transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 450 Mitglieder online 05.12.2016 22:01:36
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "was ich schon immer wissen wollte ....... ?!"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

was ich schon immer wissen wollte ....... ?!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.08.2007 09:30:08

was haben
małpa, apenstaartje, kissanhäntä, snabel-a, chiocciola und kukac gemeinsam???

http://www.4teachers.de/url/1721

viel spaß beim lesen – es ist sicher einiges dabei, das so nicht bekannt ist!




dafyline


Echt nett !!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.08.2007 10:10:15 geändert: 15.08.2007 10:36:48

Am besten gefällt mir der Strudel.

Hier noch ein paar Länder:Quelle: Wikipedia

Im Bulgarischen wird der Klammeraffe „кльомба“ („klyomba“, keine weitere Bedeutung) oder „маймунско а“ (Affen-A) genannt.

Im Französischen: „ar(r)obase“. Aber auch „a commercial“.

Die Norweger nennen den Klammeraffen „krøllalfa“ (Kringel-Alpha).

Auf Finnisch hieß der Klammeraffe ursprünglich „taksamerkki“ (Gebühren-Zeichen) oder „yksikköhinnan merkki“ (Stückzahlpreis-Zeichen). Mittlerweile ist die offizielle und verbreitete Bezeichnung aber „ät-merkki“; alltäglich: „kissanhäntä“ (Katzenschwanz). Bei Angabe von E-Mail-Adresse sagt man „ät“ oder „miuku mauku“ (onomatopöisch Katze andeutend).

In der polnischen Sprache nennt man das Zeichen normgemäß „handlowe ‚po‘“, oder auch „atka“. Doch häufiger ist „małpa“ (Affe).

Auf Russisch sagt man „sobaka“ (собака) (Hund).

Im Tschechischen und Slowakischen sagt man „Zavináč“ (Rollmops).

In Ungarn wird es „kukac“ (Wurm), vereinzelt auch „bájgli“ (~Strudel) genannt.

In Bosnien-Herzegowina wird es oftmals „ludo A“ (irres A) genannt.

In Griechenland wird es als Entchen (kleine Ente, gr. παπάκι, papaki) bezeichnet.


Vielen Dankneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: essen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.08.2007 20:19:36

Euch beiden für die Erklärung und die Links.

Selbst Informatikerin und aus Bosnien und Herzegowina, wusste ich weder die Bedeutung noch die Aussprache in meinem Heimatland.

Aber man lern nie aus

lg
essen


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs