transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 219 Mitglieder online 10.12.2016 15:49:19
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Was kann man Kindern, die in Kunst mit ihrem Bild fertig sind, sinnvoll anbieten?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Was kann man Kindern, die in Kunst mit ihrem Bild fertig sind, sinnvoll anbieten?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bibbe Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.02.2004 15:56:21

Hat jemand eine gute Idee?


Gutes .. is relativ ;-)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: fossy Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.02.2004 16:14:25

ob das nu gute Ideen sind, kannst letztendlich nur du entscheiden, denn ich kenn ja deine Klasse/n nicht

Du kannst Sachen abzeichnen lassen - je nach Altersstufe: Schneckengehäuse und Muschelschalen, einen Blumentopf, ´ne kleine Figur oder was auch immer sich für solche "Naturstudien" finden lässt. Sowas kann man in einer Kiste im Kunstraum parat haben (naja, den Blumentopf wohl eher nicht ).

Ich hab mit jüngeren Kindern mal eine Sammlung von Mustern begonnen, die dann in solchen "ich-bin-schon-fertig-Phasen" weitergeführt wurde. Auf diese Sammlung kann dann jeder Schüler zurückgreifen, wenn ihm während einer grafischen Arbeit die Ideen ausgehen.

Und nun bin ich gespannt, was noch für Ideen hier eintrudeln, denn ich brauch auch des öfteren "schnelle, kleine" Arbeiten für solche Fälle.


"Comics"neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: indidi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.02.2004 22:21:36

Meine Großen zeichnen auch gerne kleine Comics, oder wie immer man es auch bezeichnen will. Die "Mädels und Jungs" werden dann "cool" angezogen und mit Sprechblasen versehen. Und gerade bei den Mädchen schwirren dann die Herzen und/oder Tränen nur so rum.




Hab da letztens ein ganz interessantes Buch gefundenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caraa* Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.02.2004 21:16:26

Bin letztens beim Stöbern auf das Buch "Kunst für ganz Schnelle" von Gerlinde Blahak gestoßen. Habe es gerade erst bestellt, aber es hörte sich eigentlich ganz gut an.
In einer PB-Klasse, in der ich Kunst unterrichte, lasse ich die SchülerInnen frei malen, wenn sie mit der Aufgabenstellung fertig sind. Ich habe das Gefühl, dass ihnen das aufgrund ihrer recht kurzen Aufmerksamkeitsspanne gut tut und sie sich dabei entspannen. Mit Musik zusammen umso mehr. ...und es kommen wirklich interessante Kunstwerke dabei heraus.


Zeichenkurse, Mandalas., Große Meisterneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rooster Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.02.2004 23:51:10

Schüler in der der Grundschule perfektionieren gerne ihre Darstellunsgfähigkeit: Tiere zeichnen (James Krüss), Körper malen, Zeichenkurse aus der Apotheker-Zeitung.
Ich habe gesammelt in einer Kiste in Klarsichthüllen Vorlagen, die die Darstellungsfähigkeit üben.
Die allseits beliebten/berüchtigten Mandalas liegen kopiert bereit - kann man, wenn man hat, auch am PC selbst erstellen lassen.
Malen nach Zahlen (etwas schematisch, aber beliebt)
Malen wie die großen Meister: Kunstwerke (zB Kalender der Sparkassen) werden in 16 gleiche Teile zerschnitten, man soll so weiterzeichen, wie der/die Künstler/in angefangen hat. (Evt Original zur Verfügung stellen).


Bilder betrachtenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: daxana Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.02.2004 18:24:47

Immer wieder gibt es Schüler, die Arbeiten im Handumdrehen fertig haben. Gerne geben ich ihnen dann den Auftrag ihre eigenen Bilder zu beschreiben, oder eine Geschichte dazu zu erfinden. Man kann ihnen als Hilfe, je nach Klassenstufe auch Fragen auf einem kleinen Zettel geben, z.B. "Was würdest du tun, wenn du in dein Bild hineinsteigen könntest?" oder "Packe die Sachen für deine gemalte/gezeichnete Figur!" Wenn alle Schüler ihre Arbeiten beendet haben, können dann die Bildbeschreibungen oder Geschichten vorgelesen werden!


Du kannst sieneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: *alexandra* Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.02.2004 18:39:54

vielleicht was kreatives machen lassen. Also einfach ein freies Thema wählen lassen und damit das Klassenzimmer/Kunstraum verschönern lassen. Einfach so n bisschen Deko-Kreativität fördern.
Vielen Männern fehlt die ja
Alex


Mandalas....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: shady Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.02.2004 18:53:09

... find ich eigentlich ne gute Sache, besonders zum entspannen. Kann man auch gut in anderen Fächern mal machen. Habe grad einen link gefunden, wo´s ein paar Vorlagen gibt: http://www.mandala-bio-teas.de/mandalas/mandalas.htm


Vielleicht auch machbarneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: brezel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.06.2004 22:07:44

ich führe die Kinder gern an Techniken heran, die kreativ erweiterbar sind und oftmals im Unterricht nicht so oft verwendet werden, z.B.: Fadengrafik - Weiterverarbeitung mit Kreiden, Wachsstift oder Buntstiften. Oder das Arbeiten mit Schulkreide auf schwarzem Papier(fixieren mit Haarlack,mehrere Schichten- abstrakt oder figürlich).Auch die Klecksografie macht den Kindern oft Spass (auch meinen Grossen!)


Kunst-Karteineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: goentje Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.06.2004 12:53:43

Gut sind auch selbst angelegte Kunst-Karteien mit Künstler-Profilen und Kunstpostkarten, die stets erweitert werden kann durch dich oder eben auch durch die Schüler, wenn Bücher bereit stehen oder sie im Internet suchen können (passend zu deinem aktuellen Thema: Dem Künstler, der Stilrichtung, dem Motiv...etc.)
Darin können die Schüler dann auch wie bei anderen Freiarbeitsmaterialien wunderbar stöbern, lesen, Spiele/ Quiz erstellen/ spielen.
Eine super Sache, wenn auch anfags etwas mühsam in der Beschaffung und Erstellung!
Viel Spaß!
goentje


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs