

Hör dich doch erstmal um, welcher Art Fahrten mit welchen Zielen deine Kollegen in dieser Klassenstufe gemacht haben.
Ich wünsche dir ein gutes Händchen bei der Auswahl deines Ziels und der Klasse viel Spaß!


Dankeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: michile2002 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.07.2007 23:08:06

Danke.
Ich hätte Wien toll gefunden, weil ich dort gerade erst war und das hostel super ist und darüber hinaus das MuseumsQuartier solche Angebote für Kinder hatte....

Mit meinen jetzigen 6ern (ich war nur FAchlehrerin) war ich in Gomadingen dabei. Pferde fanden die furchtbar langweilig...
Das kommt aber auf die Kinder an.
See finde ich nicht so gut, ist mir zu gefährlich...!

Mal sehen. Es gibt ja glaube ich den Schul.Bawü e.V.


@ michile2002neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.07.2007 23:14:33

wien ist schon eine reise wert - da kann ich dir nur zustimmen!

unsere schüler (ich komm aus ö) fahren in der 4. klasse der hs (hauptschule)oder ahs (allgemeinbildende höhere schule - gymnasium) nach wien - das entspricht dem 8. schuljahr.
manches ist für jüngere in kompakter form einfach zu viel und dann schon auch anstrengend.
mach deiner klasse "lange zähne" und fahrt in 2 oder 3 jahren!

grüße aus ö

dafyline


Wir sind mit den 6. Klassen immer an die Nordseeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elsaw Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.08.2007 07:11:28 geändert: 01.08.2007 07:12:46

oder Ostsee gefahren, beide Zielbereiche liegen aber für uns gut erreichbar. Mit einigen Gruppen ging es dann aber auch nach Mittenwald in die Jugendherberge, die ich dir sehr empfehlen kann. Leider konnte ich damals (aus privaten Gründen) nicht mitfahren. Die Schülerinnen und Schüler sind begeistert wieder gekommen und haben mir erzählt, wie toll die Klassenfahrt gewesen ist. Auch meine Koll. waren sehr zufrieden.

www.jugendherberge.de/de/

LG ElsaW


Such dir eine Burgneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: veneziaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.08.2007 08:09:51

Ich bin seit Jahren in den Klassen 5 und 6 (meist heterogene Klassen) tätig, ich spreche vom deutschen Schulsystem...
Meine Klassenfahrten gingen immer in die Nähe, d.h. meist zu Jugendherbergen in einer alten Burg. Wir in Hessen haben sehr viele davon!!
Von dort aus haben wir viele unterschiedliche Dinge unternommen, vom Museumsbesuch über Besichtigung eines Römerbades bis hin zu Wildschweinfütterungen oder Schwimmbadbesuch.
Entscheidend für den Erfolg bei Kindern dieses Alters ist auf jeden Fall die VORBEREITUNG der Fahrt - nach dem Motto: Was man nicht weiß, sieht man nicht!
Der weitere Vorteil einer Jugendherberge im eigenen Bundesland ist es, dass Begleitpersonen grundsätzlich kostenfrei fahren (die JH rechnet mit dem Land direkt ab). Erkundige dich doch mal, ob es das in eurem Bundesland auch gibt. Natürlich entsteht dadurch der Vorteil, dass auch die Kosten für die Kinder geringer werden...
Übrigens habe ich auch schonmal mit 6.-Klässlern die JH einer näher gelegenen Kreisstadt besucht, 30 km weg von zu Hause. Die Unternehmungen dort und von dort aus sind entscheidend...
Dieses Jahr weiche ich zum ERSTEN Mal von meinen bisherigen Klassenfahrten ab: Ich habe mich einigen Kollegen angeschlossen - und wir fahren mit einer richtig großen Meute von ca. 150 6.-Klässlern in ein Zeltlager an die Ostsee ...


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: manuelisa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.08.2007 09:35:16

Ich war mit meiner 5. Klasse (Realschule BW) ziemlich am Anfang (um die Herbstferien) in einem Selbstverpflegerhaus hier im Schwarzwald. Wir fuhren mit der Bahn (durch Regiokarte für die meisten kostenfrei). Das Programmbestand aus erlebnispädagogischen Elementen (Klettern...; kann man auch mit festen Begleitern buchen!), traditionellen Elementen (Nachtwanderung, Spieleabende ..) und der Produktion einer Fotostory. Dazu kam die gemeinsame Essenszubereitung. Es war für alle eine absolut tolle Erfahrung, die uns viel gebracht hat für die weitere Schulzeit.

Ich würde bei 5. und 6. Klasse auf jeden Fall etwasin dieser Richtung machen, um die Klassengemeinschaft zu stärken. Außerdem muss man auch auf die Kosten achten!


Burg is prima....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bambam Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.08.2007 11:50:45

hy war grad vor 3 Wochen mit meinen 6ern auf Burg Rechenberg in der Nähe von Crailsheim - war nicht zu weit ( hat auch was mit Kosten zu tun) und die Schüler fanden es prima - die Herbergsleitung ist absolute Spitze - die Anlage schön - wird auch gerade renoviert - und das pädagogische Programm ist unglaublich vielseitig und gut gemacht!
Waren unter anderem auch auf einem JAgdfalknerhof mit anschliessender Kuklturführung im BArockschloss - und in dieser Dosis war das für die Kinder prima!
Für Kinder in diesem Alter sind kulturelle Angebote sicher toll und interessant - aber eben nicht als durchgängiges Konzept! (auch wenn ich Wien ganz toll find...
Kann ich nur empfehlen! Ebenfalls zu empfehelen in Wasseralfingen(Aalen) ist die Marienburg!



Stimmt - die Marienburg ist Klasse!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kajakwolfi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.08.2007 12:07:26 geändert: 01.08.2007 12:07:48

Dort habe ich auch gute Erfahrungen gemacht.


Was ich noch für dieses Alter empfehlen kann ist:

http://www.jugendhaus-elias.de/

möglicherweise auch kombiniert mit viel Action:

http://www.spirits-of-nature.de/

Im Materialienbereich/ Klassenfahrten/ Reiseziele/ Bayern habe ich das genauer beschrieben.

Da wäre die Anfahrt auch nicht so weit.



Burgneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: michile2002 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.08.2007 11:58:34 geändert: 02.08.2007 11:59:15

Also Burg Rechenberg klingt super. Ich glaube das wirds :)

&

Danke an alle für die Hilfe und Anregung


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs